"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Windows Remotedesktopverbindung vs Avira AntiVirus

Himbee 26.06.2019 - 09:05 293 4
Posts

Himbee

Bloody Newbie
Registered: Jun 2019
Location: Hong Kong
Posts: 2
Ich habe viele Foren durchgelesen und möchte ein Problem lösen. Wie stelle ich eine Remotedesktopverbindung zu einem Windows-Computer her, auf dem Avira Antivirus ausgeführt wird? Habe mich schon länger mit dem Problem rumgeschlagen, aber bis jetzt keine gescheite Lösung gefunden. Das Problem schlägt bei mir besonders hart zu, da ich den betroffenen Zielrechner nur über Remotedesktop bediene und der Rechner selbst keinen Monitor und keine direkten Eingabegeräte besitzt.

Es wäre toll, wenn Sie helfen könnten. Ich suche auch und versuche es ewig. Nochmals vielen Dank für deinen Tipp :-)

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2077
Ich würd das Schlangenöl weghauen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7620
Er kann ja nicht anders drauf zugreifen...

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3702
ist die remoteverbindung überhaupt aktiviert?
bei win10 ist die iirc standartmässig abgedreht
danach noch kontrollieren ob die ports in der firewall freigegeben sind

irgendwie warte ich noch auf einen chinesischen spam-link ;)

Himbee

Bloody Newbie
Registered: Jun 2019
Location: Hong Kong
Posts: 2
Ja, die remoteverbindung ist definitiv aktiviert. Nun ist mein Problem gelöst, ich bin sehr glücklich, dass ich diesen Methodenlink in einem anderen Forum gefunden habe.

Und so wirds gemacht:

Avira Free Antivirus konfigurieren
Expertenmodus anschalten
Allgemeines -> Sicherheit -> erweiterter Prozessschutz deaktivieren
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz