[Sammelthread] Facebook - Seite 5

Seite 5 von 33 - Forum: Internet & Provider auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/internet-provider/sammelthread-facebook_230499/page_5 - zur Vollversion wechseln!


Beatlejuice schrieb am 25.07.2012 um 18:22

"Der Unterschied zwischen einem Optimisten und einem Pessimisten besteht heute darin, daß der Optimist glaubt, die Zukunft sei ungewiß." ;)


murcielago schrieb am 25.07.2012 um 18:59

Zitat von Aslinger
Ich hoffe, dass Facebook so untergehen wird wie der Euro in nächster Zeit. Bis zum 3. Wk wirds auch nicht mehr lange dauern, dann geht alles den Bach runter. So schlimm es klingt, aber das ist die Wahrheit.

Amen. Oder auch "Bla.".


Hansmaulwurf schrieb am 03.08.2012 um 11:06

Schlechter Quartalsbericht, Entwickler API wird immer restriktiver, nur 20% der angeklickten Werbung werden wirklich von Usern angeklickt der Rest von Bots, und die Aktie ist erstmals unter 20$. Es geht bergab und das schnell :eek:
http://derstandard.at/1343743778341...oeren-Phantomen
http://derstandard.at/1343743707516...isiert-Facebook


b_d schrieb am 03.08.2012 um 11:39

Zitat
Damit hat das weltgrößte soziale Netzwerk seit seinem viel beachteten Börsendebüt fast 50 Mrd. Dollar an Wert verloren - mehr als Hewlett-Packard oder Starbucks überhaupt wert sind.
fuuuuuck :D:D jaja, die börse :)


dio schrieb am 03.08.2012 um 11:46

as expected :D


userohnenamen schrieb am 03.08.2012 um 12:08

Zitat von brain_death
fuuuuuck :D:D jaja, die börse :)

und ich hab mit keinem mitleid der auch nur einen einzigen cent investiert hat


shodan schrieb am 03.08.2012 um 12:31

Zitat von Hansmaulwurf
Schlechter Quartalsbericht, Entwickler API wird immer restriktiver, nur 20% der angeklickten Werbung werden wirklich von Usern angeklickt der Rest von Bots, und die Aktie ist erstmals unter 20$. Es geht bergab und das schnell :eek:
http://derstandard.at/1343743778341...oeren-Phantomen
http://derstandard.at/1343743707516...isiert-Facebook

images_180317.jpg

ich wünsche FB und seinen auswüchsen alles schlechte dieser welt - social web my ass...


d3cod3 schrieb am 03.08.2012 um 12:34

schlechte neuigkeiten... dein post ist ein einem sozialen netz passiert. was glaubst du denn was oc.at ist? :bash:


daisho schrieb am 03.08.2012 um 12:47

Hehe, naja Facebook vergönne ich den Untergang. Das Unternehmen hat von Stunde 0 an nur Skandale hervorgerufen und so wird es auch enden ...


InfiX schrieb am 03.08.2012 um 13:21

wie kann facebook an wert verloren haben wenn es gar nie soviel wert war? :D


shodan schrieb am 03.08.2012 um 13:27

Zitat von d3cod3
schlechte neuigkeiten... dein post ist ein einem sozialen netz passiert. was glaubst du denn was oc.at ist? :bash:
:D :p
guter konter, aber wir wissen beide, dass du weißt, was ich meine.

aber ums zu präzisieren:
mein kommentar bezog sich auf jene auswüchse des social web, die überwachungsstaat-ähnliche merkmale annehmen und privatsphäre und datenschutz mit den füßen treten und da ist FB ganz vorne mit dabei. und mMn geht jedes social media konstrukt früher oder später (d.h. ab einer gewissen größe) in diese richtung - weils früher oder später einfach nur noch um die kohle geht und die von mir genannten punkte vielen "geschäftsmodellen" im weg stehen.

daher bleib ich bei meiner aussage, und ja ich weiß: ich bin ja nur paranoid und hab natürlich auch unheimlich viel zu verbergen - oder noch besser: da ich keinen "digital footprint" habe und mein leben nicht in diversen social networks ausbreite, kann ich eigentlich nur ein observierungswürdiger freak sein. weil es hat natürlich für jeden das höchste der gefühle zu sein, seine real-life beziehungen und befindlichkeiten 1:1 im netz abzubilden. genau dieses mindset made in the US schwappt langsam auch zu uns herüber und ich verabscheue es zutiefst.


b_d schrieb am 03.08.2012 um 13:30

Zitat von InfiX
wie kann facebook an wert verloren haben wenn es gar nie soviel wert war? :D
naja, der aktienwert der ersten emission errechent sich vom unternehmswert. diesen kann man wiederum auf viele arten berechnen: substanzwertverfahren (was HAT das unternehmen), ertragswertverfahren (was wird das unternehmen voraussichtlich (!) erwirtschaften, kapitalisierung nach buchhalterischem gewinn oder über den cashflow, free casflow, FK tilgung (bei FB eher kein thema :D), ...

also einen _WERT_ hatte fb sicherlich. durch werbeeinnahmen. was ÜBERbewertet wurde sind die personendaten! und das es damit ca um den faktor 2 (!) überbewertet wurde ist kein geheimnis mehr. die euphorie war einfach zu groß (DAAAAAAAAAAAAAATEN). mach nix, trägt eh nimma das unternehmen ;)


d3cod3 schrieb am 03.08.2012 um 13:53

Zitat von shodan
daher bleib ich bei meiner aussage, und ja ich weiß: ich bin ja nur paranoid und hab natürlich auch unheimlich viel zu verbergen - oder noch besser: da ich keinen "digital footprint" habe und mein leben nicht in diversen social networks ausbreite, kann ich eigentlich nur ein observierungswürdiger freak sein.

...genau wie der batman mörder also :D

Zitat
weil es hat natürlich für jeden das höchste der gefühle zu sein, seine real-life beziehungen und befindlichkeiten 1:1 im netz abzubilden. genau dieses mindset made in the US schwappt langsam auch zu uns herüber und ich verabscheue es zutiefst.

ich glaub da liest du ein bissl zuviel mainstream zeugs zu dem thema. kloar, die paar wahnsinnigen die jeden furz ausbreiten haben nicht alle tassen im schrank... aber die kriegen das auch ohne facebook irgendwie ins netz.
auf der anderen seite gibt es halt viele grosse vorteile wenn man das "schlau" benutzt. die kann man auch nicht einfach auslassen bei der ganzen diskussion.


Hansmaulwurf schrieb am 03.08.2012 um 14:02

Zitat von brain_death
also einen _WERT_ hatte fb sicherlich. durch werbeeinnahmen. was ÜBERbewertet wurde sind die personendaten! und das es damit ca um den faktor 2 (!) überbewertet wurde ist kein geheimnis mehr. die euphorie war einfach zu groß (DAAAAAAAAAAAAAATEN). mach nix, trägt eh nimma das unternehmen ;)
Auch die Werbeeinnahmen sind überbewertet wie schon geschrieben, da nur 20% der Clicks auf Werbung durch "echte" User verursacht wurden und der Großteil durch angebliche Bots. ;) (wobei Bot = kein Javascript)
(Gerade erst eine Studie rausgekommen, aber ich verweis mal auf einen kritschen Spiegel-Artikel dazu : http://www.spiegel.de/netzwelt/netz...k-a-847897.html)


dolby schrieb am 07.08.2012 um 10:49

Zitat von brain_death
fuuuuuck :D:D jaja, die börse :)

Werde das soweiso nie verstehen.

Da stellt jemand etwas hin, das nichts wert ist (woher denn auch) und dann kommen ein paar Hirnis und sagen "ja, das ist jetzt 50 Mrd. wert".




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019