REQ: Self Balance Scooter

Seite 1 von 1 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/req-self-balance-scooter_248202/page_1 - zur Vollversion wechseln!


MaxPain schrieb am 09.02.2017 um 11:56

Hallo alle,

gibt's hier schon Erfahrungen oder vielleicht sogar Kaufempfehlungen für einen Self Balance Scooter?
Meine Tochter wünscht sich einen zum 12. Geburtstag.

Bin grad über dieses Angebot gestolpert
Self Balance Scooter Sbs 3000
Wäre dieser Scooter brauchbar?

Was sollte man beim Kauf beachten?
Wieviel Zoll sollten die Räder haben?

tia

Max


böhmi schrieb am 09.02.2017 um 11:58

Ich halte von den Dingern (vor allem für Kinder) überhaupt nichts.
Ca. 80% der Kinder, die ich damit sehe fahren damit herum und haben das Smartphone in der Hand.
Extrem gefährlich, weil dem Verkehr 0 Aufmerksamkeit geschenkt wird.


MaxPain schrieb am 09.02.2017 um 17:10

Danke böhmi für deine Antwort.
Unsere gehört da aber noch zu den restlichen 20%...sie hat zwar ein Smartphone, das liegt aber die meiste Zeit daheim irgendwo herum.

Sonst vielleicht jemand, der sich mit diesen Scootern schon beschäftigt bzw. einen gekauft hat?


watercool schrieb am 09.02.2017 um 17:14

Ich würd die Scooter nicht irgendwo im Haus abstellen oder wo in der nähe wo was zu brennen beginnen könnte. Die Verarbeitung dürfte durchwegs schlecht sein und die Akkus nicht gerade von bester Qualität. Aber denke über die Berichte bist du auch schon gestolpert.


Castlestabler schrieb am 09.02.2017 um 17:28

Hab es geschafft das Ding dem Kind meiner Schwester auszureden.
Die Kinder erwarten sich von den Dingern viel mehr, als sie leisten.
Kenne bis jetzt keine Beispiele, bei denen die Dinger wirklich länger benutzt werden.
Was macht man, wenn der Akku leer ist (Die Dinger sind nicht leicht). Die Geschwindigkeit ist unter aller Kritik, wenn man normal gehen kann, ist man schneller. Tricks kann man auch keine machen.

Einzig und alleine sinnvoll finde ich diese Mono-Wheel. Sind aber schwieriger zu fahren, viel teurer, aber sie haben ihren Einsatzzweck.


quake schrieb am 09.02.2017 um 18:11

Ich habe für meinen Sohnemann, einen hoverboard vom hervis (Marke Denver) gekauft und er ist sehr zufrieden.
Hat vor ca 2 Monaten 240 Euro gekostet...


Castlestabler schrieb am 09.02.2017 um 18:16

Es gibt ja immer wieder Ausnahmen.
Verwendet er es? Und wenn ja, für was?


quake schrieb am 09.02.2017 um 18:27

Ja verwendet es fast jeden Tag, aber halt nur so auf ner nichtbefahrenen Straße...


MaxPain schrieb am 10.02.2017 um 12:20

Danke quake, werd ich mir ansehen...




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020