AMD Ryzen 3900XT, 3800XT, 3600XT: Matisse Refresh am 7. Juli? - Seite 3

Seite 3 von 4 - Forum: Prozessoren auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/prozessoren/amd-ryzen-3900xt-3800xt-3600xt-matisse-refresh-am-7-juli_255798/page_3 - zur Vollversion wechseln!


mr.nice. schrieb am 16.06.2020 um 20:28


Dreamforcer schrieb am 16.06.2020 um 20:31

mir ist klar dass es a genaue bezeichung für den socken für den tr3 gibt aber das ist wie bei intel mit lga2011 da schreibt auch keiner an 3er dazu...

zum zweiten teil ja drum eben es gab schon mal einen 16core auf der hedt plattform.


xtrm schrieb am 16.06.2020 um 20:36

Sehe keinen Sinn darin, Threadripper nach unten zu erweitern - eigentlich ist Ryzen schon zu weit nach oben erweitert worden. Und die 1-200 MHz "max. Boost Takt", den die meisten eh nicht erreicht haben, wird nichts ändern. Zen3 kommt ja noch dieses Jahr, oder? ...


mr.nice. schrieb am 16.06.2020 um 20:36

Eh, aber früher gab es keinen 16core auf AM4, von daher war das kein Problem, jetzt gibt es einen Ryzen 9 3950x und den wollen sie sich mit einem Threadripper-Gegenstück bestimmt nicht madig machen.

Heute habe ich Gerüchte gelesen, dass der Marktstart von Ryzen 4000 eventuell erst 2021 sein wird, weil Intel nicht wirklich etwas entgegenzusetzen hat.

Um den Bogen zu schließen, das könnte auch der Hintergrund für einen Matisse Refresh sein.


Viper780 schrieb am 16.06.2020 um 23:02

Threadripper und Ryzen bedienen doch beide etwas andere use cases.

Könnt mir gut einen Threadripper mit nur einem Chiplet und hohen Takt vorstellen, bei Quadchannel RAM und ordentlich PCIe Lane.


DareDeviL schrieb am 25.06.2020 um 10:59

@s4c: falls du dir wirklich einen XT holst würde ich dir vielleicht den 3900x abnehmen der würde super den 1700x den ich von Oxygen habe erstzen können.

ein Xt ist sicher auch eine überlegung wert für leute die nicht auf die 4000er serie aufrüten können wegen dem Mainboard.

mein plan ist es jetzt dann auf einen 3000er ryzen oder einen 3000xt aufzurüsten und dann erst wieder wenn DDR5 kommt

lg

Matt


Garbage schrieb am 07.07.2020 um 21:50

So richtig spannend ist das jetzt nicht, war aber auch nicht anders zu erwarten.

Andere:
HWLuxx
HotHardware
TPU: 3900XT 3800XT 3600XT
Gamers Nexus: 3800XT 3600XT


Dreamforcer schrieb am 13.07.2020 um 12:23

Zitat aus einem Post von mr.nice.
Der neue Threadripper sockel heißt sTRX4, musste selbst erst nachschauen, für TR4 gibt es 16 core quadchannel CPUs wie 1950x und 2950x .

Aber mit einem 3950x würden sie sich ihre "highend" AM4 CPUs unattraktiver machen, von daher halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass ein sTRX4 16 core kommt.

noo vielleicht geht ja doch was

https://www.computerbase.de/2020-07...pezifikationen/


Viper780 schrieb am 13.07.2020 um 12:55

Beim Threadripper Pro würd ich aber einen neuen Sockel erwarten - doppelte PCIe Lane Anzahl und doppelte Speicheranbindung


mr.nice. schrieb am 13.07.2020 um 14:09

Threadripper Pro wird eh schon hier behandelt:
https://www.overclockers.at/prozess...x-3995wx_256037

Zu den Ryzen XT CPUs kann ich nur sagen, dass sie mich nicht vom Hocker reißen und ich auf den Desktopableger von Ryzen 4000 warten werde.
Für eine Neuanschaffung durchaus interessant, aber als Upgrade von Ryzen 2000 nicht unbedingt notwenidg.


Viper780 schrieb am 13.07.2020 um 14:14

oh Danke hab ich wohl übersehen und da wird dann auch der TRX80 Sockel erwähnt.

Ja die XT sind ein minimaler Bonus aber extra darauf gewartet hat wohl keiner. Sollte der 3900 XT in einen sinnvollen Preisbereich fallen könnt ich meinen 1700er auf X370 ersetzen


DareDeviL schrieb am 13.07.2020 um 14:17

Zitat aus einem Post von Viper780
Ja die XT sind ein minimaler Bonus aber extra darauf gewartet hat wohl keiner. Sollte der 3900 XT in einen sinnvollen Preisbereich fallen könnt ich meinen 1700er auf X370 ersetzen


Genau das gleiche hätte ich auch vor, bzw will ich noch warten bis die 400er serie da ist da ich hoffe das die preise etwas fallen werden

lg

Matt


Viper780 schrieb am 14.07.2020 um 14:21

Zitat aus einem Post von DareDeviL
Genau das gleiche hätte ich auch vor, bzw will ich noch warten bis die 400er serie da ist da ich hoffe das die preise etwas fallen werden

Zen3 wird sicher nicht mehr auf meinem Board laufen - bin mir nicht sicher was gscheiter ist. im Herbst nur CPU tauschen oder in 1,5 Jahren das gesamte System.

Preislich hat sich bei den Ryzen gleich nach erscheinen wenig getan - da die neuen CPU auch immer etwas teurer wurden


WONDERMIKE schrieb am 14.07.2020 um 14:27

Ich denke einen guten Deal wird man nur mit gebrauchten Zen 2 machen bei Launch von Zen 3. Weil zB die 3900X Besitzer upgraden auf ihren X570 Boards.


Viper780 schrieb am 14.07.2020 um 14:36

ja da könnten einige schnäppchen von High End usern dabei sein die das teil einfach schnell los haben wollen.
Aber dann eher im Kit mit Board und evtl RAM - glaub nicht das da all zu viele von 3900X auf 4900X (oder was auch immer kommt) direkt umsteigen werden




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020