"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

MS Project wer kann mir weiterhelfen ? Teilzeitresourcen zu Task

SaxoVtsMike 18.03.2022 - 15:23 895 5
Posts

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7581
ich hab für ein Projekt mehrere "Teilzeitler" sprich immer wieder ein paar prozent der jahreskappa aus unterschiedlichen teams, die aber nicht geblockt werden
Resource pool hab ich mir schon angelegt, aber irgnedwie schafft es project nicht das ich mehrere REsourcen da auf eine TAsk hänge (fixe arbeit !! Dauer ist variabel), das MSP da die Dauer in Tagen richtig berechnet.
Bei einem FTE funktioniers, aber bei teams die kleiner oder größer 100% Leisten ist das ganze nicht so wirklich nachvollziehbar.

roscoe

tinkerer
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 585
Sind die Teilzeitler mit Kalender/korrekter Verfügbarkeit angelegt, maW, "weiss" Project, dass diese nicht zu 100% zV stehen?

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7581
Zitat aus einem Post von roscoe
Sind die Teilzeitler mit Kalender/korrekter Verfügbarkeit angelegt, maW, "weiss" Project, dass diese nicht zu 100% zV stehen?

ich wollte zuerst JE Team eine Gesammtresource anlegen, die dann Eben von aufgrund der freigegebenen PW´s von 25% bis 250% im Resourcenpool angegeben sind.
Klappt irgendwie nicht
So dann hab ich eben einzelne REsourcen angelegt, und alle einzeln mit einem Prozentsatz versehen.
Solange ich jetzt im Gantt je task das manuell mache geht das, meistens gut mit dem Duration berechnen.
Bei 5 Teams mit >> 30 Anforderungen je Team werde ich da aber zum Wafferl.
Da ich die Anforerungen schon als Polarion Export im Excel hab war es ja nur logisch das ich da Copy Paste. MEhrere Resourcen reinkopieren funktioniert auch, und es funktioniert auch das MSP da die entsprechenden Prozentwerte daneben hinschreibt. Auch die Variablen % Werte aus dem Resourcepool je Monat wird sogar richtig berücksichtigt (Da kannst komplett ausnerden).
Was aber nicht funktionier ist das richtige berechnen der Taskduration
Da kann ich nach dem Copy/Paste, eine resource rausnehmen, es wird neu berechnet, wieder hinzufügen, und ich auf einmal wird die Duration wieder richtig berechnet.

Das Kapier ich einfach nicht.

btw. Wenn ich jetzt die Tagesstunden von 8 auf 7 korrigiere, würde ich bei der Planung dann auch noch eine reellere Effizienz haben. Oder sehe ich das falsch ?

roscoe

tinkerer
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 585
So wirklich ganz klar ist mir auch nicht, was da passiert - ausser eben die automatische Berechnung, die immer wieder für Spass und Freude sorgt.

Bei den Resourcenpools - hast Du da "mitbenutzendem Projekt Vorrang geben" oder so ähnlich ausgewählt?

Was willst Du mit der 7/8 Geschichte abbilden - dass die Leute 8 Stunden zugeteilt sind aber nur 7 Stunden leisten?

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7581
Zitat aus einem Post von roscoe
Bei den Resourcenpools - hast Du da "mitbenutzendem Projekt Vorrang geben" oder so ähnlich ausgewählt?

Was willst Du mit der 7/8 Geschichte abbilden - dass die Leute 8 Stunden zugeteilt sind aber nur 7 Stunden leisten?
Im resourcepool projekt hab ich das so eingeschaltet. Sollte vorerst aber keine Auswirkung haben, denke ich.
7/8 gschicht, wäre das die Leute Pro "arbeitstag" nur 7h Arbeitspensum abarbeiten, als Annäherung zu einer fiktiven effizienz von 80%. Schätz für was 40h aufwand, das kriegst ja nicht in 40h aka 1 Woche durch, so ununterbrochen kommst net ans arbeiten u.s.w

Irgendwas muss ich mir dann am Montag einfallen lassen wie ich die Kollegen richtig zu den Tasks einplane, ohne das ich jeden Task nachrechne. Muss mich da verlassen können

roscoe

tinkerer
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 585
7/8 Verfügbarkeit würde ich so nicht machen, da dann irgendwie Stunden, Abrechnung etc. nicht zusammenpassen.

Wenn das eine Personenresource ist, die zu 100% für das spezifische Projekt verfügbar ist -> setz die Verfügbarkeit auf wwi 85%.

Wenn die PR zu 50% für das spezifische Projekt verfügbar ist, setz sie auf 42%.

Alternativ kannst Du auch Tasks machen, die nix als Ziel haben und dort die wwi 15% parken. Das ist aber eher nicht so gut bei Präsentationen, weil das zu Diskussionen führt :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz