"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Front Audio Panel defekt - was tun?

jet2sp@ce 28.08.2019 - 18:17 1543 9
Posts

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5590
Hallo!

Ich habe das be quiet! Pure Base 600 schwarz mit Sichtfenster Gehäuse, schon seit meinem letzten PC-Kauf. Gestern wollte ich damit zum ersten mal seit Ewigkeiten wieder Multiplayer via Teamspeak zocken und hatte das Problem, dass der Sound nur auf den linken Ohr zu hören war. Ewig in den Einstellungen herumprobiert, Balance passt, alles. Als ich einen anderen Kopfhörer probiert habe, war dasselbe Problem. Dann bin ich draufgekommen, wenn man den Stecker nicht ganz, sondern nur so 2/3-tel reinsteckt, dann funktionierts auch mit dem Ton auf beiden Ohren! Das bedeutet dass das Front Audio Paneel was hat. Nur was mache ich nur? Wegen Garantie werd ichs nicht geltend machen können, und das Gehäuse ohne Innereien Einschicken geht a ned. Kann man da in Eigenregie was tun? Hat wer Ideen?

Tia! Andi
Bearbeitet von jet2sp@ce am 28.08.2019, 19:20

Anon337

done
Registered: Sep 2000
Location: .
Posts: 2819
Klingt nach einem Problem mit der Buchse, also "nur" einem Teil des Panels.

Buchsen können fast immer getauscht werden, wenn man ein bissl geschickt ist. Lötkolben wirst du halt benötigen.

Falls du's noch nicht gemacht hast, google mal nach dem Problem. Mit ein bisschen Glück findest du eine spezifische Reparaturanleitung für genau dieses Model mit dem selben Fehlerbild.
Bearbeitet von Anon337 am 28.08.2019, 19:58 (typo)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39623
Die Buchsen sind meist ins Frontpanel einhepresst.
Du kannst ja mal schauen ob man die aufschrauben kann. Finde es komisch dass man den Stecker weiter rein bringt. Meist ist eher das umgekehrte das Problem.

Ich würd einfach hinten anstecken und das Frontpanel nicht benutzen (zur Not eine Verlängerung nehmen). Meist ist der Klang dann auch etwas besser.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5628
Zitat aus einem Post von jet2sp@ce
Dann bin ich draufgekommen, wenn man den Stecker nicht ganz, sondern nur so 2/3-tel reinsteckt, dann funktionierts auch mit dem Ton auf beiden Ohren!

da hörst du dann aber nur mono ... aber ja klingt so als wäre es ein klinkenproblem ... ob da eine "reparatur" möglich / finanziell sinnvoll ist weiß ich nicht ...

ob es da nicht einfacher ist ein 3.5" frontpanel wie dieses zu installieren ?

https://www.amazon.de/SilverStone-S...way&sr=8-14

"hinten" anstecken frisst schon viel kabel ... da passieren dann manchmal recht blöde missgeschicke weil man vergisst dass man sich mit dem sessel jetzt nicht mehr drehen / wegbewegen kann oder dass das kabel jetzt wo anders hängt

matiss

forum slave
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Vienna
Posts: 578
Blöde Idee die aber schon ab und an funktioniert hat. Etwas Kontaktspray in die Buchse, paar mal an und ab stecken, bissl den Stecker drehen wenn angesteckt.

Ansonsten mal schauen wie die Buchse montiert ist. Entweder eben eingepresst oder wenn du Glück hast sitzt sie mit anderen Sachen auf einer Print und ist mit Lötkolben und etwas Geduld zu tauschen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7991
Zitat
"hinten" anstecken frisst schon viel kabel ... da passieren dann manchmal recht blöde missgeschicke weil man vergisst dass man sich mit dem sessel jetzt nicht mehr drehen / wegbewegen kann oder dass das kabel jetzt wo anders hängt

oder man kauft sich von amazon/gearbest/mediamarkt eine verlängerung um ein paar euro


die lösung von matiss ist allerdings zu bevorzugen wenn man löten kann...

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5590
Danke für die Antworten.

@Löten: Nun, das hab ich nicht wirklich gemacht bisher, hab auch keine Ausrüstuing dafür. KA was genau ich da tun soll..

@Hinten anstecken: Verlängerungskabel wäre weniger das PRobloem, viel eher dass ich dafür alles andere ausstecken müsste und dazu müsste ich jedes mal hinter den PC kraxeln - das halte ich für unpraktikabel.

@Kontaktspray: Ich denke das probier ich mal bevor ich weitere Schritte unternehmen, danke für den Tipp!

@Frontpaneel: Sieht furchtbar aus aber sowas hab ich sogar in meinem alten PC - Das wird`s wohl werden wenn sonst nichts fruchtet.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10045
Warum nicht einfach mal bei be quiet anfragen? Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag wird sich vmtl was machen lassen, vlt auch gratis.

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5590
Jupp das habe ich auch vor.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5628
Zitat aus einem Post von jet2sp@ce
@Frontpaneel: Sieht furchtbar aus aber sowas hab ich sogar in meinem alten PC - Das wird`s wohl werden wenn sonst nichts fruchtet.

versteh dich ... besonders wenn die mal staub "fressen" wirds wirklich grindig ... aber da gibt es ja schlichtere auch https://www.amazon.de/SilverStone-S.../dp/B0081PXTH2/
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz