"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Troubleshoot: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3

Nightstalker 05.03.2024 - 10:22 4947 45
Posts

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6492
So, hoffentlich finales Update ...

Gestern das neue B550 Phantom Gaming ITX-AX bekommen und eingebaut. Erster boot unauffällig direkt ins BIOS, alles eingestellt, dann reboot. Dann kam irgend eine Update Meldung und PC hat rebootet. Dann kam die Meldung, dass kein Boot Laufwerk erkannt wurde :bash:

Erst mal Panik geschoben, Windows Recovery Stick rein, keine Reparatur möglich. Hmpf. OK also ev. SSD defekt oder einfach irgendwas geschossen? Eingabeaufforderung gestartet, alle Partitionen da und lesbar, also scheinbar alles OK.

Gut also Win 11 mal neu installieren > Fehlermeldung > Windows 11 wird nicht unterstützt ... das hat mich stutzig gemacht also wieder ins BIOS und den ganzen Secure Boot kram wieder aktiveirt und dann ging es wieder! YES!

RAM läuft jetzt mit dem XMP Profil, den 5600X hab ich auf -25 mV UV und dann ein paar Tests laufen lassen, soweit alles unauffällig. Reboot mit und ohne Trennung vom Netz waren bisher unauffällig und problemlos. Ich hab mir ehrlich gesagt nix anderes erwartet aber nach 3 Tausch-Boards die alle nicht funktioniert haben, hätte mich nix mehr gewundert.

Ich sag mal vorsichtig: Ende gut, alles gut!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz