"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

VPN Fragen

FirstBlood 14.04.2024 - 09:44 1009 11
Posts

FirstBlood

Here to stay
Registered: Jun 2000
Location: Austria
Posts: 2326
Hallo zusammen,

ich würde mich für einen VPN interessieren.

Steh da leider komplett daneben.
Hatte irgendwie gehofft, da gibt's ein Plugin für Firefox und fertig. :D

NordVPN wird mir am häufigsten vorgeschlagen.
Wenn ich das richtig verstehe, ist das ein Lokal installierter Client.

Gibt's da auch vernünftige Freeware Alternativen?
Möglicherweise auch was für den Raspberry um das ganze vorzulagern für mehrere Rechner im Netzwerk?

Danke vorab für Eure Antworten!

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16672
Free Alternative gibt es keine brauchbare. Dahinter stecken ja dann doch Kosten.
Ich selbst verwende Proton. Wie viele VPN Anbieter kannst damit auch ipsec, OpenVPN, wireguard vpn bauen.

COLOSSUS

Administrator
Frickler
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: ~
Posts: 11935
Um hier sinnvoll mitposten zu koennen, muss man eines wissen: Welche Ziele verfolgst du mit dem Einsatz eines VPN genau? Welche Vorteile versprichst du dir davon?

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10928
NordVPN hat mir schon zweimal die Kündigung ignoriert und ein Jahr weiter verlängert. Finger weg. Räuberbude!
Gefühlt sind aber die meisten der Großen so und es lohnt sich nach Alternativen zu suchen.

Ein kleiner Überblick als Denkanstoß. So sieht's zumindest bei mir aus.
Wireguard um nach Hause und ins Office zu Tunneln.
Mullvad um "anonym und sicher" raus zu Tunneln, wenn ich zu Hause oder unterwegs bin. Daugt mir Recht, der Anbieter.
Site-2-Site IPSec Tunnel vom Office in die Cloud. Aber nur kurzfristig zum "spielen" und wird auch wieder abgeschafft. Viel zu Teuer.

Tailscale ist auch eine coole Lösung, wenn du ein Netz aus mehreren Geräten haben willst.

Ein Raspi ist für sowas denke ich nicht die richtige Lösung.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2938
War mit NordVPN lange zufrieden. Bei mir hat auch die Kündigung anstandslos funktioniert.
Habe jetzt ExpressVPN wenn ich als wo anders erscheinen will. ;)

Beide nehmen sich in der Funktionalität nicht wirklich was. Hab aufgrund eines Angebots gewechselt.

Privat rennt ein Docker Container mit Libreswan und IKEv2 zur Authentifizierung um von extern im Heimnetzwerk zu arbeiten.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 1042
Einen Blick wert könnten auch https://european-alternatives.eu/de...ie/vpn-anbieter sein. Vielleicht lacht dich ja dort etwas an.

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2118
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Um hier sinnvoll mitposten zu koennen, muss man eines wissen: Welche Ziele verfolgst du mit dem Einsatz eines VPN genau? Welche Vorteile versprichst du dir davon?

Das ist wohl der wichtigste Punkt. Für manchen Anwendungen macht es mehr Sinn einen eigenen wg server auf einer VPS laufen zu lassen.

Wenns um privacy geht: https://www.privacyguides.org/en/vpn/

FirstBlood

Here to stay
Registered: Jun 2000
Location: Austria
Posts: 2326
Ich hab jetzt einfach mal blauäugig VPN Addons installiert, z.B.:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/browsec/

Hat natürlich nicht funktioniert.

Ein Vögelchen hat mir mittlerweile gezwitschert, mein Anwendungsfall nennt sich "Umgehung von Geoblocking".
Danke an der Stelle dafür! :D

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1961
Ich nehme dafür gerne windscribe, habe noch einen alten kostenlosen account. Aber auch für Neukunden gibts immer wieder Aktionen, lt. Krokos sollte der Gutschein "LONGDICK" :D funktionieren, gibt 30gb.

Ansonsten habe ich auch am Router zuhause einen Wireguard-Server laufen.

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3819
ich nutz surfshark mit nem firefox plugin (kostenpflichtiges abo) 2 klicks und du bist verbunden wieder 2 klicks und es is aus

erfüllt meinen zweck, seiten laden schnell und hab damit keine probleme, ich lad damit aber nix runter (laut speedtest krieg ich meine 500/50)



NordVPN würd ich nicht benutzen hab jetzt scho öfter gehört das man es nicht mehr nutzen sollte, war mal sehr gut aber nachdem es so "groß" wurde eher nicht mehr


is jetzt meine persönliche meinung also nagel mich darauf jetzt ned fest :D

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10928
Zitat aus einem Post von FirstBlood
Ich hab jetzt einfach mal blauäugig VPN Addons installiert, z.B.:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/browsec/

Hat natürlich nicht funktioniert.

Ein Vögelchen hat mir mittlerweile gezwitschert, mein Anwendungsfall nennt sich "Umgehung von Geoblocking".
Danke an der Stelle dafür! :D

Für Geoblocking, oder wenn du in eine bestimmte Region willst kommts echt auf den Anbieter an. Nicht alle haben überall Server.

FirstBlood

Here to stay
Registered: Jun 2000
Location: Austria
Posts: 2326
Für einen ersten Test hab ich nun windscribe gestestet.
Allein schon wegen des Coupon Codes einen Versuch wert. :D

Vielen Dank allerseits für die hilfreichen Rückmeldungen!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz