"Definition von Killerspiel: Eine Schachtel Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, die so ungeschickt aus dem Regal fällt, dass sie dir den Schädel bricht." « Umlüx Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Elektrogeräte für Küche - Tipps?

Joe_the_tulip 11.03.2012 - 14:54 4217 68 Thread rating
Posts

eitschpi

*******n
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 3427
Oder den: http://geizhals.at/bomann-kg183-sil...0-a1152321.html
Hat den halben Stromverbrauch, is halt kleiner, aber reicht für 2?

Irgendwer konkrete Tipps?

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Fahrersitz
Posts: 3800
Bomann & Bauknecht werden im Internet ziemlich zerrissen, ich wuerd mich eher nach nem Liebherr o.Ae. umschaun.

AdRy

Sündenbock
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5048
Bomann = Clatronic. Verkaufen afaik nur relabelte billigware vom asiatischen Markt.
Bauknecht gehört zu Whirlpool so wie Indesit und einge anderen.
Siemens wird von Bosch hergestellt bzw. gibt die gleichen Geräte mit Bosch label.

Bisher war bei allen Geräten (Bosch/Siemens, Bauknecht) die wir hatten spätestens nach 10 Jahren _immer_ irgendwas kaputt.

Ich würde nur noch zu japanischen Marken (Panasonic, Sharp, andere gibts bei uns leider nicht) greifen. Notfalls koreanische (LG, Samsung). Die Dinger funktionieren wenigstens. Ob sie länger halten keine Ahnung. Leider gibts Herde/Backöfen von denen bei uns nicht.

eitschpi

*******n
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 3427
Und Miele?

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2024
Haben aktuell Waschmaschine, Wäschetrockner, Ofen und Geschirrspüler von Siemens und können nicht klagen.

Bei uns steht auch grad der Ersatz unseres 15 Jahre alten Gorenje Kühlschranks an und dachte da auch wieder an Siemens/Bosch.

der Markt ist da teilweise für mich so undurchsichtig, unzählige Varianten alle nur Minimal im Unterschied...

Die Preise gehen da teilweise auch weit auseinander. Liebherr lasst sich ihr Biofresh sehr gut zahlen.
Hab mir jetzt ein paar Modelle auch live angesehen und was mir aufgefallen ist, dass die meisten Modelle sehr billige Türgriffe verbaut....

Mal sehen was es dann wirklich wird...

eitschpi

*******n
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 3427
Aber Gorenje ist ja eine Billigmarke? Laufen teurere Markenprodukte länger als 15 Jahre? Ich glaub' es wird der Bomann, der ist von der Größe und vom Energievebrauch her der beste imho. Und beim nächsten mal halt ein teurerer, wenn dann wirklich Geld da ist.

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2024
Der Kühlschrank ist noch vom Vormieter, aber ja ich empfinde Gorenje eher als Billighersteller, wobei die eigentlich die meisten Modelle anbieten.
Aber bis jetzt war er ganz zuverlässlich.

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 2790
Siemens hat ja mittlerweile mit BSH nix mehr zu tun. Keine Ahnung, ob das auch Auswirkungen auf die Produkte hat.
Ich hab auch Siemens-Geräte in der Küche und bin sehr zufrieden.
Bei meinen Eltern haben wir letztes Jahr die 20 Jahre alten Siemens-Geräte ersetzt (eher wegen "Zeit für was neues", wirklich kaputt war noch nichts). Herd und Spüler sind wieder Siemens, aber der Kühlschrank ist Miele oder Liebherr, weiß es nicht mehr genau.
Handelt es sich also um ein freistehendes Gerät (sonst hätte er ja keinen Griff)?

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2024
haben zwar momentan ein Einbaugerät, aber die kosten im Vergleich zu den größeren freistehenden Geräten fast gleich viel für weniger Platz.

Gibt zwar ein paar Geräte mit eingelassene Griffen, aber die kann man sich meist niergends ansehen.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >