"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Sammelthread für E-Zigaretten: Empfehlungen, Erfahrungen, neue Studien

waveliner 28.03.2014 - 07:14 242356 5095 Thread rating
Posts

thachriz

in between
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: stammersdorf cit..
Posts: 1641
Muss da jetzt leider kurz querschießen - wollt gerade Liquid mischen und hab gesehen, dass mir 2 Aromen ausgeflockt sind...kann man die trotzdem verwenden, oder das wieder rückgängig machen? Geht um Brown Sugar und Acetyl Pyrazine und die sind nichtmal "alt", also vom Bestelldatum her...

folex

Bloody Newbie

Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 26
Sind sie kalt? Mein TPA Sweetener tut das auch wenn er kalt ist und der Hersteller sagt es ist normal. Bei Zimmertemperatur aufbewahren und schütteln und es geht wieder weg.

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 4737
passiert jetzt bei mir auch öfters am transportweg. Vorsichtig aufwärmen und schütteln hilft. Bei meinem Blood Orange von FW kämpf ich noch ein bissl...

NeM

FPS Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4578
quote:

"... wahrscheinlich krebserregende Formaldehyd ...", "... möglicherweise Allergie ..."

Der Artikel enthält keine belegten Fakten wie der Titel sugeriert. (Sogar im wiki steht "wahrscheinlich" )

Der Artikel enthält durchaus Fakten, auch wenn du dich an einem Satz darin aufhängst.
Du darfst übrigens selber die Wiki bemühen. Ich hab dir verlinkt, woher das "wahrscheinlich" kommt. Mehr Details: https://de.wikipedia.org/wiki/Forma...inogenes_Risiko
quote:

Im Jahr 2004 änderte die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation WHO die seit 1995 bestehende Einstufung von Formaldehyd von „Verdacht auf krebserregende Wirkung“ auf „krebserregend für den Menschen“.

Seit 2006 sieht das BfR aufgrund der Ergebnisse der eigenen Studie die krebserzeugende Wirkung von Formaldehyd bei Aufnahme über die Atemluft als hinreichend belegt an.

Seit Juni 2011 stuft das US-Gesundheitsministerium Formaldehyd als krebserzeugend für den Menschen ein, da die vorliegenden Studien dies hinreichend belegen.

Ich würde ja jetzt schreiben, dass ich SEHR erstaunt bin, wieso der gesamte Artikel jetzt, Zitat von dir, "keine belegten Fakten" enthält, weil dir ein oder zwei Wörter darin ned gefallen.

Ich bins aber ned. Ich seh vielmehr eine klassische Trotzreaktion weil da ned das drinsteht, was du halt lesen willst, nämlich dass das Dampfen ja eigentlich eh ur superpipimegafein ist und vermutlich wirst du auch nix anderes akzeptieren, solang ned jemandem direkt währen dem Ziehen an einem Verdampfer der Tumor ausm Ohr wächst
quote:

Diese ganze, "könnte" "möglicherweise" "unter Umständen" "nicht völllig auszuschließen" Rethorik hat in einer wissenschaftlichen Debatte nichts verloren da komplett unseriös. Das sind unbelegte Vermutungen ohne dahinterstehende Fakten oder komplett irrellevant.

"Könnte" hat in einer wissenschaftlichen Debatte nix verloren, Grund: Das Wort ist unseriös... Wer sagt das, du? "Könnte Spuren von Nüssen enthalten" ist also eine völlig unseriöse Angabe und die krebserregende Wirkung von Formaldehyd ist sowieso eine unbelegte Vermutung und dahinter stehen keine Fakten....

I LOL'd Na, ernsthaft jetzt: Warum postest du noch hier und teilst ned den oben erwähnten Institutionen deine Erkenntnisse mit, nämlich dass sie eh alle nur unbelegten Schmarrn erzählen?
Last edited by NeM on 03.01.2017 at 22:13

folex

Bloody Newbie

Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 26
Es wäre schön wenn du die trollerei lassen könntest weil auf dem Level diskutiere ich nicht.

"Könnte" "möglicherweise" "unter Umständen" "nicht völllig auszuschließen" hat in der Wissenschaft nichts verloren weil sich Wissenschaft auf belegbare Fakten stützt. (Anmerkung: Eine Studie macht noch lange keine Klarheit, deshalb gibt es ja das Peer-Review System).

Der Satz "Könnte Spuren von Nüssen enthalten" mag zwar dafür geeignet sein um sich als Lebensmittelhersteller gegen etwaige Klagen abzusichern, ist aber keine wissenschaftliche Aussage sondern eine Vermutung oder Theorie (oder ein Hinweis auf ungenügende Reinigung/QC zwischen unterschiedlichen Fertigungsprozessen).

Zu Formaldehyd habe nie behauptet das es nicht schädlich ist. Was ich aber sehr wohl behaupte ist, dass die 2-3 Studien in welchen mit Dampfgeräten Formaldehyd produziert wurde, vom Testablauf her mit normalem Dampfverhalten nix zu tun hat.
Wenn du einen dry-hit produzierst, dann entsteht tatsächlich Formaldehyd nur dampft nicht mal der schlimmste Masochist den ganzen Tag dryhits.

Nachfolgende Studien zum Thema Formaldehyd haben bei normalen Dampftemperaturen genau Null Formaldehyd gefunden.

Ich darf dir an dieser Stelle auch mal den Artikel von Dr. Mayer zu dem Thema ans Herz legen:
http://www.bernd-mayer.com/pseudosc...garette-policy/

thachriz

in between
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: stammersdorf cit..
Posts: 1641
quote:

Originally posted by folex
Sind sie kalt? Mein TPA Sweetener tut das auch wenn er kalt ist und der Hersteller sagt es ist normal. Bei Zimmertemperatur aufbewahren und schütteln und es geht wieder weg.


Ja, hab sie im Kühlschrank - dachte was der Base nicht schadet, kann für die Aromen nicht schlechter sein sollte man die besser bei Raumtemperatur lagern?

Habs kurz auf die Heizung gelegt, fest schütteln und geht schon

Die Aromen gehen mir schon aus...irgendwie dampf ich mehr seit dem selber mischen. Könnt einerseits am niedrigeren Nikotin von 4-6mg statt 9 liegen, mehr DL statt MTL oder weils einfach besser schmeckt...ich nehm an alle drei sinds

NeM

FPS Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4578
Zuerst schreibst was von wegen Community-bekannten Ideologen und verweist dann auf einen Community-bekannten Ideologen?
quote:

ist aber keine wissenschaftliche Aussage sondern eine Vermutung oder Theorie

Seit wann können Vermutungen oder Theorien keine wissenschaftlichen Aussagen sein? Schon mal was von der Relativitätswissenschaftlichen Aussage gehört? Ich ned, aber von der Relativitätstheorie schon. Und die gilt irgendwie als wisssenschaftlich

Aber gut, arbeiten wir uns mal ein bissel vor...
quote:

Was ich aber sehr wohl behaupte ist, dass die 2-3 Studien in welchen mit Dampfgeräten Formaldehyd produziert wurde, vom Testablauf her mit normalem Dampfverhalten nix zu tun hat.
Wenn du einen dry-hit produzierst, dann entsteht tatsächlich Formaldehyd nur dampft nicht mal der schlimmste Masochist den ganzen Tag dryhits.

Ist dem so?

Ich lese nach spontaner Googelei dazu folgendes:
quote:

But in their own study, the researchers from Portland State found that at low voltage, 3.3 volts, vaporizers didn’t actually create any formaldehyde. In reality, the carcinogen was only produced at an extremely high voltage, 5.5 volts. Admittedly, high voltage produced a lot of formaldehyde.

In the real world, vapers don’t use extremely high voltages. As anti-smoking organizations and pro-vape groups would soon point out, vaping at around 5 volts creates what e-cig users call the “dry puff phenomenon,” a taste too acrid for any palate to withstand.

Wenn ich auf meine VTC schau, betreib ich den Moonshot mit mehr als 5,5V. Keine dryhits, die Spannung erreich ich aber. Ists also eine reine Vermutung, dass da dryhits produziert wurden? Aber gut, die haben gar kein Formaldehyd gefunden bei den niedrigen Spannungen. Schauen wir uns mal einen "etwas" neueren Artikel zum Thema E-Zigs und entstehende Chemikalien an, wenige Monate alt: http://newscenter.lbl.gov/2016/07/2...ls-emit-others/
quote:

researchers drew on the e-cigarette by taking puffs lasting 5 seconds every 30 seconds. They found that vapor temperature rose quickly in the first 5 to 10 minutes until reaching a steady state temperature at around the twentieth puff.

Hat nix mit normalem Dampfverhalten zu tun? Waren immer dryhits sobald die Level gestiegen sind bzw. Formaldehyd entstanden ist (d.h. bei jedem Hit)? Is das jetzt eine wissenschaftliche Aussage von dir?
quote:

“We found there are emissions of toxic chemicals at any temperature at which you use the device,” he said. “And the higher the temperature, the more emissions.”

Und
quote:

The researchers vaporized liquids consisting solely of the solvents to verify that they were the source of the emissions. In all, the researchers detected significant levels of 31 harmful chemical compounds, including two that had never been previously found in e-cigarette vapor—propylene oxide and glycidol, both of which are probable carcinogens.

Okay, da ist das Wort "probable" bei zwei dieser 31 Substanzen zu finden und damit ist der ganze Artikel von vorne bis hinten wertlos, mea culpa.... Auch wenn er ein bissel neuer ist, als alles, was Hr. Dr. Mayer auf seiner Seite gepostet hat.
quote:

Das "Deutsche Krebsforschungszentrum" forscht da überhaupt nicht

Im Artikel steht, dass es sich
quote:

mit den gesundheitlichen Aspekten von E-Zigaretten beschäftigt

Und das ist auch korrekt, deren Artikel kannst dir von deren Website direkt herunterladen. Insofern weiß ich ned, was du da jetzt konkret willst. Außer den Eindruck erwecken, dass du einfach nur gegen alles schießen willst, was eine negative Aussage zum Thema Dampfen machen könnte. Dazu gehört nunmal, dass du auch beim Dampfen div. Gift in deine Lungen ziehst, auch wenn du keinen dryhit produzierst.
Last edited by NeM on 04.01.2017 at 00:08

folex

Bloody Newbie

Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 26
Ned bös' sein, die Diskussion is ma zu deppert. Du weißt weder warum Formaldehyd beim Dampfen entsteht (durch Überhitzung), noch kennst du dich scheinbar mit Verdampfern aus (sonst würdest du hier nicht mit Volt Zahlen anfangen).

Glaub schön brav alles was der ORF schreibt, da sitzen die echten Fachleute die vollkommen unparteiisch berichten. Ich bin raus.

folex

Bloody Newbie

Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 26
quote:

Originally posted by thachriz


Ja, hab sie im Kühlschrank - dachte was der Base nicht schadet, kann für die Aromen nicht schlechter sein sollte man die besser bei Raumtemperatur lagern?

Habs kurz auf die Heizung gelegt, fest schütteln und geht schon

Die Aromen gehen mir schon aus...irgendwie dampf ich mehr seit dem selber mischen. Könnt einerseits am niedrigeren Nikotin von 4-6mg statt 9 liegen, mehr DL statt MTL oder weils einfach besser schmeckt...ich nehm an alle drei sinds



Aromen hab ich auch im Kühlschrank, nur die Süßstoffe sind heraußen.

NeM

FPS Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4578
quote:

Originally posted by folex
Ned bös' sein, die Diskussion is ma zu deppert. Du weißt weder warum Formaldehyd beim Dampfen entsteht (durch Überhitzung), noch kennst du dich scheinbar mit Verdampfern aus (sonst würdest du hier nicht mit Volt Zahlen anfangen).

Glaub schön brav alles was der ORF schreibt, da sitzen die echten Fachleute die vollkommen unparteiisch berichten. Ich bin raus.


Ich fang damit überhaupt ned an, ich hab lediglich etwas zu einer mangelhaften Studie zitiert und kommentiert. Gscheit drübergelesen dürftest du ned haben.

Und die Ergebnisse kommen auch ned vom ORF, aber gut... Hören wir lieber auf die unparteiischen Mitglieder des OeDC

In der Tat, Diskussion Ende. Es ist nämlich tatsächlich zu deppat, auf sowas noch sinnvoll zu antworten.
Last edited by NeM on 04.01.2017 at 02:00

folex

Bloody Newbie

Registered: Sep 2002
Location: Vienna
Posts: 26
Ja genau, die Trotteln vom ÖDC die in Ihrer Freizeit und auf eigene Kosten auf der Straße Demonstrieren, Studien an Parteien schicken und vieles mehr, damit so Leute wie du auch Morgen noch Ihr Liquid kaufen können.

*plonk*

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 4737
Ohne die Angabe wie genau getestet wurde sind Aussagen nicht verifizierbar oder zumindest glaubhaft (ich hab nicht nachgelesen ob die das angeben - jetzt ganz allgemein). 3.3 oder 5.5 oder 20V sagen tatsächlich nix aus. Das hängt vom Draht ab. Am Moonshot mit Dual Claptons 26/32 bist du temperaturmäßig bei 5.5V nicht höher als bei einer Ego One bei 3.3V. Und 5 Sekunden kann ich gar nicht ziehen, schon gar nicht alle 30 sekunden - ab 3-4 sekunden reisst der Liquidnachfluss ab bei mir.

Würde gerne eine Studie lesen wo mit einem ordentlichen TC chip getestet wird auf eine fixe Temperatur.

Ich würde es begrüßen wenn wir das zerlegen von Studien rauslassen oder wo anders diskutieren könnten.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22600
NeM, abgesehen davon, dass ich unterm Strich gar nicht weiß, was du sagen willst, mag ich die Art und Weise wie du diskutierst überhaupt nicht.

quote:

I LOL'd
[...]
Is das jetzt eine wissenschaftliche Aussage von dir?
[...]
mea culpa
Wenn du weiterhin die Hilfe von Leuten hier im Thread beziehen willst, dann solltest du sie mit dem entsprechenden Respekt behandeln.

freezer90

Ex SE Student
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: Linz
Posts: 764
quote:

Originally posted by NeM

Ich bins aber ned. Ich seh vielmehr eine klassische Trotzreaktion weil da ned das drinsteht, was du halt lesen willst, nämlich dass das Dampfen ja eigentlich eh ur superpipimegafein ist und vermutlich wirst du auch nix anderes akzeptieren, solang ned jemandem direkt währen dem Ziehen an einem Verdampfer der Tumor ausm Ohr wächst



Ich habe nie behauptet dass dampfen superpipimegafein ist. Lediglich, dass der Artikel keine Fakten enthält ... ordentliche Fakten. So wie watercool geschrieben hat ... keine genaueren Angaben was und wie geprüft wurde. Und wie gesagt diese ominösen verbotenen Substanzen - wobei auch hier wieder die Frage wäre worin die Gefunden wurden.

Um noch einmal auf meine ursprüngliche Beschwerde zurück zu kommen: Mich gehts an, WIE der Artikel geschrieben ist, denn was nimmt ein Nicht-Dampfer daraus mit?

-> Dampfen ist Gesundheitsschädlich
-> Wird von Industrie als Gesund verkauft
-> Krebserregend
-> Aerosole
-> Passiv dampfen ist schlecht

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5037
Wenn man das Dampfen eigenständig sieht ist der Artikel bestimmt richtig. Gesundheitsförderlich ist es bestimmt nicht. Die Stoffe in der Lunge verhalten sich bestimmt anders als im Verdauungstrakt. Es gibt keine Auflagen / Gesetze / Verordnungen was in Liquids sein darf. Welcher Draht und welche Watte darf bis zu welcher Leistung verwendet werden?
Alles noch Wilder Westen. Das Dampfen ist zu Jung und es gibt noch zu wenig Erfahrungen, so ehrlich muss man sein.

Wenn man das Dampfen als Alternative zur Zigarette sieht ist die Sache plötzlich ganz anders. Es gibt bereits einige Studien die deutlich weniger Gesundheitsschädlichkeit bescheinigen. Die Raucherentwöhnung / dauerhafter umstieg funktioniert meist auch gut. Deswegen kann die E-Zigarette Positiv gesehen werden udn nicht nur als kleineres Übel.
Wenn man den Artikel kritisieren will dann wegen seiner Einseitigkeit.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >