"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Mobilbetreiber- und Handyauswahl

dio 12.07.2005 - 19:12 6188 29
Posts

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Ich blick leider bei den vielen verschiedenen Tarifen der Mobilbetreiber nicht mehr wirklich durch. Die mehr als Intransparenten Tarifinfos der Anbieter tragen auch nicht wirklich zu einem objektiven Vergleich bei :(. Vielleicht beschäftigen sich ja einige von euch mehr mit der Problematik und kann mir ein bisschen unter die Arme greifen. Im grunde bin ich für alle Betreiber offen, auch für T-Mobile (bei dem ich seit 4 Jahren bin... mit dem dementsprechend alten Profi Vertrag halt). Wichtig ist mir gute Netzabdeckung und Sprachqualität - extra Features wie MMS etc. sind eher nicht so interessant für mich.

Zusätzlich ist wohl noch zu sagen, dass ich 2 Handys ummelden möchte, das Partnerangebot von T-Mobile gibt es auch noch, soweit ich das gelesen habe (für's 2. Handy muss man nur 50% der Grundgebühr entrichten) - wohl auch ein Entscheidungspunkt für den Tarif/Provider.

zu den derzeitigen Kosten:

Summe Grundgebühr: 49,99 Brutto
Summe Verbindungsgebühren: 78,01 Brutto

Verbindungsgebühren genauer (Netto) je Handy:
click to enlarge

click to enlarge


Was noch wichtig ist: ist es möglich, die Telefonnummer mitzunehmen?

Weiters würde ich dann natürlich auch 2 neue Handys benötigen... vielleicht kann ja wer schon was zu den im Herbst erscheinenden Handys was sagen bzw. welche zu empfehlen sind.

Faktoren:
Sprachqualität
Aussehen / Größe
Akkulaufzeit

erst dann kommen sonstige Features wie Kamera etc (was absolut nicht nötig ist).

Ich hoffe, das ich das richtige Forum erwischt habe.

Danke im Voraus.

PS: Ich weiß leider nicht, ob bei meinem derzeitigen Tarif Freiminuten oä. inkludiert sind.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Interessiert das Thema niemanden oder kennt sich wirklich keiner damit aus? ;)

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7047
http://www.telering.at/Content.Node.../nimm2zahl1.php

die Handies sind imho ganz ok, die Netzabdeckung am Land teilweise schlecht, der Tarif(Formel 10) ist imho sehr gut, Rufnummer kannst du mitnehmen

raptor-vie

Big d00d
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: AUT/VIE
Posts: 251
Hi dio!
Hab bereits mehrmals für einen Kunden/Firma einen neuen Provider gesucht. Im Endeffekt blieb T-Mobile über. Netzabdeckung, Service und die Tarife, insbesondere Roaming konnten mich und die Kunden überzeugen. Gegenüber allen anderen Netzbetreibern war das Gesamtpaket am ausgeglichensten.
Das war zwar auf Business- Ebene aber grundsätzlich sind die Auswahlkriterien die Gleichen.
Auf jeden Fall sieh Dich mal hier: http://www.t-mobile.at/privat/tarif...mmer/index.html
um.
Wenn Du einfach superbillig telefonieren möchtest und keinen Wert auf Service, Bonusleistungen und Roaming legst, hol Dir einfach beim Hofer eine YESSS prepaid Simcard. YESSS ist eine 100% Tochter von ONE. ONE ist nach T-Mobile der Anbieter mit dem besten Gesamtpaket.
Bezüglich Handy kann ich Dir nur meine Erfahrungen weitergeben. Habe ca. 60 Handies verwaltet und nach Ausflügen zu Sony- Ericsson und Siemens bin ich wieder zu Nokia zurückgekehrt. Die Geräte die für den Business- Gebrauch (das begann mit dem 6150 -6210- dann 6310i- und jetzt das 6230i) entwickelt wurden, haben eigentlich über die gesamte Vertragsdauer problemlos funktioniert. Akkulaufzeit, Sende/Empfangsquali, Service im Problemfall und Menüführung waren die Gründe warum ich wieder zu Nokia gegriffen habe.
Das Portieren Deiner Nummer sollte aber möglich sein. Das musst Du aber mit einem Betreuer abklären, denn wenn Du mit 2 Sim wechselst kann man mit einem Betreuer über eine Verringerung oder einem Erlaß der Gebühren "verhandeln"... einfach lästig sein! Das hat immer geholfen :D
Erkundige Dich auch über die Benefits bei längeren Vertragsbindungen als die, die im Angebot angeführt sind.
Ich kann wirklich behaupten dass ich fast alle Netzbetreiber (A1, ONE, Telering, T-Mobile, Hutchison 3G)und Handyhersteller (Samsung, Sony Ericsson, Nokia, Siemens) gestetet habe. Das Fazit aus den Tests hab ich Dir oben beschrieben.
Klarerweise hat jeder seine eigenen Erfahrungen mit Handies und Betreibern gemacht und dadurch gibt es 1000ende Meinungen. Hier hast Du mal meine :D
Bearbeitet von raptor-vie am 14.07.2005, 09:03

Bullet0x

hookah-f orum.de
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Austria
Posts: 1424
melde doch 2 handy auf one um... nummer kannst du heutzutage bei jedem gutn betreiber (ONE,A1,T-Mobile,TELERING,3) mitnehmen! Ich werde demnächst auch einen neuen vertrag abwickeln und mir bei one oda a1 das nokia 6020

http://www.mobile9.com/engine/modul...okia-6020-2.jpg

holen.. schaut geil aus und kostet 0.-

btw.. wahrscheinlich geh ich zu a1.. one kehre ich den rücken! im august läuft mein vertrag ab und ich besitze 2000 points und wollte mir ein neues handy holen, das 6020.. jedoch hätte mich das mit den points imma noch 52€ gekostet (wär ja ned so schlimm) doch dann hättn sie auch noch verlangt das ich meinen vertrag um 18 monate erweiter lol? Ich dachte immer der SINN von diesen pointgs ist, das wnen man viel telefoniert, das man sich dann ein neues handy gratis holen kann und ned dann wieda was verlängern muss und dann noch 18 monate... dann will ich mir nach 5 monaten wieda a neues handy holen und muss wieda um 18 monate4 verlängern.. nach 3 jahren hast nen vertrag von 30 jahren :D da wart ich lieba ein monat und bis der vertrag aus is und hol ma so ein neues. also die mobile points bringen sich im prinzip garnichts weil die dann wieda deinen vertrag verlängern musst
Bearbeitet von Bullet0x am 14.07.2005, 09:12

scarabeus

...
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: vienna
Posts: 3431
@ Bullet0x

das hast aber bei jedem betreiber. die punkte bzw. treuaktionen sind immer mit einer bindung verknüpft.
kein netzbetreiber gibt dir ein handy "gratis bzw. fast gratis" ohne bindung ;)
das mit den 30 jahren stimmt nicht so, da die bindungszeit nicht addiert wird. sobald die eine neue bindung zb. mit 18 monaten eingehst, wird die alte bindung durch die neue ersetzt.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Zitat von raptor-vie
Hi dio!
Hab bereits mehrmals für einen Kunden/Firma einen neuen Provider gesucht. Im Endeffekt blieb T-Mobile über. Netzabdeckung, Service und die Tarife, insbesondere Roaming konnten mich und die Kunden überzeugen. Gegenüber allen anderen Netzbetreibern war das Gesamtpaket am ausgeglichensten.
Also die Netzabdeckung kann ich nicht unterschreiben, ich habe leider schon oft feststellen müssen, dass A1 Kunden vollen Empfang haben, wenn ich mit 1-2 "Stricherl" kämpfe (hängt natürlich auch von der Ortschaft ab, ist mir klar... dennoch, der "AHA" Effekt hat sich schon zu oft und an zu vielen Orten eingestellt ;)). Dementsprechend muss auch 3 vom Empfang (zumindest was GSM anbelangt) und der Sprachqualität her "vorne" dabei sein, da das ja über die Mobilkom läuft.
Zitat
Das war zwar auf Business- Ebene aber grundsätzlich sind die Auswahlkriterien die Gleichen.
Auf jeden Fall, ich möchte garnicht wissen, wie hoch die Rechnung wäre, wenn ich keinen Business Tarif hätte!
Zitat
Auf jeden Fall sieh Dich mal hier: http://www.t-mobile.at/privat/tarif...mmer/index.html
um.
Im Vergleich zu Telering bzw. ONE finde ich die Preise mehr als nur "angehoben" (besonders in Anbetracht der nicht zu geringen Grundgebühr!). Oder übersehe ich etwas?
Zitat
Wenn Du einfach superbillig telefonieren möchtest und keinen Wert auf Service, Bonusleistungen und Roaming legst, hol Dir einfach beim Hofer eine YESSS prepaid Simcard. YESSS ist eine 100% Tochter von ONE. ONE ist nach T-Mobile der Anbieter mit dem besten Gesamtpaket.
YESSS kommt mir sicherlich nicht ins Haus :D
Zitat
Bezüglich Handy kann ich Dir nur meine Erfahrungen weitergeben. Habe ca. 60 Handies verwaltet und nach Ausflügen zu Sony- Ericsson und Siemens bin ich wieder zu Nokia zurückgekehrt. Die Geräte die für den Business- Gebrauch (das begann mit dem 6150 -6210- dann 6310i- und jetzt das 6230i) entwickelt wurden, haben eigentlich über die gesamte Vertragsdauer problemlos funktioniert. Akkulaufzeit, Sende/Empfangsquali, Service im Problemfall und Menüführung waren die Gründe warum ich wieder zu Nokia gegriffen habe.
Da ich damals der Meinung war, ich benötige alle 2 Monate ein neues Handy :) konnte ich auch schon Erfahrung mit den verschiedensten Herstellern machen... "damals" war zumindest Ericsson das non-plus Ultra in der Geschäftswelt, was Sprachqualität anging. Vom Gefühl her würde ich deshalb jetzt zu Sony Ericsson greifen; habe aber leider noch keines der besseren Geräte von Sony Ericsson in Händen gehalten bzw. damit telefoniert...

Bin derzeit im Besitz eines Samsung SGH e700, bin im Grunde auch zufrieden, nur die buggy Betriebssoftware nervt Zeitweise :(.

Bei Nokia hab ich in letzter Zeit (= vor ca. 1-2 Jahren ;)) bemerkt, dass das Menu immer "langsamer" und "träger" wird (die Verzögerung beim durchschalten der Menupunkte ist imho extrem... oder hat sich das wieder gebessert?).
Zitat
Das Portieren Deiner Nummer sollte aber möglich sein. Das musst Du aber mit einem Betreuer abklären, denn wenn Du mit 2 Sim wechselst kann man mit einem Betreuer über eine Verringerung oder einem Erlaß der Gebühren "verhandeln"... einfach lästig sein! Das hat immer geholfen :D
Die Frage wegen der Nummer ist schon geklärt, ich war anscheinend einfach nicht fähig, die Seiten der Betreiber durchzulesen :rolleyes: - steht eh sehr ausführlich auf der Telering Site beschrieben.
Zitat
Erkundige Dich auch über die Benefits bei längeren Vertragsbindungen als die, die im Angebot angeführt sind.
Danke für den Tipp.

Zitat
Klarerweise hat jeder seine eigenen Erfahrungen mit Handies und Betreibern gemacht und dadurch gibt es 1000ende Meinungen. Hier hast Du mal meine :D
Danke ;).

Bullet0x

hookah-f orum.de
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Austria
Posts: 1424
áso.. naja trotzdem 18 monate san scho heftig.. 12 monate waren noch ..:Ok:.. !

Zitat
Bei Nokia hab ich in letzter Zeit (= vor ca. 1-2 Jahren ) bemerkt, dass das Menu immer "langsamer" und "träger" wird (die Verzögerung beim durchschalten der Menupunkte ist imho extrem... oder hat sich das wieder gebessert?).

das funzt jez wieda gscheit beim 6020.. mein vater hat das vorgängermodell.. da hängt das menü derbe..
mfg

raptor-vie

Big d00d
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: AUT/VIE
Posts: 251
Bitte gerne :D
Wie gesagt, ich spreche immer von einem Gesamtpaket/Eindruck der sich aus vielen Komponenten zusammensetzt.
Wenn man zuerst sein eigenes Telefonier- Verhalten genau durchleuchtet, hat man durch die Vielzahl an Anbietern und deren Tarifmodellen die Möglichkeit das passende auszuwählen.
Einerseits ein Segen andereseits kostet´s viel Zeit sich da durchzuwurschteln.
Nun, nimm Dir Zeit denn sonst bist´ länger unzufrieden verheiratet als Dir lieb ist. Aus einer Vertragsbindung auszusteigen ist juristisch gesehen kaum möglich!
Kleiner Tipp: Ich hab die Netze für meine Zwecke so getestet, dass ich mir von jedem eine Wertkarte geholt hab und immer mehrere Handies mit mir getragen hab. Die Liste die sich dann ergab hat mich eben zu T-Mobile geführt. Für den Privatgebrauch vielleicht ein bißchen viel Aufwand aber für die Firma auf jeden Fall ein Gewinn :D

weiRd

forum slave
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: 0xFF3400F2
Posts: 427

radio

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Wien
Posts: 1556
imho one oder telering...

sonst kommt mir nichts aufs handy ;-)

evrmnd

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 3534
Zitat von radio
imho one oder telering...

sonst kommt mir nichts aufs handy ;-)

Naja da musst dich halt entscheiden ob du auch erreicht werden willst oder nicht....
Bei telering hast halt so ne 50% chance..... :rolleyes:

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
telering mit ihrem formel 10 is der ur bullshit, hat schon mal wer gelesen, midestgesprächsumsatz 10€...
nimm yesss, is echt das beste... netzabdeckung is die gleiche wie one, also eh spitze, sogar im letzten kaff geht das noch...
und was billigeres findest du nicht...

Zitat von dio
YESSS kommt mir sicherlich nicht ins Haus :D
hast du da auch nen grund dafür??
oder bist du dir für sowas zu gut, klingt nämlcih danach...

radio

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Wien
Posts: 1556
bei yesss hat man doch auch mindestgesprächsumsatz, oder?

10 euro sind ja nicht so schwer zu vertelefonieren... ist ja nix anders als grundgebühr mit freiminuten ;-)

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
bei yesss hat man garnix... keine freiminuten auch kein mindestgesprächsumsatz...
das einzig behinderte is(nachteil) dass man das guthaben "nur" per internet abfragen kann, weil per telefon kostets 9 cent...
aber sonst is das yesss mit abstand das beste...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz