"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Urheberrecht Foto für Firmenlogo

Balu 29.04.2019 - 09:37 3119 49
Posts

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 683
Hallo Kollegen,

ich würde gerne neben meinem Hauptjob ein kleines Einzelunternehmen gründen.
Beim Gründerworkshop der WKO habe ich am Freitag meine Rechnung hergezeigt, die einzig offene Frage war zum Logo.

Es geht hier um diese Grafik:
https://www.google.com/search?tbm=i...azzsWFMUBqzT3M:

MODEDIT: Bild aufgrund von möglicher Verletzung aufgrund von mangelndem Watermark entfernt - der Googlelink wird nicht bei uns gehostet und kann bleiben.

Anscheinend vom User "electriceye" auf "Fotolia" online gestellt, Fotolia dürfte nun Adobe Stock sein.

Dazu finde ich aber leider keinen Kontakt, und weil ich nicht registriert bin, keine Chance zur Kontaktaufnahme mit dem User, also Urheber.

Darf ich das Logo farblich leicht verändern (Filter), damit ich keine Urheberrechte brauche?
Wie hoch ist der Arbeitsaufwand, wenn ich diese Aufnahme nachstelle, Fotografiere und jemand hilft mir beim Erstellen dieser Grafik?

Danke für eure Infos,
schöne Grüße,
Robert
Bearbeitet von nfin1te am 29.04.2019, 18:03

nfin1te

Moderator
look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6695
Einfach nur die Farbe verändern wird nicht reichen, abgesehen davon, in welche Richtung? Metall soll ja nach Metall aussehen. Fürchte, dir wird nicht viel übrig bleiben als dich zu registrieren wenns genau das Foto sein soll.

Das Foto nachzustellen - sofern du die Metallteile bei dir hast - ist schnell erledigt, man sollte nur ein kleines Fotozelt + 2 Softboxen haben wg. eventuellen Spiegelungen.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3442
Dann leg dir einen Account an, wähl das passende Lizenzmodell und kauf dir das Foto, wenn du genau dieses haben willst.

Oder du gehst zu einem Fotografen, bringst das passende Werkzeug/Material mit und lässt es dir fotografieren. Kostet aber vermutlich mehr als das Stock-Image.

Die kreative Leistung hinter dem Bild ist jetzt auch nicht so weltbewegend, aber ohne Zustimmung/Erwerb darfst du mit exakt diesem Bild genau gar nichts machen. (my2c)

//nachtrag: bei genauerer ansicht dürfte das kein foto sein, sondern ein rendering. es gilt aber wie oben. kaufen, dann nutzen.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5404
Du darfst das bild derzeit nichtmal verwenden um genau zu sein, du müsstest die rechte am Bild bei Fotolia/Adobe Stock usw kaufen, dann dürftest du sie (je nach bezahlter Lizenzbedingung) aber auch verändern.

Zitat aus einem Post von Cuero
Oder du gehst zu einem Fotografen, bringst das passende Werkzeug/Material mit und lässt es dir fotografieren. Kostet aber vermutlich mehr als das Stock-Image.

Das bild ist aber definitiv GFX :).. nicht fotografiert.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3442
ja, ich habs oben schon ergänzt, es ändert aber nichts am sachverhalt, der hier jetzt eh schon von mehreren usern beschrieben wurde. eher macht es die sache noch klarer.

nfin1te

Moderator
look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6695
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Das bild ist aber definitiv GFX :).. nicht fotografiert.

Eh, kann man aber echt einfach auch so fotografieren, ich würds dir anbieten, hab aber weder Softbox noch Fotozelt, da ich kein Studio habe. :/

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5404
Zitat aus einem Post von nfin1te
Eh, kann man aber echt einfach auch so fotografieren, ich würds dir anbieten, hab aber weder Softbox noch Fotozelt, da ich kein Studio habe. :/

Ich hätte eigentlich alles dafür, würds aber nicht machen... Wäre richtig arbeit es dann so aussehen zu lassen (sieht einfacher aus als es ist)... Und dann noch die Bearbeitung damit es so "clean" aussieht... Üblicherweise hat Werkzeug ja Kanten, Kratzer und so weiter, auch wenn es ganz neu ist. Fotos nachstellen ist irre aufwendig, besonders weil du dann auch versucht so gut wie möglich ans original zu kommen, da tüftelst du gerne mal eine stunde nur mit dem richtigen Winkel der Kamera.

Wäre definitiv billiger es sich zu kaufen, klingt blöd, is aber so.

Empfehlung: eigenes Logo machen, nicht ein solches... So komplexe logos sind später ein graus (für Website, Auto, usw..)

keep it smart and simple.
Alternativ, lass dir ein logo auf zb Fiverr.com anfertigen, kostet wenig, und du hast viel Auswahl.
Bearbeitet von hachigatsu am 29.04.2019, 09:59

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3618
Ich halte ein Foto als Logo sowieso für suboptimal.
Aber auch ein solches Rendering.

Idealerweise sollte es doch eher eine Vektorgrafik sein,
oder sitze ich da einen Irrtum auf?

Wenn ich daran denke in wie vielen verschiedenen Größen unsere Logos bei den zig Anwendungen eingesetzt werden...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5404
Zitat aus einem Post von böhmi
Ich halte ein Foto als Logo sowieso für suboptimal.
Aber auch ein solches Rendering.

Idealerweise sollte es doch eher eine Vektorgrafik sein,
oder sitze ich da einen Irrtum auf?

Wenn ich daran denke in wie vielen verschiedenen Größen unsere Logos bei den zig Anwendungen eingesetzt werden...

Absolut richtig!

Ich hab meine Logos anfangs auch in PS gemacht, ich depp... Erst später habe ich kapiert das Vektor eigentlich besser wäre, also alles nochmal auf Vektor gemacht.

Du bist mit Vektor einfach viel flexibler.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3442
Das Ding kriegt man ja auch z.b. in S/W nicht ordentlich auf einen stempel, etc.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5404
Ich empfehle dir mal dich mit dem Thema logo intensiv zu beschäftigen, es ist nicht zielführend "schnell schnell" eines zu machen (oder zu kaufen). Das Logo soll dich ja länger begleiten und auf dich aufmerksam machen, deshalb sollte es immer gleich bleiben und sich nie verändern.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 683
Okay danke für eure Tipps!

Ich versuch mal ein Foto nachzustellen, was da dann rauskommt :)

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3442

Vorletzter absatz passt auch hier.. (gerade hier beim wirtn in der krone gesehen...)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von Cuero

Vorletzter absatz passt auch hier.. (gerade hier beim wirtn in der krone gesehen...)

Ich bin ja wirklich dafür wenn die Geistesleistung (oder manchmal auch das Glück) eines Menschen zu seinem Erwerb beitragen können.

Aber folgenden Absatz finde ich nicht sooo toll :
Zitat
Jurist Zanger: „Das Copyright wird auch dann verletzt, wenn die Veränderung mittels Grafik oder auch durch Abstraktionen erfolgt.“

Immerhin ist der Herr im Clown-Sakko ja
Zitat
Topanwalt Dr. Georg Zanger
, Gottseidankherrgottseibeiuns stand er auch sofort zur Verfügung als die Künstlerin nach mehr als 50 Jahren draufkam dass auf dem in .at vollkommen unbekannten Produkt eine Abstraktion ihres Bildes vorkommt.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3442
ich bin ja der meinung, dass das eher das urheberrecht berührt und weniger das copyright. aber dazu bin ich zu wenig jurist.

warum die sich erst nach jahrzehnten drum kümmert - keine ahnung.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz