"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

lol 10,32@12volt strang???

r4pt0R^- 08.09.2003 - 18:07 1784 18
Posts

r4pt0R^-

Up in the Air
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Vienna
Posts: 1213
Also mal ne frage für nen freund er hat sich ein neues NT gekauft (muss ein gutes sein rofl) und beim HardwareDoctor oder wie das nochmals schnell gnannt wird beim AbitNF7-S hat er bei der 12V leitung nur 10,32 ???????? is das nicht sehr krass welche folgen kann das haben??

ps: is das eigentlich als defekt einzustuffen weil er will es zurückgeben !!

SockE

Banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Ö
Posts: 6747
hm das board liest sehr viel mist aus, aber wenns stabil rennt, sollts passen. auf solche tools/BIOS würde ich mich net verlassen

r4pt0R^-

Up in the Air
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Vienna
Posts: 1213
hmm hab aber das geliche board un bei mir stimmts fast genau ich hab zwar ein enermax(11,89@12) und er irgendso ein 400watt noname teil!!!

sollte das trotzdem stimmen was kann ein unterstrom für welche konsequenzen haben?? (ps is nämlich ganz neu sein comp und nur teures zeug drinnen deswegen is scho wichtig)

Maekloev

linux addicted
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Innsbronx
Posts: 920
1) Dieses Problem gehört eindeutig nicht ins Storage & Memory Forum. Da gibt's andere dafür....

2) Hast du schon mal Stability-Tests gemacht?

3)
Zitat
neues NT gekauft (muss ein gutes sein rofl)

Woher weißt du, dass es ein gutes NT ist? Name? Combined Power? Wie schaut's mit den A auf der 3,3 u. 5V-Leitung aus?

Schon möglich, dass es nur ein Anzeigefehler ist. Ich würd auf jeden Fall mal 'nen Stability-Test machen (Prime Torture od. ähnliches). Wichtig ist auf jeden Fall der Name, Watt, Combined Power usw. des neuen NTs, das er gekauft hat. Ohne das zu wissen, werden wir nich viel weiter kommen...

SockE

Banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Ö
Posts: 6747
hm, was hat er für einen comp, und was hängt alles am nt drauf.

Neocron

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Klosterneub0rg
Posts: 438
Jo, einfach mal 3dmark oder Sysmark von http://www.futuremark.com/
runterladen und laufen lassen... falls sich der pc beim rechnen (wegen spannungsunterversorgung) abdreht
würd ichs zrücktragen :P
Bearbeitet von Neocron am 08.09.2003, 18:24

r4pt0R^-

Up in the Air
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Vienna
Posts: 1213
@Maekloev

1) sorry hab mich im Thema verdrückt wollts e ins High VOltage reintun

2) das (muss ja ein gutes sein rofl) wie das rofl schon sagt is ironisch gemeint muss *******e sein sollten di daten stimmen!!

3) es is ein Q-TEC und hat 400 watt draufhängen tun:

2400+@2400mhz
2mal 512 infineon 333
Radeon 9700pro
AbitNF-7S
2 120 GB sata platten
2 CD ROM
2 Neonröhren
4 case lüfter
cpu lüfter
maus tastatur über USB ;) .... das wäres glaub ich

Maekloev

linux addicted
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Innsbronx
Posts: 920
Zitat
neues NT gekauft (muss ein gutes sein rofl)

Zitat
und er irgendso ein 400watt noname teil!!!

Zitat
nämlich ganz neu sein comp und nur teures zeug drinnen deswegen is scho wichtig

Wieso hat er bitte ein No-Name NT drin, wenn er sonst nur "teuere Hardware" hat? :bash: :bash: NT ist Hardware, bei der man garantiert NICHT sparen sollte...

Bei No-Name NTs besteht scho die Gefahr, dass sie die 12V-Leitung nid halten können. Ist also nicht allzu unrealistisch, dass die Leitung so niedrig ist. Probier das NT mal an 'nem anderen Comp mit ähnlicher Leistung aus, wenn möglich.

r4pt0R^-

Up in the Air
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Vienna
Posts: 1213
ja kennst e hmm NT hat für leute die si mim Computer ned beschäfftigen null bedeutung!!!

ps: 5 volt leitungen stimmen ziemlich genau 5,05 oder so was hat er gehabt

Neocron

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Klosterneub0rg
Posts: 438
Zitat von F@W|ultimatePK
@Maekloev

1) sorry hab mich im Thema verdrückt wollts e ins High VOltage reintun

2) das (muss ja ein gutes sein rofl) wie das rofl schon sagt is ironisch gemeint muss *******e sein sollten di daten stimmen!!

3) es is ein Q-TEC und hat 400 watt draufhängen tun:

2400+@2400mhz
2mal 512 infineon 333
Radeon 9700pro
AbitNF-7S
2 120 GB sata platten
2 CD ROM
2 Neonröhren
4 case lüfter
cpu lüfter
maus tastatur über USB ;) .... das wäres glaub ich

hardware is ja ordentlich drinnen.. vor allem genug 12 Verbraucher :D
Bei nem Noname könnts sicher passieren das der nicht alle spannungen hält... Meiner Meinung nach sind Enermax die besten, ich hab schon so viel dran hängen und meine 12 V schiene ändert sich nur um +-0,03 Volt ;)

Maekloev

linux addicted
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Innsbronx
Posts: 920
Eben, wenn du mal ein gscheides Marken NT mit guten Werten, Fehlerkorrekturen usw. hast, ist es eh nicht mehr sooo bedeutend, was für 'ne Marke. Aber No-Name ist einfach jenseites...

Das ist ungefähr so, als wenn du einem Ferrari wwi einen Käfer-Motor spendierst, um es mal etwas krass zu formulieren. Kann meistens nix gutes werden :rolleyes:
Schon gar nicht, wenn soviel Zeug's an der 12V-Leitung hängt. An seiner Stelle würd ich nicht das Mobo, sondern das NT auswechseln u. mal lieber zusätzliche 30-40 € in ein gutes NT investieren, mit ausreichend Combined.

Nur weil ein NT 400W hat, heißt das noch LANGE nicht, dass es gut ist!
Außerdem bezweifle ich sehr stark, dass es momentan High-End PCs gibt, die reale 400W verbrutzeln :eek:

r4pt0R^-

Up in the Air
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Vienna
Posts: 1213
Zitat von Neocron
hardware is ja ordentlich drinnen.. vor allem genug 12 Verbraucher :D
Bei nem Noname könnts sicher passieren das der nicht alle spannungen hält... Meiner Meinung nach sind Enermax die besten, ich hab schon so viel dran hängen und meine 12 V schiene ändert sich nur um +-0,03 Volt ;)


jo hab ich erm auch gesagt hab auch ein 460watt enermax und es ist super von den elitungen her!!

glaubt ihr wird für das ganze zeugs ein 350 watt enermax reichen??

Neocron

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Klosterneub0rg
Posts: 438
Zitat von Maekloev
Nur weil ein NT 400W hat, heißt das noch LANGE nicht, dass es gut ist!
Außerdem bezweifle ich sehr stark, dass es momentan High-End PCs gibt, die reale 400W verbrutzeln :eek:
Jo... mehr als 400 hat keinen sinn!! Du willst ja kein Server aufstellen mit etlichen Festplatten ;)
Ich schätz mal 350 W werden reichen... Ich hab eigentlich fast die selben Teile in meinem PC (allerdings nen Pentium 2,4 und nur 1 Festplatte derzeit) aber ich komm damit locker aus ;)
Auch wenn du die restlichen Watt nicht nutzt, Stromkosten sind trotzdem höher!!

Maekloev

linux addicted
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Innsbronx
Posts: 920
Ich würde jetzt mal spontan ja sagen. Aber wieso nicht gleich ein richtig gutes? Preislich besteht da kein allzu großer Unterschied.
Außerdem gibt es auch genügend andere Hersteller - von Enermax mal abgesehen - die sehr gute NTs bauen: CWT, Noiseblocker (gemoddete CWTs, Antec, Levicom usw.

Wieviel will er für das NT denn ausgeben?

Zitat
Auch wenn du die restlichen Watt nicht nutzt, Stromkosten sind trotzdem höher

? Ich dachte immer, ein Verbraucher zieht nur soviel Strom, wie er auch braucht... Würde das meinetwegen brauchen, dass ein PC mit 550W-NT, der selbst aber nur 250W verbraucht, dennoch 550W zieht, wobei dann aber 300W nutzlos wieder abgeführt werden?
Bearbeitet von Maekloev am 08.09.2003, 18:47

Neocron

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Klosterneub0rg
Posts: 438
Naja, ich hab mir grad ein c't rausgesucht in dem ich das gelesen hab :D
also bitte:
"Allerdings reizt man 550 Watt Boliden nicht mal Ansatzweise aus und bezahlt dafür nicht nur im Laden mehr, sonder auch über die Stromrechnung. Denn bei neidriger Belastung ist der Wirkungsgrad wegen der unvermeidlichen Verluste im Netzteil, die mit der nominellen Maximalleistung steigen, besonders schlecht. Soll heißen, das Netzteil verbrät unnötig viel Leistung als Eigenverbrauch, die das Gerät auch noch aufheitzen.
Auf die tatsächlich sekundär abgeforderte Leistung kommt noch das obendrauf, was im Netzteil selbst als wärme verloren geht. Das Verhältnis aus sekundär abgegebener Leistung und primär aufgenommener Leistung in Watt ist der Wirkungsgrad, der bei einem effizienten Gerät möglichst hoch sein sollte."

mfg
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz