"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at 3D Drucker Nerd Thread

DocSpliff 11.07.2014 - 14:24 180286 1408 Thread rating
Posts

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1261
Suche zB auch nach Seitenschneider ohne Wate (Elektronikbedarf wie Conrad)...

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1250
Zitat aus einem Post von Wop2k
Ich nehme gerne eine Spitzzange, wenn man das support quetscht löst es sich schon fast.

Genau :)

Übrigens mein derzeitiges Projekt:

click to enlarge

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11615
im ersten moment hab ich gedacht das wird ein schlumpf-haus :D

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1250
Ja fast... irgendwie kommt die Foto Drehung nicht richtig

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9549
cool, was wirds?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11615
R2D2 :p

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1250
Zitat aus einem Post von InfiX
R2D2 :p

Und definitiv das längste Druck Projekt, dass ich bisher gestartet habe...

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11571
Interessante Verbesserung für FDM Drucker:

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9549
Gestern das erste "echte" Ding gedruckt abseits von Fröschen und Bearings und zeugs zum herumspielen :D

Adapter damit man das Güllefass vom Junior vernünftig an seinen e-Traktor hängen kann :D

mit Tinkercad gezeichnet und dann mit dem Prusa Slicer gesliced.. war sehr straight forward und hat wunderbar funktioniert.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11615
Zitat aus einem Post von Mr. Zet
Interessante Verbesserung für FDM Drucker:

versteh ich eh ned warum das nicht schon länger so funktioniert :D beim "2.5D" fräsen ist das ja usus.

UncleFucka

-
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: CH
Posts: 4737
Hallo!
Ich spiele in letzter Zeit mit dem Gedanken mir einen 3D Drucker zu besorgen, weiss aber nicht so recht, ob dass dann eine von den "am Anfang lustig, nach 4 Wochen Staubfaenger" Investition ist...
Ich weiss das ist recht individuell, aber hat von euch vielleicht jemand das Gegenteil erlebt? Im Sinne von, es gibt wenn mans mal hat immer wieder was zu drucken, das man vielleicht anfangs gar nicht erwartet haette?

Wie ist generell das Erlebnis? Kann die Qualitaet was und kann man mit den Teilen was anfangen?
(ich gehe von einem guenstigen Drucker aus, also so ein AnyCubic oder Ender3 in die Richtung)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11615
es ist wie mit jedem anderen werkzeug auch, wenn mans hat braucht mans so gut wie nie, aber wenn mans mal braucht ist man froh, dass mans hat :D

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10466
Zitat aus einem Post von UncleFucka
Hallo!
Ich spiele in letzter Zeit mit dem Gedanken mir einen 3D Drucker zu besorgen, weiss aber nicht so recht, ob dass dann eine von den "am Anfang lustig, nach 4 Wochen Staubfaenger" Investition ist...
Ich weiss das ist recht individuell, aber hat von euch vielleicht jemand das Gegenteil erlebt? Im Sinne von, es gibt wenn mans mal hat immer wieder was zu drucken, das man vielleicht anfangs gar nicht erwartet haette?

Wie ist generell das Erlebnis? Kann die Qualitaet was und kann man mit den Teilen was anfangen?
(ich gehe von einem guenstigen Drucker aus, also so ein AnyCubic oder Ender3 in die Richtung)


Qualität/Funktion hängt von deinen Ansprüchen ab. Ich hab 40kg in Zubehör für die Werkstatt, Kinderspielzeug, Server Caddys, Netzwerkdosen, Aufbefahrungslösungen,.. herumstehen. Mit Spritzguss o.ä. kann es nicht mithalten, muss es für mich auch nicht.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9549
langsam wirds :cool:

click to enlargeclick to enlarge

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2916
Wir haben ja ein paar 3d-printer profis hier :)
Ich hät mir jetzt den 4Max Pro von anycubic raus gesucht.

Preislich für mich das maximum das ich ausgeben möchte.
Gibt es (bessere) alternativen die ich einfach nicht gefunden hab?

Druckraum sollte nicht wirklich kleiner sein und am liebsten wär mir halt schon ein "geschlossenes" System. Wenn ein anderer ums selbe Geld aber soviel besser ist und ich erst ein Gehäuse basteln muss ists natürlich auch ok.

also zu hülf... her mit euren tipps!

nachtrag: Material wird sich wohl auf ABS oder PETG einpendeln, zusätzlich zu diversen Spielerein die man halt so probiert wird es in erster Linie für die Fertigung von Zahnrädern, Abdeckungen usw für Rasenrobotern benötigt.
Bearbeitet von normahl am 02.09.2019, 11:51
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz