"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

USB-Stick-Charts [14.02.2014]

Joe_the_tulip 28.11.2005 - 10:41 210422 414 Thread rating
Posts

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
Willkommen bei den offiziellen USB-Stick-Charts von oc.at!

Gelistet werden nur noch Sticks mit mindestens 4 GB, bei kleineren Sticks sind Lese- und Schreibgeschwindigkeiten nicht so relevant:



Hier findet ihr die Charts jetzt als aktualisiertes, sortierbares Excelsheet (.xls) zum Download.

Ihr wollt euren Stick listen? Dann bitte Folgendes beachten:
  • Nur Sticks über 4 GB werden gelistet
  • Benchmarks bitte mit ATTO Disk durchführen
  • Bitte den exakten Namen und die Speichergröße angeben
  • Bitte Link zum Geizhals Preisvergleich posten
  • Auch Mehrfachnennungen sind interessant - lasst euch nicht davon abschrecken, wenn euer Stick schon gepostet wurde. Umso mehr Testergebnisse, desto besser können die jeweiligen Sticks eingeschätzt werden. Oft sind die Chargen auch unterschiedlich schnell.
  • Wenn die Werte schwanken, am besten Mittelwert dazu posten.
  • USB-Stick vor dem Test einmal voll beschreiben, sonst ist das Testresultat in HDTach wesentlich schlechter. Nur falls ihr dahingehenden Vergleichszahlen posten wollt.

Tipps:

Beim Kauf eines USB-Sticks stets auf den gewünschten Einsatzzweck achten:
  • Wollt ihr den Stick nur selten neu bespielen, ist eine langsame Schreibgeschwindigkeit vertretbar.
  • Bei sehr großen Sticks/Datentransfers macht selbst 1 MB/s einen spürbaren Zeitunterschied aus.
  • Verschiebt ihr oft kleine Dateien - wie etwa beim Webdesign - solltet ihr genau auf die Leseraten von kleinen Blockgrößen in ATTO Disk achten.
  • Wollt ihr ein Betriebssystem auf den Stick installieren, dürft ihr keine Kompromisse bei der Lese- UND Schreibgeschwindigkeit eingehen!

Links:

Trivia:
  • Im Mai 2006 war man über ein Preisverhältnis von 49 Euro/GB glücklich! 5 Monate später war der Preis für gute Sticks schon bei < 25 Euro/GB. Im April 2007 waren es dann überhaupt nur mehr 5 Euro/GB für ein günstigeres Modell.

Letztes Update: Februar 2014
Changelog
  • anderen Thread hinzugefügt
  • kleines Update (25.2.2006)
  • Links added, Fixes (26.2.2006)
  • MP3-Section added (27.2.2006)
  • Stick added (2.3.2006)
  • Sticks added (15.5.2006)
  • Sticks added, P/L-Liste entfernt (ändert sich zu oft) (14.1.2007)
  • Sticks added, Links added (6.4.2007)
  • Sticks added (19.6.2007)
  • Sticks added (20.6.2007)
  • Stick added, List Cleanup+Redesign (22.6.2007)
  • Sticks added (14.9.2007)
  • Sticks added (30.10.2007)
  • Sticks added (26.10.2008)
  • Sticks added (27.12.2008)
  • Sticks added, Bestenliste adaptiert; Mp3player + Karten entfernt; => Benchmarks ab sofort mit ATTO Disk! (6.3.2009)
  • Sticks added, Liste auf .xls und GoogleDocs umgestellt (11.10.2010)
  • Sticks added, .xls erneuert (14.02.2014)
Bearbeitet von Joe_the_tulip am 14.02.2014, 01:01 (Relaunch)

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Finde ich gut, so etwas hätte ich gebraucht, bevor ich mir einen USB-Stick gekauft habe. Nach mehreren "Fehlkäufen" bin ich beim Power RAM 20x (256 MB) Stick geblieben.

Laut HD-Tach 20 MB read, was auch die Praxis bestätigt, 10 MB write (Praxis).

Power RAM 20x (256MB) 20 MB/s

Edit: Screen-shot
Bearbeitet von lalaker am 01.02.2006, 16:05

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
Praxitest is eigentlich ne gute idee. ich hab einfach ein 102MB großes Video hergenommen. Werte werden gleich eingefügt!

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Ja, wennst viele kleine Dateien (z.B. txt-files) nimmst, bricht die Leistung dramatisch ein. Vor allem die schnellen Sticks profitieren von grossen Dateien.

Ich teste immer mit mehreren Audio-Dateien, da kann man leicht verschiedene Grössen testen.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
@lalaker: wenn ich schon mit nem 102MB großen Vid 0,84MB hab, will ich gar net wissen, wie lange es bei 200 500kb großen dateien dauert...

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Da sind typische USB1.1 Sticks, die als 2.0 verkauft werden.
Wobei die "langsamen" Sticks bei klienen Dateien weniger an (nicht vorhandener) Leistung verlieren.

Solche habe ich leider auch erwischt (von "guten" Händler). Habe aber alle zurückgebracht und ordentlich meine Meinung gesagt.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
is dein Stick bootable? bzw - wie teste ich dass am dümmsten?

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Habe ich noch nicht getestet, laut Daten ist er aber, bzw. gibt´s für meinen ein Tool, das den Stick bootbar macht.

Test: Bootdiskette erstellen, Dateien auf Stick kopieren. Beim Booten auf USB als erstes Gerät stellen. NForce2 Mobos können aber nicht von USB booten.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
danke, hab das inzwischen eh schon hier nachgelesen...

Smut

Moderator
takeover &amp; ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14856
ev kannst die ergebnisse auch noch in deine charts einfließen lassen...

http://www.overclockers.at/showthre...highlight=stick

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15584
done

Smut

Moderator
takeover &amp; ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14856
das wohl beste ergebnis bis jetzt :eek:

bitte oben adden, dann editier ichs in meinem post raus!

Corsair Flash Voyager 512MB, USB 2.0
click to enlarge

edit: zur CPU utilization - hatte grad c&q auf nem amd 3200+@2500 aktiviert - ka ob das darauf einfluss hat, da sie doch relativ hoch ist!

surfacing

Big d00d
Registered: Jan 2005
Location: Austria
Posts: 145
ich frag da mal ganz cool in den threat hinein ;-)

wie schauts bei usb sticks mit lebensdauer aus? kann ich eigentlich nen usb stick zum richtigen datensichern nehmen?
würd da mit 128 mb auskommen, bzw kann mir jemand nen zuverlässigen sitck nennen - kann auch 256 mb haben;-)
oder sind die sticks, was die datensicherheit angeht nicht sooo top? - die sicherung würd auf jedenfall schneller gehen, als immer ein paar mb auf cd brennen...
lg

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11164
Zitat von surfacing
ich frag da mal ganz cool in den threat hinein ;-)

wie schauts bei usb sticks mit lebensdauer aus? kann ich eigentlich nen usb stick zum richtigen datensichern nehmen?
würd da mit 128 mb auskommen, bzw kann mir jemand nen zuverlässigen sitck nennen - kann auch 256 mb haben;-)
oder sind die sticks, was die datensicherheit angeht nicht sooo top? - die sicherung würd auf jedenfall schneller gehen, als immer ein paar mb auf cd brennen...
lg

nicht wirklich, da des flash-speicher sind, die nur begrenzt beschrieben werden können. wenns ein optisches medium sein soll nimm halt dvd-ram...

edit:
@ Smut: für des design muss er a ordentlich schnell sein :D oder is er in echt gar nit so schiach?

Diesel

Notebook Fanatic
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: .at
Posts: 887
Ebenfalls nen 512Mb Corsair Flash Voyager via USB 2.0 aufn Notebook, nächste Woche sollte ich meinen neuen 4GB Voyager bekommen. Den werd ich dann auch mal benchen :)
click to enlarge

Was ich geil finde ist das meine hdd in meinem Notebook 90mb/sek schafft :D
Bearbeitet von Diesel am 26.12.2005, 21:19
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz