"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Welche günstige 1TB SSD fürs OS

..::Eb0lA::.. 13.10.2011 - 11:49 2460 24
Posts

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Hat jemand vielleicht einen Tipp für eine flotte SSD mit 1TB so um die 100e? Muss nicht zwingend eine M2 sein. Ist als Systemplatte gedacht. Eventuell ein paar Spiele und Lightroom. Gaming ist aber nicht die Anforderung (etwa 1h pro Woche :))

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3109
Würde mich in diesem Fall an Crucial halten, entweder die SATA MX500 1TB oder die M.2 P1 1TB.
Preislich nicht ganz unter 100 sondern bei €110 respektive €120.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39930

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Danke Roman!

Zitat aus einem Post von Viper780
Such dir eine aus: https://geizhals.at/?cat=hdssd&...4643_DRAM-Cache

Nix für ungut, aber glaubst du ich kenne Geizhals nicht bzw kann den Filter nicht auf 1TB setzen? Gefragt war ein Tipp

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2743
Zitat aus einem Post von Dune-
Danke Roman!



Nix für ungut, aber glaubst du ich kenne Geizhals nicht bzw kann den Filter nicht auf 1TB setzen? Gefragt war ein Tipp

Da ist aber mehr als nur die Kapazität im Filter gesetzt.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8089
der filter hat auch DRAM cache drinnen was es schon einschränkt...ich glaub aber auch der controller hersteller ist nicht ganz wurscht. war toshiba nicht immer langsamer ?

edit: wobei für die anwendung is es wirklich wurscht, einfach die billigste nehmen
Bearbeitet von davebastard am 19.12.2019, 17:19

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Das sind in Summe dann immer noch 92 SSDs als Tipp :)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8089
hoppla seh grad du schreibst systemplatte, hab das verwechselt weil der thread ziemlich unübersichtlich ist (imho hätt ma bei anderen anforderungen einen eigenen machen können)

dann würd ich eine m2 nehmen aus vipers liste

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39930
Zitat aus einem Post von Dune-
Nix für ungut, aber glaubst du ich kenne Geizhals nicht bzw kann den Filter nicht auf 1TB setzen? Gefragt war ein Tipp

Wennst dir ned helfen lassen willst - seis drum, musst ja ned noch zurück keppeln.
Die Antwort war gezielt so offen gewählt dass du dir eine passende raus suchen kannst. Die Filter sind passend eingestellt das keine schlechte SSD raus kommt und alle relativ ähnlich flott sind.
Ich persönlich würd etwas mit Samsung oder Phison E12 Controller nehmen - aber das wird dann etwas zu teuer

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8089

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Zitat aus einem Post von Viper780
Wennst dir ned helfen lassen willst - seis drum, musst ja ned noch zurück keppeln.
Die Antwort war gezielt so offen gewählt dass du dir eine passende raus suchen kannst

Ich bin ja dankbar wenn sich wer damit beschäftigt und mir helfen mag, aber mit 92 Ergebnisse ohne Motivation dahinter kann ich nur wenig anfangen. War wie gesagt nicht böse gemeint.

Meine letzten SSDs waren Samsung 830 und 840EVO, das ist also schon etliche Jahre her. Ich bezweifle dass es eine M2 sein muss. Wie viel nehmen sich die zu herkömmlichen SSDs und geht es dabei nur um die Geschwindigkeit? Gibt es große Unterschiede zwischen den Herstellern was Degradation und Haltbarkeit betrifft oder sind da die guten eh auf Augenhöhe?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8089
es "muss" keine m2 sein aber der max speed ist halt bei denen nicht durch sata limitiert und wenn m2 dann für die sysplatte imho. und der aufpreis ist bei ~10€-20€ so what... .

haltbarkeit ist imho bei allen TLC gleich, die MTBF ist sowieso nicht zu erreichen wenn man nicht serverbetrieb ähnliche Bedingungen hat.

edit: ich glaub btw. nicht dass du zwischen einer 840er evo und einer neuen sata ssd einen unterschied merkst. bei m2 vielleicht.
Bearbeitet von davebastard am 19.12.2019, 19:18

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9022
Vorsicht, M.2 ist nur die Schnittstelle, M.2 kann sowohl über SATA als auch über PCIe angebunden sein und es gibt auch M.2 SSDs, die nur über SATA laufen, dann gelten auch die Restriktionen von SATA (also max. 600 MB/sec).

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39930
Zitat aus einem Post von Dune-
Ich bin ja dankbar wenn sich wer damit beschäftigt und mir helfen mag, aber mit 92 Ergebnisse ohne Motivation dahinter kann ich nur wenig anfangen. War wie gesagt nicht böse gemeint.

Passt :)
Meine Idee war, nimm die günstigste was dir zusagt (aus welchen Gründen auch immer) jede einzelne davon ist okay.

Ich sehs so wie Dave, nimm dir eine NVMe SSD mit PCIe für 20€ mehr, am besten die von ihm verlinkte mit Phison Chipsatz und du weißt dass du das beste fürs Geld getan hast.
SATA wird dich recht sicher nicht bremsen, aber die paar Euro fürs gute Gewissen...

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7535
Die Unterschiede zwischen den Herstellern existieren teilweise garnicht mehr. Da machst du das Gehäuse einer 2,5" SATA auf und hast den identischen Controller, Speicher und sogar PCB.

Passiert sogar bei "No Name" SSDs aus China, da hast du dann eine Kingspec oder Goldenfir vor dir, die zu einer günstigen Crucial identisch ist.

Zu den Anfangszeiten von SSDs war das noch etwas anders und Samsung war damals ja auch vor allem aufgrund der Firmware die Nr1 bei der Performance.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz