"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

USA: Präsidentschaftswahlkampf 2012

VAC 06.09.2012 - 08:58 8190 115
Posts

VAC

OC Addicted
Registered: Apr 2008
Location: Wien
Posts: 1700
Nachdem ja am 6.11. gewählt wird, also in 2 Monaten, die Conventions auch schon Geschichte sind, dachte ich, dass ein Thread ganz passend wär.

Hier hab ich jedenfalls einen interessanten Artikel gefunden

Soweit ich das ganze Wahlprogramm bis dato mitbekommen hab will Obama so weitermachen und Sozialprogramme durchziehen aber dennoch irgendwo sparen zwecks Schuldenkrise und Romney sowieso mal alle sozialen Sachen wie die Gesundheitsvorsorge abdrehen damit die USA wieder stark sein kann und Geld für Waffen hat... vereinfacht

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4566
[X] is eh wuascht, wer präsident wird, es ist bereits zu spät für uns alle :D

hoffentlich macht der obama das rennen, ich bin zwar nicht so vertraut mit der amerikanischen politik aber imho ist er noch einer der vernünftigsten präsidenten in der amerikanischen geschichte ;)

gesundheitsreform durchgezogen, bush-debakel bereinigen, reiche (+250k $/y) endlich mehr besteuern, gleichberechtigung gleichgeschlechtlicher paare..

da kommen mir der romney und die republikaner ja steinzeitmäßig vor..

mascara

Witze-Präsident
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: zweiundzwanzig
Posts: 7239
Es sind beide Luschen, wobei mir der Romney wie ein geistiges Nackerbatzerl vorkommt.

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15565
Jed Bartlet for America!
scnr :D

Ma kann eh nur hoffen das es da Obama macht, die Republikaner ham sich halt leider in die Steinzeit zurückgezogen

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1530
Ohne Bartlet hätte es möglicherweise keinen Präsident Obama gegeben. ;)

Meine Informationen über den US Wahlkampf beschränken sich zugegebenermaßen hauptsächlich auf Daily Show und Colbert Report und sind daher "etwas" einseitig.

Die teaparty-verseuchten Steinzeit-Republikaner kann man aber momentan, als halbwegs intelligenter/gebildeter Mensch, nicht ernst nehmen - geschweige denn wählen.

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2842
Natuerlich hat Obama auch einige Fehler gemacht, konnte vieles nicht umsetzen, dies aber nicht zuletzt weil er im Kongress auch immer brav blockiert wurde.

Jedoch:
Wenn Romney mit Ryan das Rennen macht, siehts _ganz_ duester aus fuer die USA.

Wie kann man ueberhaupt eine Partei waehlen, die Sozialleistungen streichen will, dafuer aber Reiche weniger besteuern? Mitt selbst wuerde dann nur noch 0,8% Steuern zahlen, nach dem Motto "Wenn's den Reichen gut geht, sickert der Reichtum schon runter auf die Buerger..."

PS:
Dass Clint Eastwood so ein Vollpfosten ist hat mich auch etwas enttaeuscht. :(

VAC

OC Addicted
Registered: Apr 2008
Location: Wien
Posts: 1700
das is es ja.. die Amerikaner scheinen teilweise sehr dämlich zu sein

Verwandte eines Freundes, Migranten (Ägypter, aber Christen) wählen wohl Romney obwohl er ihnen die Gesundheitsvorsorge streichen würd weil das ja eigentlich ziemlich böse is das die Leut die kein Geld haben was gratis kriegen...

Finds immer wieder interessant mich welchen Argumenten die ganzen Rednecks daherkommen.. teilweise mit Arbeitslosenzahlen Bush vs. Obama und Schulden die Obama auf seine Kappe nehmen soll

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
Zitat von __Luki__
PS:
Dass Clint Eastwood so ein Vollpfosten ist hat mich auch etwas enttaeuscht. :(

ich konnte es ehrlichgesagt kaum glauben, als ich den auftritt gesehen habe. :(

aber hier gilt wohl leider doch wie überall: geld regiert die welt und davon hat der clint genug (thema steuern)...

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Clint Eastwood ist ein alter Mann, damit passt er genau ins Republikaner-Schema. Und er ist eh noch einer der gemäßigteren...

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2842
Update zum Parteitag der Demokraten, der eigentlich ganz gut angefangen hat...

http://www.spiegel.de/politik/ausla...g-a-854202.html

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4566
kann wer kurz schildern, was mit clint war? habs nicht mitbekommen..

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4870
er hat herum gestammelt und mit nem leeren sessel geredet

aber am besten einfach das video im link vom __Luki__ anschauen, das dauert eh nicht lang. wobei ich mir nicht sicher bin ob man sich das antun sollte...

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4687
Das ist echt erschütternd... der gehört eher ins Altersheim als auf die Bühne

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10600

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15565
norris war doch ursprünglich für diesen super-rechten deppen (gingrich oder santorum)
von daher kein wunder das dann sowas rauskommt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz