"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Essential Windows Apps

XeroXs 16.03.2018 - 09:53 3444 29
Posts

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Hallo!

Habe das erste mal seit 2008 wieder einen Windows Rechner, und wollte mal nachfragen was es da mittlerweile für essentielle Tools gibt aus eurer Sicht.

Wichtig wäre mir z.B. eine Clipboard History, ein vernünftiger Texteditor, SSH Client, FTP Client, bzw prinziell ein File Manager (2Spaltig) und gerne auch andere Programme die ihr empfehlen würdet

Bin gespannt was da kommt, oder ob es eh noch die alten bekannten sind. Darf auch Geld kosten wenns sinnvoll ist..
Bearbeitet von XeroXs am 16.03.2018, 09:57

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2491
Notepad++ als Texteditor
FreeCommander als Filebrowser
WinSCP für (S)FTP Verbindungen

die 3 sind bei mir regelm. im Einsatz


/edit:

Alternativen falls es etwas kosten soll:
UltraEdit als Editor
TotalCommander als Filebrowser

Ich komm mit den kostenlosen Varianten aber bestens zurecht und sind für mich ausreichend. Hab aber Kollegen die nach wie vor UE oder TC einsetzen.

/edit 2: :p

SumatraPDF als PDF Viewer damit man sich den Adobe-Bloat spart.
Bearbeitet von p1perAT am 16.03.2018, 10:02

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Ok, alte Bekannte :) bin gespannt ob auch ein paar aktueller Empfehlungen kommen..

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2085
Putty für SSH sollte klar sein.
Ich benutz für FTP noch immer Filezilla tbh.

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1692
Greenshot fuer Screenshots

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38041
Totalcommander
Notepad++
FastStone Image Viewer
KeePass 2
7-Zip
Google Chrome
Putty

und was du halt fürs Entwickeln, Debuggen und dergleichen verwendest

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4587
Notepad++
IrfanView
VLC
Putty
7Zip
Firefox
Keepass
Greenshot
SpeedCrunch
WinSCP

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2128
Mal meine Liste wenn ich einen neuen Rechner aufsetze:

  • Google Chrome
  • Notepad2 - Slot-in Replacement für den Standardeditor, reicht locker aus für den Alltagsgebrauch, für Größeres hab ich sowieso VS Code installiert
  • 7Zip - deckt alles was mit Archiven & Komprimierung zu tun hat ab
  • IrfanView - mein go-to Image Viewer
  • AIMP - wenn man noch MP3 hat
  • K-Lite Codec Pack Standard - Media Player Classic & alle Codecs um alles abspielen zu können :)
  • KeePass - Passwort Management
  • OneDrive - oder sonstige Cloudspeicher Anbindung deiner Wahl
  • FoxIt PDF Reader - PDF Vierwer & Printer
  • FileZilla - FTP
  • Cmder - "Shell-Management"
  • Rambox - Electron Applikation mit der man div. Messenger und Dienste in einer App hat (wie Franz)
  • PuTTY - SSH
  • Greenshot - Screenshot

-=Willi=-

The Emperor protects
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: ~
Posts: 1624
SSH + Datentransfer = KiTTY (Fork von PuTTY mit mehr Features) + WinSCP

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Videoplayer: ganz klar VLC, vergiss die ganzen Codec Packs usw.
FTP: FileZilla
Texteditor: für alle simplen Sachen usw. Notepad++, für wirkliches Code Zeugs usw. ist VS Code sehr nice
Office: aktuelles stables LibreOffice
Packzeugs: klar, 7-Zip wenns kostenlos bleiben soll
Webbrowser: Palemoon, ist ursprünglich ein Firefox fork mit dem alten UI gewesen
SSH: MultiPutty, damit hat man diverse Putty Fenster als Tabs, ist sehr nice
File Manager: ...Windows Explorer? Kannst eh mehrere Fenster nebeneinander seitlich ansnappen

und generell gilt: wenn möglich, immer die Portable Versionen :)

btw, wozu jemand eine Screenshot App braucht, entzieht sich mir komplett. Wofür reichen ALT+DRUCK oder das Windows Snipping Tool nicht?

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
ich verstehs schon, wenn auch ich selbst darauf verzichte.

es ist ja nicht nur alt+druck sondern eher alt+druck -> alt+tab -> strg+v -> strg+s -> dateiname -> enter -> alt+tab, bei gewissen dingen, dokus etc. wo viele screenshots in folge gemacht werden müssen, bist mit greenshot etc. einfach schneller. Bei 3 Screenshots ist es wurscht, bei 100 schauts anders aus.

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1692
Wenn mans ausdrucken will muss mans im Snippingtool speichern, im Irfanview aufmachen, und dann drucken, bei Greenshot passiert ein contextmenue wo du uA drucken oder share via imgur auswaehlen kannst - vielleicht a Nische, aber fuer mich wichtig.

//
in Greenshot isses (alt)-Druck, (bereich markieren), click und es rennt ausm Drucker.
oder share via imgur: (alt)-Druck, (bereich markieren), click, alt tab, ctrl+v, enter und man hat den link gepostet..
Bearbeitet von wacht am 16.03.2018, 14:37

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4587
Greenshot ist so praktisch, dass jeder der es mal probiert hat, nie wieder mit dem Snipping Tool arbeiten will. Versprochen ;)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10750
srsly? :D

click to enlarge


codec packs braucht man imho heutzutage nimmer

VLC + MPC HC + LAV filters
Bearbeitet von InfiX am 16.03.2018, 14:46

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9078
Danke, ich bin echt baff dass da genau kein einziges Tool im "neuen" Windows Style dabei ist..

Was mir noch einfällt was ich bräuchte

-> Git Client
-> Mindmap Tool
-> Clipboard History Tool
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz