"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Help] iTunes Privatfreigabe

Captain Kirk 02.10.2018 - 06:59 513 6
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6135
Ich hab mir zuhause nun die Arbeit angetan (bzw. hab ich erst begonnen) meine ganzen alten Schinken zu digitalisieren und mir eine schöne iTunes Mediathek anzulegen. Ich hab iTunes am Nas in einer VM laufen und dort die Freigabe erstellt. Somit kann ich schön auf meine Inhalte vom PC und iPhone zugreifen. Im WLAN.
Gibts da irgendeinen Schmäh wie ich das auch extern nutzen kann? Ich brauchs zwar nicht oft, weil ich eh hauptsächlich mit Spotify unterwegs bin aber nett wärs natürlich schon. Und deshalb alles aufs iPhone runterladen will ich ehrlich gsagt nicht.

Gibts sonst eigentlich Dinge ich dich wissen sollte bzgl. iTunes? Überlege gerade mir einen Homepod zuzulegen. Der braucht vermutlich auch iTunes oder könnte der auch mit einem SMB Share umgehen?

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7558
iTunes Match ist keine Option?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6135
need-the-info_233394.jpg

noch nie gehört...
muss ich mir anschauen.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6135
ok... dazu brauch ich das Apple Music Abo. Da müsste ich mir jetzt wieder ansehen ob das für mich anstatt Spotify in Frage kommen kann.
Spotify rennt nämlich am Volumio, Denon Receiver, iOS, Sonos
Ich fürchte, dass das bei Apple Music nicht klappen wird. Zumindest bei den ersten 2.

Da wird die Sache imo schon zu kompliziert...
Hätte gehofft, dass es eine technische Möglichkeit gibt aber das einzige was mir eingefallen wäre ist eine VPN Connection. Das tut aber nicht.
Wird wohl doch nix werde mit mir und iTunes :(

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7558
Match sollte unabhängig von Music laufen, ausser sie haben was geändert. Bei Match wird einfach deine Datenbank zu Apple gesendet und quasi "online" verfügbar gemacht. So kannst du auch deine MP3s "waschen" :p. Kostet auch nicht so viel glaub 20-30€ im Jahr.

https://support.apple.com/de-at/HT204146

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2566
Zitat aus einem Post von creative2k
So kannst du auch deine MP3s "waschen"

Sorry für OT das interessiert mich jetzt aber - bedeutet das, dass Apple nicht meine Files in der Cloud ablegt sondern auf eigene Quellen zugreift?

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7558
Zitat aus einem Post von p1perAT
Sorry für OT das interessiert mich jetzt aber - bedeutet das, dass Apple nicht meine Files in der Cloud ablegt sondern auf eigene Quellen zugreift?

Ja wenn Apple den Song erkennt bzw in der Datenbank hat lädt er den nicht hoch sondern du bekommst im Normalfall beim nächsten Download/Stream die Apple Version. Zumindest war das früher so, vielleicht haben sie auch was geändert.
Bearbeitet von creative2k am 02.10.2018, 10:11
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz