"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Maus.. aber welche?

XeroXs 05.01.2019 - 19:19 2265 38
Posts

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Grüß euch

Poste das mal im Apple Forum.. suche eine solide Maus, nachdem Logitech mich in letzter Zeit mehr und mehr enttäuscht hat, brauche ich eine Alternative. Die Magic Mouse ist ja leider ergonomisch ein absoluter Fail, auch wenn sie funktionell top wäre... kommt also auch nicht in Frage.

Wast verwendets ihr? Suche etwas halbwegs ergonomisches für die rechte Hand - also bei Logitech wärs wohl die MX Master. Die Surface Precision schaut nett aus, aber mit gemischten Reviews.. und vernünftigen Mac-Support scheint es auch nicht zu geben.

Folgende Features wäre super.. alle wirds nicht geben:
-> Kabellos (am liebsten BT)
-> Tauschbarer Akku (gibts wohl fast nicht, nett wärs)
-> Gute Gleiteigenschaften
-> Wichtig! Gscheiter Mac Support.. deshalb poste ich das hier.. gerade beim Scrollen trennt sich die Streu vom Weizen, gerne auch:
-> Horizontales Scrolling

Ideen? Weiß nicht mal welchem Hersteller man trauen darf.. :/ Bei meiner MX Master ist nach sehr kurzer Zeit der Akku quasi tot, aber zumindest kann man sie auch am Kabel betreiben..

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7914
Ich nutze auf der Arbeit die G403 und bin sehr zufrieden damit. Das Mausrad ist etwas schwer zu klicken, aber gut, alles geht halt nicht. Die G403 gibt's auch als Wireless Version. Daheim nutze ich eine Zowie, aber das fällt hier sowieso flach denk ich :D.

enjoy

Big d00d
Registered: Sep 2000
Location:
Posts: 249
ich bin mit der MX Anywhere 2 sehr zufrieden, sollte unter Macos funktionieren, wie gut kann ich nicht sagen

https://support.logitech.com/de_de/...ere2/downloads#

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Hm.. also eigentlich hauptsächlich Empfehlungen für Logitech :/

Und nein, die Zowie kommt nicht in frage.. ;)

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2186
ich verwende 2stk der mx anywhere 2 (eine am privatem stand pc und eine am firmenlappi, beides win10). bin bei beidem mit der BT-verbindung, der akkulaufzeit und der qualität zufrieden. gleiteigenschaften, naja, gleitet halt...
ABER!
das horizontale scrollen ist halt auch eher eine notlösung und funktioniert (bei mir) nicht immer und überall. ich bin jetzt nicht darauf angewiesen, aber hin und wieder komme ich schon in die situation, wo ich mir denke "hui, horizontales scrollen wär jetzt praktisch... oje, geht nicht, schade" woanders gehts dann wieder schon, also keine ahnung woran das liegt, war mir bisher auch nicht so wichtig, dass ich das ausgeforscht hätte.

Gentleman

Big d00d
Registered: Aug 2018
Location: Wien
Posts: 208
MX Anywhere 2, ich hab seit 10+ Jahren in Verwendung (seit Gen1) und kenne nichts Besseres.
Lebensdauer super, Aufladung via USB möglich, Config-SW umfangreich UND das Tilt-Wheel für Excel, Browser, etc ist unersetzbar und nie wieder ein Mousepad. Darkfield Technologie funktioniert sogar auf meinem Glastisch.

3 Daumen hoch für MX Anywhere 2

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Hmm..

Scheint eh der Nachfolger meiner Problembehafteten MX Master zu sein - was ist der Unterschied zwischen 2 und 2S?

Gentleman

Big d00d
Registered: Aug 2018
Location: Wien
Posts: 208
Mehr DPI, nämlich bis zu 4k.
Weitere Details findest du, wenn du beide auf Geizhals miteinander vergleichst - was aber am iPad (App) leider nicht geht, oder ich bin zu doof dazu.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2186
hmm... hab hier beide liegen und eigentlich ist nur die farbe unterschiedlich.
geizhals sagt: 1600 (2) vs. 4000 (2s) dpi, falls das wichtig ist
https://geizhals.at/?cmp=1633004&cmp=1300667

die MX master ist die "große" variante der maus. (daumenauflage, mehr tasten/rädchen usw.)
Bearbeitet von lagwagon am 06.01.2019, 13:34

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Gar nicht wichtig.. mir gings weniger um Specs als vielleicht Erfahrungswerte bzgl Zuverlässigkeit, Akkulaufzeit oder so..

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2186
also mir kommen beide ziemlich gleich vor. die 2s hab ich halt öfters im einsatz, inkl. in die laptoptasche packen, dauernd ein-/ausschalten, warm/kalt, versch. oberflächen. hab sie seit märz, keine probleme bisher. akku hält recht lang, ich glaube, den hab ich vielleicht 2-3mal aufgeladen bisher...
ich glaube jedoch das wichtigste ist: sie passt farblich sicher super zum macbook :)

was man wissen muss!
die "neuen" logitech mäuse haben am mausrad jetzt nicht mehr die funktion einer dritten maustaste!
damit schaltest du nur das mausrad zw. endlos und raster -scrollen um. die dritte maustaste ist die kleine taste unterm mausrad. ich habe mich am anfang schon schwer getan damit, jetzt finde ich das ganz normal (was auch der grund war, warum ich die "normale" maus am stand-pc gegen eine anywhere getauscht habe)
Bearbeitet von lagwagon am 06.01.2019, 13:49

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Ok, offenbar gibts die MX Master auch als "2S" - das dürfte dann der direkte Nach(nach)folger sein. Find die Bauform ansich ja genial.. hab nur etwas Bauchweh wegen der schlechten Laufzeit meiner letzten.. :/

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7914
Zitat aus einem Post von XeroXs
Hm.. also eigentlich hauptsächlich Empfehlungen für Logitech :/

Und nein, die Zowie kommt nicht in frage.. ;)
Und was ist das Problem mit Logitech? =) Die machen heute weitaus bessere Mäuse als früher. Ein Kollege hat jetzt die MX Master 2S und ist auch sehr zufrieden.

Zowie hat übrigens vier verschiedene Mäuse in jeweils drei bzw. zwei unterschiedlichen Größen =), aber halt keinerlei Treiber, was ich als sehr gut empfinde, aber am Mac ist das vllt ein Problem.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9161
Ich hatte etwas zuviel Ausfälle, sowohl bei Tastaturen als auch Mäusen - meine MX Master ist jetzt auch nicht sooo alt und Akku komplett hinüber.. muss ned sein :/

Aber ja, scheinbar gibt es tatsächlich 0 ernsthafte Alternativen

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2541
Ändert zwar nix an der Qualität aber logitech ist auch nach der Garantie sehr kulant, also einfach anschreiben und einfach etwas beschweren. Bei kabelmäuse hab ich das zwei mal gemacht und jedes mal ein neueres Modell bekommen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz