"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

In Your Face Friday - Das Leben einer Konsole

karlstiefel 28.04.2016 - 08:02 30918 16 Thread rating
Posts

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 653
In Your Face Friday - Das Leben einer Konsole
Wie sie wohl aussehen wird, die neue Nintendo-Konsole? Über das als "NX" bekannte Gerät ist nur wenig bekannt, im März 2017 soll sie aber auf den Markt kommen. Eine schöne Gelegenheit, sich den Lebenszyklus einer Spielekonsole genauer anzuschauen. Denn was technischen Fortschritt und den Games-Markt angeht, spricht die Einführung neuer Hardware oft Bände.

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3170
informativer iyff, danke.

als kind bekam ich anstelle eines snes einen c64, und war darüber anfangs garnicht erfreut. mein vater wollte aber, dass man damit mehr machen kann als nur spielen. 6 jahre später tat es ihm dann wohl leid. weil ich nicht in seine fußstapfen treten wollte, sondern dank des c64 mit programmieren begonnen hatte.

die erste eigene konsole kam zig jahre später für unseren sohn. es war eine wii. die idee, dass man sich beim spielen auch bewegen muss, hat mir gut gefallen.
über die jahre haben sich an die 40 spiele bei uns gesammelt, obwohl ich - wegen der relativ hohen preise im vergleich zu pc-game-sales - da eher zurückhaltend bin.

leider haben wir vor ein paar monaten dann zugestimmt, dass unser sohn sich eine wii U kauft; und das ganz hauptsächlich wegen einem spiel: splatoon.
irgendwie kann uns die wii u aber nicht begeistern, schade. vorallem die konzentration auf das ganze community-zeugs ist für mich eher störend. denn 'ich will ja nur spielen'.

konsolen machen für mich nur dann sinn, wenn sie inovative steuerungen mitbringen, die auch benutzerfreundlich funktionieren. daher waren PS und xbox bisher nie ein thema, denn selbst kinect schien von begin an so, als wäre es nicht das gelbe vom ei.
dies liegt aber sicherlich auch an den verfügbaren spielen für die entsprechende steuerung. da kann nintendo, meiner meinung nach, bisher kaum einer das wasser reichen. die wii ist einfach eine familie- und party konsole.
Bearbeitet von Bogus am 29.04.2016, 11:45

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2921
Meine erste "Konsole" war der alte graue Gameboy mit Tetris und Super Mario Land. Kurz danach bekam ich einen Sega Mega Drive und bei einem Freund damals auch immer am Sega Game Gear gespielt (der hatte damals schon ein Farbdisplay!!!111einseinself :D). Als dann der Sega Saturn rausgekommen ist wurde natürlich der alte Mega Drive ersetzt. Den Sega Saturn hatte ich dann sehr lange. Später dann eine Playstation 1 mit einem Haufen Spielen von einem Freund geschenkt bekommen, der sich damals dann glaub ich eine PS2 gekauft hat und keine Verwendung mehr für die 1er hatte. Die PS2 hab ich ausgelassen und stattdessen zur XBox gegriffen was tatsächlich leider ein Fehler war, den das Ding war so laut, dass ein längeres Spielen einem eher den letzten Nerv geraubt hat als Spass gemacht hat. Daher auch anschließend zur Playstation 3 gegriffen und (vorerst) nicht zur X360... irgendwann später kam auch die Xbox 360 dazu, mit der ich dann, im Vergleich zur 1er, zufrieden war. Aktuell steht eine XBox One herum für das ein oder andere Spiel. (dazwischen gab es irgendwann noch einen Gameboy Color, den kann ich aber zeitlich nicht mehr einordnen)

Seit ich jedoch einen PC habe (meinen ersten hab ich leider erst relativ spät zu Pentium-II Zeiten, damals noch als Slot-CPU, bekommen), bin ich immer weiter weg von den Konsolen gekommen. Ich war/bin zwar in jeder Generation dabei aber die Anzahl der Spiele die ich dann tatsächlich am TV gespielt habe/spiele und nicht am PC ist immer weniger geworden. Die größte Laufzeit hatte bei mir definitiv der Mega Drive und der Saturn (und natürlich der Gameboy der mich unterwegs immer wieder begleitet hat ;) ), vor allem SimCity 2000 am Saturn hab ich ewig gespielt genauso Mortal Kombat am Mega Drive. :)

Bzgl. Aufmerksamkeit: Sinnvolle exclusiv Titel würden mich wieder mehr vor den TV ziehen und weg vom PC. Mit "sinnvoll" meine ich Spiele die ich auch entsprechend mit Controller spielbar sind. Ich bin z.B. absolut kein Freund von FPS-Titeln auf der Konsole... ist einfach nur anstrengend (für mich). Aber die Exclusivität macht es halt hauptsächlich aus imho (Forza ist z.B. ein Hauptgrund warum ich aktuell eine XBox One habe). Sehe keinen Sinn darin mir ein Spiel für die Konsole zu kaufen, welches es mit besserer Grafik auch für den PC gibt. Den PC kann ich zur Not auch per HDMI mit dem TV verbinden und Controller ist ohnehin heutzutage kein Thema mehr.

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 653
Zitat von p1perAT
Ich bin z.B. absolut kein Freund von FPS-Titeln auf der Konsole...
Shooter auf der Konsole zocken ist wie eine Geige mit einer Salami zu spielen!

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3170
Zitat von karlstiefel
Shooter auf der Konsole zocken ist wie eine Geige mit einer Salami zu spielen!

ROTFL :D
mmd

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14699
Eine erste Konsole war die PSX, davor war mir einfach alles nicht "erwachsen" genug, wobei mir schon bewusst war, dass SEGA mehr auf ältere Spieler abzielte.

Auf der PSX wurde alles gezockt, selbst Egoshooter oder rundenbasierte Strategie, wie Panzer General oder X-COM. Unvergessen sind Wipeout-Duelle mit Link Kabel, Splitscreen war nie mein Ding ;) Dafür müsste der Kumpel seine Sachen mitbringen.

Später gab es dann halt schicke 3-D Grafik am PC und seitdem ist eine Konsole bestenfalls Zweitgerät für Sportspiele, FPS oder Strategie würde ich mir nicht mehr antun.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12412
die erste richtige konsole bei mir zuhause war ein N64, hatten meine eltern als geschenk/überraschung für mich gekauft :eek: was hab ich mich gefreut :)
sicher auch eine konsole mit der ich am meisten gespielt habe...
vorher halt gameboy bzw auf NES bzs SNES von freunden/verwandten gezockt.

die Wii war dann die nächste, weil es zu ein neues Zelda passend dazu gab ;)

dann bin ich auf den playstation zug aufgesprungen, weil ich einen blurayplayer haben wollte, als die schlacht zw bluray und hd-dvd entschieden wurde. es wurde die ps3. mittlerweile hab ich mich mehr und mehr mit dem konsolengaming angefreundet und spiele mehrheitlich auf einer PS4, der stand-pc wird nur noch selten zum spielen verwendet.

mr.nice.

endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 6324
Mein NES hat letztes Jahr endgültig seinen Dienst quittiert, mit grobkörnigem Pixelbrei am Coax-Ausgang, konnte bis dahin einige Male mit Kontaktspray reanimiert werden.

Die Dreamcast funktioniert noch und wird gelegentlich für Soul Calibur oder Starlancer angeworfen, allerdings nur für ein paar Stunden, dann wird das Bild grün, vermutlich überhitzt die GPU. Ich trau sie mich nicht aufmachen, bei meiner ersten Dreamcast war das CD-Laufwerk kaputt, nachdem ich sie geöffnet hatte.

PS4 und Xbox One besitze ich nicht, ich denke der PC bleibt mir als Spieleplattform erhalten.
Bearbeitet von mr.nice. am 29.04.2016, 15:28

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: VBG
Posts: 5639
Zitat von p1perAT
Meine erste "Konsole" war der alte graue Gameboy mit Tetris und Super Mario Land. Kurz danach bekam ich einen Sega Mega Drive und bei einem Freund damals auch immer am Sega Game Gear gespielt (der hatte damals schon ein Farbdisplay!!!111einseinself :D).
Was war ich neidig mit meinem gammligen grauen Gameboy mit 2 Farben-Display :D :D

Bei mir wars Gameboy Grau-> SNES -> GBC -> PSX -> PS2 -> PS3.
Geliebt habe ich den N64, und Dreamcast war nice, aber N64 Liebling.
Heute noch SNES, N64 + PS3 daheim. Hin und wieder hol ich die raus, aber entweder können meine Gäste nicht Bomberman spielen (!!!), wollen kein Goldeneye spielen (!!!), oder meinen sie bekommen Augenkrebs :D
Bearbeitet von Hansmaulwurf am 29.04.2016, 15:28

wergor

connoisseur de mimi
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 4031
radioactive, bist du's? :D

konsolen in meinem haus:
gameboy pocket
sega game gear
xbox (wurde zum htpc umgebaut und ist mit aktualiserter hardware noch immer in der rolle tätig)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12412
Zitat von wergor
radioactive, bist du's? :D

hahaha, ich hab sogar eine blonde schwester :D

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4917
phillips oder andere "deutsche" konsole -> atari -> master system -> gameboy -> mega drive -> mega drive 2 -> game gear -> done

beim cousin ab und an nes gespielt.

modernere konsolen sind nicht meins,auch wenn ich die dinger als gebtags geschenk gekauft habe fuer andere.

junior zockt in der sekunde des posts gerade sonic aufn mega drive. ;)

die amazon 4k box mit gamecontroller hat ihm weniger intressiert seit dem gammelts vor sich hin.

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6899
Das erinnert mich daran, dass ich einmal die Dummheit begangen habe all meine Konsolen zu verkaufen. Jemand hier aus dem Forum hat sie damals in Bausch und Bogen ums billige Geld aufgekauft :(. Wenigstens habe ich noch ein paar der Spiele zuhause :D.

Die mit Abstand beste Zeit habe ich damals mit der PS1 verbracht. Auch der Original Gameboy lag hoch im Kurs.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10660
Zitat von karlstiefel
Wie schaut's bei euch aus - Was ist eure älteste Konsole und worauf habt ihr am längsten gezockt? Was bräuchte eine neue PlayStation/Xbox/Wii, um eure Aufmerksamkeit zu ergattern?

arrrr. endlich wieder mal ein iyff der mich voll und ganz anspricht. also auf die nostalgie-schiene setzt. :D

meine älteste konsole - die mittlerweile bei meiner schwester steht und dort sogar NOCH IMMER benutzt wird - ist ein snes. :)
es ist wirklich unfassbar, dass dieses simple gerät a) noch immer ohne probleme läuft und b) noch immer einen wahnsinns spaß macht.
erst vor 5 wochen hab ich am WE ein bisschen super mario world und super r-type gezockt. das gameplay ist bei beiden - vielleicht weil auch super simpel - absolut zeitlos.
es flutscht einfach wie vor ~24 (:eek:) jahren.
auch den emulator am pc starte ich hin und wieder und habe erst letztes jahr super castlevania IV und secret of mana (DAT music) durchgezockt.
am längsten habe ich somit auch sicher am snes gezockt. gefolgt von der wii.

playstation und xbox würden für mich erst interessant wenn sie maus+tastatur unterstützen würden. ich finde es nach wie vor eine komplette farce, dass sowas nach x-generationen noch immer nicht gut und reibungslos funzt.

auf der neuen nintendo konsole bräuchte ich hingegen nur eins der guten alten zugpferde. ;)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11922
Meine älteste Konsole ist der NES und ich hab nie etwas von den alten Konsolen verkauft. Die meisten Spiele hab ich für die PS1, gefolgt von N64, SNES und PS2. Das sind auch die Konsolen, mit denen ich am meisten gespielt hab. Seither hab ich noch die 360er, die neuen Konsolen hab ich mir bisher verkniffen, hab eh keine Zeit dafür und der PC kann den Rest dann doch besser.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz