"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

230V Relais mit Dimmer schalten

schizo 01.12.2021 - 00:20 637 7
Posts

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2212
Ich möchte eine Steckdose per Relais schalten wenn in einem Raum Licht brennt, welches per Phasenabschnittdimmer geschalten wird.
Ich bin bei meiner Recherche auf dieses Relais gestoßen, technisch wäre es also machbar.
Lieber wäre es mir allerdings, wenn ich ein kompaktes Relais verwenden könnte, welches ich in der Unterputzdose verstecken kann. Leider war ich hier mit meiner Suche nicht sonderlich erfolgreich. Weiß hier jemand bzgl. möglichen Relais bescheid?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44446
Einfach ein Shelly 1L sollte reichen

NL223

RoHS-konform
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7524
Also ich seh hier ein kleines Problem. Da die Ausgangsspannung des Dimmers ja getastet ist bekommt das anghängte Relais keine durchgehende Ansteuerung, eher 100 Pulse/Sekunde, ob das überhauopt funktioniert, oder ab welcher Helligkeit das funktioniert ist halt die Frage...

Seh auch keine Vebesserung mit dem Shelly 1L - ehrlich gesagt seh ich da eigentlich keinen Sinn dahinter - wie soll er das überhaupt anschließen? Das hat ja nicht einmal netzbezogene Tasteingänge oder was check ich da jetz nicht?

Beste Möglichkeit wär einen Dimmer mit herausgeführen Schaltkontakten, habe einen B&J bei dem das so ist, eine extra Klemme die bei Licht ein mit eingeschaltet wird (ohne Dimmung), dort wenn die Leistung reicht direkt die Steckdose anklemmen, sonst 0815 relais/schütz für höhere Leistungen und gut ists...
Dein Gira hat das aber leider nicht :( ...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44446
Ich dachte er will quasi den Dimmer schalten.
Zwischen Dimmer und Lampe wird da nichts wirklich klappen (außer mit eigener Stromversorgung)

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2212
Mit dem von mir geposteten Relais sollte es funktionieren. So wie es derzeit ausschaut scheiters aber schon am WAF.

NL223

RoHS-konform
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7524
Ich hab das "In den Relaisfunktionen zur Rückmeldung mit der Schaltspannung eines Dimmschalters geeignet" in der Beschreibung auch gesehen... Hab da trotzdem bissl bauchweh dabei...

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2212
Hab das ganze aus diesem Post. Zumindest seit Jänner gabs anscheinend keine Beschwerden (zumindest ist der Thread nicht weitergeführt worden).
Aber nachdem die Holde aber nicht sonderlich davon angetan ist jedes mal beim Licht einschalten eine Steckdose mitzuschalten hat sich das ganze aber leider erübrigt.

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 805
Die gibt es ja auch für die Steckdosen: ESR61NP-230V+UC

lg
Bearbeitet von ZARO am 01.12.2021, 22:34
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz