"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

PC zu Gaming PC umrüsten oder doch lieber Konsole?

Becroc 09.07.2019 - 22:29 1604 42
Posts

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7620
1. fällt die "Zukunftssicherheit" (gibt es bei 4k sowieso nicht!) mit der Graka.
2. reicht sein System einfach vollkommen aus (abgesehen von den bereits erwähnten Limitations).
3. Falls es irgendwann wider Erwarten nötig sein sollte, haut er sich halt einen mit i7 mit 6/12 rein oder 8/8 rein, boohoo. Das ist keinerlei Aufwand.

Becroc

Bloody Newbie
Registered: Jul 2019
Location: austria
Posts: 7
Ja die SSD sind wirklich günstiger als ich dachte.

Also zum Netzteil und Gehäuse schaute ich jetzt auf die Rechnung und auf der Herstellerseite, konnte nirgendwo nähere Informationen als das hier finden:

GEH Gehäuse Memory PC MPC 5908 w/o PSU

GEZ Netzteil MPC Power Silent 550W Plus 120 mm Silent Aktiv PFC

Werde am besten den Hersteller (Memory PC) selbst mal anschreiben und fragen, hab das auch gegoogelt mit den zwei 8-Pin PCi Stecker und keine Ahnung ob das mein Netzteil hat oder nicht und wo ich das nachsehen sollte ^^

Hab mir den link bez. Der CPU eh schon angeschaut, allerdings verstand ich davon nur ungefähr die Hälfte . Aber sowie ich deinen Post dazu verstanden habe, heißt das, dass die Grafikkarte indem Fall wichtiger ist als die CPU und meine sowieso mithalten könnte! :D

Den Preis habe ich zuerst nur auf der nvidia seite gesehen, gut zu wissen dass es sie auch um 1000 gibt, danke. Der ein oder andere wird sich jetzt eh denken der Typ soll lieber bei Konsolen bleiben ^^

Wieso fällt die Zukunftssicherheit mit der Grafikkarte? Und das habe ich mir auch gedacht mit dem nachrüsten, eine neue CPU in 2 Jahren sollte schon drinn sein..
Bearbeitet von Becroc am 10.07.2019, 20:45

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 1233
wenn in zwei jahren wieder aufgerüstet wird, würde ich nun eher ne midrange grafikkarte wie 2070 (super) oder 5700xt nehmen und halt mit auflösung <4k oder nicht max details leben. die preisleistung wird darüber einfach so schlecht. beim nächsten aufrüsten kann man dann erneut entscheiden was man braucht und jetzt spart man etwas geld.

4k sind so viele pixel, da wird die grafikkarte extrem gefordert, somit wird die cpu weniger wichtig, da auf die grafikkarte gewartet werden muss (aka flaschenhals)

mach den pc mal auf, schau dir die verfügbaren stecker an und miss die mögliche grafikkartenlänge im gehäuse ab.

@xtrm
sein mainboard wird kaum eine stärkere cpu vertragen. der vrm hat nichteinmal kühlkörper. dh i7 und i9 werden kaum boosten können oder nur kurze zeit boosten oder sogar zu abstürzen führen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Zitat aus einem Post von ENIAC
Wenn du in 1-2 Jahren den Unterbau aufrüsten willst/kannst (CPU + Board), dann kauf dir die RTX 2080 Ti. Die Graka wird länger halten.

Gerade bei Spielen in hoher Auflösung wird fast nur die Grafikkarte gefordert und somit diese als erste wieder getauscht.
Eine Investition in was anderes als die Grafikkarte (und einer SSD) macht keinen Sinn.

Auf der anderen Seite ist eine 2080ti heillos überteuert und 4k gaming noch nicht massentauglich.

Ich würd mich mit etwas weniger Auflösung und dafür höheren Frameraten vorerst begnügen und in 2-3 Jahren nochmal drüber nachdenken.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7329
Zitat
Ich würd mich mit etwas weniger Auflösung und dafür höheren Frameraten vorerst begnügen und in 2-3 Jahren nochmal drüber nachdenken.

funzt das bei modernen fernsehern mit einer nicht nativen auflösung(er hat ja eben 4k) ohne das man massiv bildquali verliert ?
kenns nur von fürher und da war interpolieren ein graus

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2898
i weiß ned wie es jetzt ausschaut PC->TV (qualität) kenn das von früher und muss sagen mir hat das bild ned wirklich daugt, ich persöhnlich würde einen "richtigen" monitor einem TV immer vorziehen



@ argument da kann ich ja gleich bei den konsolen bleiben ehm nein, sry für den stumpfen ausdruck aber pc masterrace :D ne die grafik schaut zu 99% auf dem PC immer feiner aus ( i mein jetzt ned PS exclusives wie God of War oder dergleichen die sehen auch bombe aus keine frage )


ich will dir nichts ausreden nur solltest du gut darüber nachdenken ob 4k gaming echt so wichtig is, 4k alleine macht keine "geile grafik"

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7620
Zitat aus einem Post von Becroc
Hab mir den link bez. Der CPU eh schon angeschaut, allerdings verstand ich davon nur ungefähr die Hälfte . Aber sowie ich deinen Post dazu verstanden habe, heißt das, dass die Grafikkarte indem Fall wichtiger ist als die CPU und meine sowieso mithalten könnte! :D
Da gibt es nicht viel zu verstehen, es geht nur um das Chart, sonst nix ->
click to enlarge

Zitat aus einem Post von Becroc
Wieso fällt die Zukunftssicherheit mit der Grafikkarte? Und das habe ich mir auch gedacht mit dem nachrüsten, eine neue CPU in 2 Jahren sollte schon drinn sein..
Ja weil die Performance zum allergrößten Teil von der Grafikkarte abhängt? =)

Aber wenn du so einen fertig gekauften PC hast mit "irgendeinem" Netzteil und Gehäuse, kann es sehr knapp werden. Da du die Grafikkarte ja eh selbst einbauen wirst, kannst ja auch den PC aufmachen und schauen, was für Kabel vom Netzteil weggehen und ob die besagten PCIe-Stecker vorhanden sind oder nicht.

Zitat aus einem Post von Blaues U-boot
@xtrm
sein mainboard wird kaum eine stärkere cpu vertragen. der vrm hat nichteinmal kühlkörper. dh i7 und i9 werden kaum boosten können oder nur kurze zeit boosten oder sogar zu abstürzen führen.
Das glaube ich keine Sekunde, jedes normale Board ist für einen normalen i7 (von i9 redet hier niemand) ausgelegt, da darf nichts eingehen deswegen.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6946

+ Ich bin kein Fan von PC Spielen auf dem TV. Die ganzen Bildverbesserer und Bildvervielfacher stoßen mir da sauer auf. Aber das ist Geschmackssache.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7620
Man darf gerade Linus nicht immer so ernst nehmen, jeder soll sich seine eigene Meinung bilden und jeder hat andere Anforderungen und Vorlieben. Ich würde es auch nicht machen (mir sind hohe fps und somit Hz viel wichtiger), aber hier geht es nicht darum, was ich will - oder Linus, oder manch andere hier =).

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Zitat aus einem Post von davebastard
funzt das bei modernen fernsehern mit einer nicht nativen auflösung(er hat ja eben 4k) ohne das man massiv bildquali verliert ?
kenns nur von fürher und da war interpolieren ein graus

Das hängt ganz stark vom TV ab.
Hier am Plasma geht sogar noch 640x480 in relativ passabel oder auch bei einer alten SuperNES wird dich auf 55" nicht der Augenkrebs fressen.

FullHD sollte eigentlich immer ganz passabel gehen.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17370
Zitat aus einem Post von Becroc
Also würde mir schon unbedingt wünschen, 4K zu spielen, eben auch weil ich den passenden TV dazu habe.. sonst kann ich mir ja gleich die PS4 Pro kaufen.
4K heißt nicht gleich "gutes 4K Erlebnis".
Die PS4 Pro kann zwar theoretisch 4K, das heißt nicht dass es eine super Gaming Experience ist.
Horizon Zero Dawn z.B. gibt für 4K nur noch 30 fps aus (und bei den 4K bin ich mir nicht mal sicher ob es richtige 4K sind - oft wird da ja an der Auflösung ein wenig getrickst, 21:9 ratio mit schwarzen Steifen oben/unten o.Ä.)

4K mit hoher Framerate kann ganz schön teuer werden. (eine 2080 Ti ist für moderne Spiele fast schon Pflicht und selbst da erreichst du nicht einmal die 100 fps).
Für mich persönlich sind die 100+ fps aber auch keine Voraussetzung. In den meisten Spielen erreiche ich um die 70-100 und das reicht mir vollkommen.

Auf die Leistung einer PS4 kommt man sehr schnell, dafür braucht man auch kein Top System.
(kosten tut es trotzdem mehr als eine PS4)
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
+ Ich bin kein Fan von PC Spielen auf dem TV. Die ganzen Bildverbesserer und Bildvervielfacher stoßen mir da sauer auf. Aber das ist Geschmackssache.
Die meisten Fernseher haben schon einen Gaming-Modus. Mein alter Plasma hatte einen PC mode bei dem das alles abgeschalten war und direktes 1:1 Ratio ausgegeben wurde. Mein aktueller 2017er LG OLED hat einen Gaming-Modus der extra für Input-Lag optimiert ist (natürlich fehlen dabei die ganzen Bildverbesserer) - und das funktioniert sogar richtig gut.

Der einzige Grund warum ich jetzt dann doch wieder abgekommen bin vom "vor dem TV PC spielen" ist einfach weil es am Sofa keine ordentliche Lösung für Maus + Tastatur gibt. Gamepad-Games ok, Maus & Tastatur ein Krampf.

Zitat aus einem Post von xtrm
Man darf gerade Linus nicht immer so ernst nehmen, jeder soll sich seine eigene Meinung bilden und jeder hat andere Anforderungen und Vorlieben.
Die Titel seiner Videos sind leider extremer Clickbait. Der Inhalt (zumindest bei diesem Video) ok, aber halt auch biased.
Seine Argumentation: 4K macht keinen Sinn weil man viel Power/Geld braucht um das sinnvoll umzusetzen.
Meine Argumentation: Ich habe das Geld, ich will die beste Gaming-Experience und FPS sind mir nicht so wichtig wie der Competitive-Shooter-Community ... von daher für mich durchaus interessant.

Wie er am Schluss sagt, der 4K HDR 120 (144) Hz Monitor von Asus (oder Acer) ist die beste Gaming Experience die er hatte ... genau das will ich. System muss stark genug sein um die Frames zu liefern? Ja ... kein Problem, ist nur eine Geldfrage.

Einem Schüler der max. 1000 Euro für seinen PC ausgeben will würde ich natürlich sagen "lass es lieber, zahlt sich nicht aus".

Natürlich ist die High-End "best of the best" Hardware Preis/Leistungs-Technisch "off the chart" ... war immer schon so.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7329
Zitat
Einem Schüler der max. 1000 Euro für seinen PC ausgeben will würde ich natürlich sagen "lass es lieber, zahlt sich nicht aus".

dieser Gruppe gehören aber sicher ein großer Teil seiner Follower an.
Bearbeitet von davebastard am 11.07.2019, 14:13

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17370
Ja eh klar, der durchschnittliche User spielt anscheinend auch immer noch mit FullHD oder sogar weniger. Aber ich muss ja nicht immer das machen was alle anderen machen. Ich laufe ja auch nicht mit Kapperl und nackten Knöcheln durch die Gegend weil alle es machen und trete den halben Tag gegen Flaschenverschlüsse um coole Videos zu machen.

Manche kaufen sich alle paar Jahre einen Fabriksneuen Wagen, ich kauf halt gelegentlich überteuerte High-End Hardware - immerhin bestimme immer noch ich was ich mit meinem Geld mache :p

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7329
na eh ich mein nur, es gibt da ja auch die komplett ahnungslosen, da find ich so einen tritt in die richtige Richtung schon sinnvoll. Bei dir ist es ja was anderes du weißt ja was du willst...

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7620
@dave: nur weiß der Topicersteller ja, was er will, und er hat die Mittel dazu (PC grundlegend, Budget, 4k TV). Deswegen ist das durchaus umsetzbar.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz