"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Retro-PCs, anyone?

Gex 25.07.2019 - 20:06 10540 118 Thread rating
Posts

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7393
Die ATI Rage Fury MAXX war eine Innovation im Jahre 1999! Die erste Dual-GPU (eigentlich nicht GPU, sondern Grafikchip) taugliche Grafikkarte für den Massenmarkt.

click to enlarge click to enlarge
click to enlarge click to enlarge
Bearbeitet von Aslinger am 08.08.2019, 09:04

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8382
Die Kühllösungen von damals bringen mich immer wieder zum Schmunzeln :D. Da hat sich auch wirklich viel getan in all der Zeit.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17666
Das war noch "shit, das Ding ist so stark dass es extra Lüfter braucht ..."
Da sind auch noch 2 x 32 MB VRAM drauf lol

Waren noch Zeiten wo die ATI Karten dann durch NVIDIAs "Transform & Lightning" abgelöst wurden :eek:

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7393
Zitat aus einem Post von daisho
Das war noch "shit, das Ding ist so stark dass es extra Lüfter braucht ..."
Da sind auch noch 2 x 32 MB VRAM drauf lol

Waren noch Zeiten wo die ATI Karten dann durch NVIDIAs "Transform & Lightning" abgelöst wurden :eek:

Die Radeon SDR aus dem Jahre 2000 war die erste ATI Karte mit Hardware T&L.

Die MAXX erreicht im Pentium III-S 1400 Sys, 4600 Punkte im 3DMark 2000 (1024x768x16), zum Vergleich die V5 5500 mit 2 VSA-100 Chips, kommt auf ca. 6200 Punkte.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17666
Ich meinte die GeForce 256 damals (die erste die ich kannte) mit DDR RAM: https://www.anandtech.com/show/438/8

Hatten andere Karten TnL noch nicht per Hardware in die GPU integriert? Kann mich erinnern das GeForce damals das großartig angepriesen hat - oder war das nur Marketing?

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7393
Vor der GeForce 256 gab es noch kein T&L in Hardware. In 3DMark 2000 heisst das bei einer Riva TNT 2 dann z.B. Software T&L, muss dann alles die CPU berechnen, darum kann z.B. eine Voodoo 5 5500 noch gut mit einer schnellen CPU bis um die 2 GHz skalieren. So gleicht man dann das fehlende Hardware T&L aus.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10993
Zitat aus einem Post von Aslinger
Die ATI Rage Fury MAXX war eine Innovation im Jahre 1999! Die erste Dual-GPU (eigentlich nicht GPU, sondern Grafikchip) taugliche Grafikkarte für den Massenmarkt.

die ist schon geil :D ...leider hab ich viel zu spät mit dem sammeln angefangen, die taucht zwar immer wieder auf, aber zu unschönen preisen, die sapphire x1950 dual findet man dagegen überhaupt garnicht erst.

ich hab bis jetzt nur:
3870x2
4870x2
HD5970
HD6990
...die findet man noch günstig, alles darüber ist noch zu neu ^^

meine älteste dual GPU ist iirc eine Appian Graphics dual Permedia 2

allerdings war damals der sinn dahinter nur 2 monitore zu ermöglichen :D

geforce 256 hab ich auch noch inkl. shutter brille für 3D :)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8382
Hat jemand eigentlich noch eine Matrox? Wir hatten damals in der Info Klasse einen PC mit einer G400 und hanen in den Pausen online gespielt damit...das war zur damaligen Zeit eigentlich undenkbar in der Schule :D.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9955
Ja, G400 und G450 kugeln irgendwo im Büro rum.
Und auch sonst reichlich Zeug aus den letzten >20 Jahren. :p

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10993
G200 hatte ich in meinem ersten "eigenen" PC, hab erst letztens genau das richtige modell wieder gefunden, da gibts so viele varianten :D
der ist inzwischen fast wieder komplett... das originale gehäuse wurde leider entsorgt :( das hatte ich sogar aufgehoben und war damals noch in einem super zustand :(

matrox millenium hab ich auch noch welche... die neueren find ich ned so interessant, bis auf die G400 MAX, aber die ist dann wieder viel zu teuer wenn man eine findet :/

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6172
Millenium war meine erste „Spiele-Karte“ dann die mystique iirc und da dann die 3dfx dazu. Good times

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7393
Derzeitiger Matrox Bestand: Millenium II PCI, G100 AGP, G200 AGP Millenium/Mystique mit 8MB SGRAM Speicherupgrademodul, G400 MAX und Parhelia 256MB AGP. Die G450 ist leicht zu finden, aber nicht so interessant.

Die beste Matrox meiner Meinung nach war die G400 MAX. :) ich habe dazu mal ein Vergleichsvideo zur V3 3500 und TNT2 Ultra gemacht, und war positiv überrascht, vor allem die 32 Bit Performance ist top.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10993
du hast aber auch alles :D

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9955
Hat eine PhysX Karte mittlerweile irgendeinen Wert oder ist die auch heute noch eine wertlose Kuriosität? :p

So eine:

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10993
wenn du sie nicht willst, ich nehm sie gern :p

ist halt wirklich nur was für retrofreaks :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz