"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Retro-PCs, anyone?

Gex 25.07.2019 - 20:06 18370 216 Thread rating
Posts

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4632
Ein Asus A7M266 MB mit AMD 760 chipsatz ist es jetzt geworden, in Kombination mit Athlon 1,2 GHz 133 Mhz FSB und Radeon 7200 DDR, da bin ich auf der sicheren Seite, dass die Hardware im Jahr 2000 tatsächlich schon verfügbar war. Freu mich schon auf die Lieferungen :)

Heuling

Bla bla bla
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien,17
Posts: 8196
Klingt cool, wieviel Ram hast verbaut? Hab mir auch einen Thunderbird geholt, sollte spätestens nächste Woche da sein. Grak hat die V5 5500 rein müssen ;)

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4632
Mal schauen was besser läuft, entweder 2 x 512 MB oder 1 x 1024 MB DDR RAM. Ich bin schon gespannt was für einen Front Side Bus die CPU und das Mainboard schaffen werden, 150 MHz wären cool, aber mit 140 wär' ich auch zufrieden.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9997
Ich muss wohl echt mal Inventur machen, da haben sich viele Teile angesammelt die heute als Retro-PC durchgehen und vmtl sogar wieder Geld bringen.

Verwendet ihr die Rechner dann auch wirklich regelmäßig oder stehen die dann erst wieder nur zu 99% der Zeit herum?

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4632
Garbage hast du ev. einen älteren Noctua Kühler, der für einen Socket 462 Athlon 1,2 GHz inkl. etwas overclocking geeignet wäre?

Ich hab vor die alten Klassiker wieder zu spielen von GTA 2 über Need for Speed 3 und 4, Half Life, Quake 2 und 3, Grim Fantango und Aquanox fallen mir da auf Anhieb ein.

Aber ja, die meiste Zeit wird er nur herumstehen, deshalb möchte ich den retro PC auch mit Sichtfenster etwas in Szene setzen.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9997
S462 war vor Noctua schon EOL, da gibts leider nichts.
Es haben auch nur einige Boards gegen Ende der Plattform dann noch Löcher um den Sockel gehabt, wo man eventuell im Selbstbau was machen könnte. :(

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7872
der alpha pal8045 bzw. der ältere pal6035 waren damals recht beliebt afair

edit: z.B.
https://www.ebay.de/itm/RETRO-Alpha...SYAAOSwPqZeBPJv

edit: ich hatte einen thermalright slk 800 das war dann aber schon 2002 laut google
Bearbeitet von davebastard am 31.12.2019, 16:07

disposableHero

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: A&EE
Posts: 379
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ein Asus A7M266 MB mit AMD 760 chipsatz ist es jetzt geworden, in Kombination mit Athlon 1,2 GHz 133 Mhz FSB und Radeon 7200 DDR, da bin ich auf der sicheren Seite, dass die Hardware im Jahr 2000 tatsächlich schon verfügbar war. Freu mich schon auf die Lieferungen :)

Naja, genau von dem habe ich abgeraten. Viel Glück damit!

Zitat aus einem Post von mr.nice.
Mal schauen was besser läuft, entweder 2 x 512 MB oder 1 x 1024 MB DDR RAM. Ich bin schon gespannt was für einen Front Side Bus die CPU und das Mainboard schaffen werden, 150 MHz wären cool, aber mit 140 wär' ich auch zufrieden.

oc habe ich damals auch versucht, afair haben 140 gebootet, aber wie schon erwähnt, richtig dauerhaft stabil war das Ding nicht mal auf stock

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3093
Die Alpha Kühler waren damals geniale Teile.
Der PAL6035 mit seinen stehenden 6-Kant Stäben hatte eine wahnsinns Oberfläche im Vergleich zu dem meisten anderen Kühlern.
Für S370 gabs auch eine Variante für Slotkey-Adapter, den Alpha PEP66. Der hatte den selben Lüfter wie der PAL und so "tragflächenförmige" Rippen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7872
Zitat
Der PAL6035 mit seinen stehenden 6-Kant Stäben hatte eine wahnsinns Oberfläche im Vergleich zu dem meisten anderen Kühlern.

wenn ich das richtig rausles hatte der aber 60mm lüfter. das ist auch heutiger sicht schon suboptimal. damals wurde ja auch noch viel mit delta lüftern gearbeitet. staubsauger sound inklusive :D

edit: wobei wsl gabs da sogar adapter von 60 auf 80mm

edit2: rein von der optik her wär ja so ein golden orb kühler auch nice.
Bearbeitet von davebastard am 31.12.2019, 16:41

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 718
Mit dem Golden Orb hab ich meinen ersten Duron gekillt. Durch das drauf drehen brechen dir die Ecken weg. Wennst die CPU länger haben willst würd ich den nicht empfehlen, obwohl er gut gekühlt hat und im offenen Gehäuse was hermacht.

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7401
Zitat aus einem Post von Garbage
Ich muss wohl echt mal Inventur machen, da haben sich viele Teile angesammelt die heute als Retro-PC durchgehen und vmtl sogar wieder Geld bringen.

Verwendet ihr die Rechner dann auch wirklich regelmäßig oder stehen die dann erst wieder nur zu 99% der Zeit herum?

Eingelagert und je nach Bedarf ausgelagert und benutzt. Mittlerweile sind acht 3dfx Retro PCs von Voodoo 1 bis Voodoo 5 in den letzten 5 Jahren entstanden.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11062
ich bin grad fleißig dabei inventur zu machen ^^ da liegt aber noch viel vor mir.

click to enlarge

click to enlarge
Bearbeitet von InfiX am 02.01.2020, 12:40

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4632
InfiX, würdest du dich eventuell von einer Soundkarte aus dem Jahr 2000 trennen, wie zum Beispiel "Sound Blaster Live! 5.1" oder "Sound Blaster Live! Platinum 5.1"?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11062
PCI soundkarten bin ich noch nicht wirklich durch, aber ich hab eine ganze box voll SB Live, bestimmt einige modelle mehrfach, da lässt sich sicher was einrichten ^^

live drive (II) hab ich leider selbst nur eines.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz