"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

RetroPie DYI Konsole

Dune- 29.05.2019 - 11:50 661 15
Posts

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6163
Grüß euch,

nach SMD, NES Classic Mini und SNES Classic Mini habe ich jetzt massiv Lust was selber zu basteln.

Ich habe in den Threads schon viele Querverweise gefunden, aber auch den Überblick verloren was aktuell am Markt ist.

Womit würdet ihr einen Eigenbau starten? Ich hätte so 60-150€ zur Verfügung. Wireless Controller wären ganz nett :)

TIA!
Bearbeitet von Dune- am 29.05.2019, 11:54

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17550
Ein Pi und RetroPie aufsetzen - fertig? :)
Für Wireless gibt es diese 8BitDo Mod Kits, vermutlich auch diverseste Varianten auf eBay usw!?

Ich persönlich mag eigentlich nur die originalen NES Controller, alle Nachbauten wirken irgendwie billig und leichter/anders :confused:
(hab die bei mir aber noch via Kabel und NES > USB Adapter dran hängen)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8034
Oder eine alte Konsole wie die Xbox oder den GameCube modden, das ist auch cool =).

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6816
Auf der alten XBox ist es halt nicht gerade einfach Wireless Controller zu finden.

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10801
Ich hab mit ein billiges, passiv gekuehltes x86-Barebone aus China geholt, und darauf lakka (http://www.lakka.tv/) installiert - daran haengen bis zu vier XBox 360 Wireless Controller per USB. Ein RPi3+ ist leider fuer viele N64-Spiele nicht leistungsstark genug.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6163
Zitat aus einem Post von daisho
Ein Pi und RetroPie aufsetzen - fertig? :)

Na eehh, aber was für Hardware bzw. Zubehör?

Ich sammel gerade Ideen für meine Einkaufsliste ;)

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6816
Ich hab für meine Eigenbaulösung folgendes Gehäuse gekauft und kann es uneingeschränkt empfehlen:

https://www.conrad.at/de/p/joy-it-r...NRoC6E4QAvD_BwE

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6163
Braucht man wirklich ne aktive Kühlung? Fänd's transparent schön, wenn man auch ein bisschen die Hardware sieht:
https://www.amazon.de/Aukru-transpa...eway&sr=8-9

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6816
Ich hab den Lüfter nicht angehängt. Der produziert ohnehin hauptsächlich Lärm und eher sekundär Airflow. Es läuft auch so rund.

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3848
Die Controller von 8bitdo sind nicht schlecht.
Gute Haptik und lassen sich auch einfach konfigurieren :)

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9423
Hätte einen Raspberry Pi 3B+ zuhause rumliegen. Mit 64Gb Micro SD Karte und Gehäuse.

Interesse? :)

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6163
Ich les mich mal rein, klingt gut!

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9423
klar, meld dich einfach :-)

IsSuE

release the Kraken
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Linz
Posts: 3338
Es ist halt auch die Frage, was du emulieren willst. Wenns nur die im OP genannten sind, kommst mit einem RPi durch. (Wobei ich mir bei SNES games mit SuperFX schon nimmer 100% sicher bin).
Wenn PSX, N64 und DC dazu kommen, wuerd ich auf was staerkeres mit x86 setzen.

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9423
Oder ein Aaeon Up Board zb?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz