"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Film] Everything Everywhere All at Once

Hokum 19.05.2022 - 20:20 8630 31
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12350
Zitat aus einem Post von Rektal
Nachdem so viel positives zu lesen war, hab ich mich echt reingekniet aber leider nicht bis zum Ende durchgehalten. Kreativität und actors waren super, aber es wurde mir zu lang und abgefahren und mir ging die Pointe verloren.

Vielleicht probier ich ihn in 5 Jahren wieder oder so.

Mir geht's leider ähnlich.
Er war okay und hatte seine Momente, soviel neuesnund wtf hab ich sicher noch nie in einem Film gesehen, daher schon deshalb sehenswert.
Aber für mich auch irgendwie zu lang für das ganze, 90 oder 100min hätten da wahrscheinlich nicht geschadet.

Meine frau is nach ca genau 1,5h ausgestiegen und hat was anderes gemacht :D

Jazzman

lurker
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Wiener Neustadt
Posts: 722
mir hat er super gefallen. aber ja, 30min weniger hätten auch nicht weh getan ;)

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6252
Passend zum Thema.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12350

Da schau her.

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1458
warn schon ziemlich feine kampfszenen dabei:

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4905
Ich hoffe, sie räumen auch bei den Oscars ab.

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1458
zumindest bei den SAG (screen actors guild) awards habens schon mal ordentlich abgeräumt:
- bester cast(film?)
- beste weibliche hauptrolle
- beste weibliche nebenrolle
- beste männliche nebenrolle


Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4905
Bin auch eingeschlafen* - zache Gschicht - grats an die Macher

*bezieht sich auf die Academy Awards und nicht auf den Film
Bearbeitet von Bender am 13.03.2023, 10:49

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1458
bäm! 7 oscars sind nicht ohne:

Best Original Screenplay
Best Motion Picture of the Year
Best Achievement in Directing
Best Performance by an Actress in a Leading Role
Best Performance by an Actress in a Supporting Role
Best Performance by an Actor in a Supporting Role
Best Achievement in Film Editing

phono

Addicted
Registered: Jun 2009
Location: Austria
Posts: 413
Was für ein Mist!

Hab 40 min. durchgehalten - wer ersetzt mir diese 40 min. Lebenszeit?? Werde mal die Oscar Acadamy verklagen, denke ich, deren Oscarregen war der Grund, warum ich den Film angeschaut habe. Nach amerikanischen Schadenersatzrecht müssten da zigMillionen rausschauen.

Was hätte man aus der Grundidee des Films alles machen können! Stattdessen fad, langatmig, gelegentlich eine Pointe... Mann, oh mann... Es gab mal bei Star Trek TNG ein paar Folgen, die die Idee um Welten besser umgesetzt haben.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12569
tja dann hast halt leider überhaupt nicht mitbekommen um was es eigentlich geht… der film spannt einen grossen bogen der einfach braucht um sich zu entfalten. grad die ganze emotionale komponente checkt man erst in der letzten halbe stunde.

du hast halt mitten in der ‘wtf was ist hier eigentlich los’ phase ausgeschaltet.

schaltest du bei nem tatort auch nach 5 minuten aus und regst dich dann auf wieso du nicht weisst wieso und wer jetzt der mörder ist?

oder wie wenn man bei nem game nur das tutorial spielt und sich dann über die maue story aufregen :D

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4179
ich fand das das seit langem wieder ein würdiger oscar film war.

Story top, umsetzung top, schauspieler top ... wie üblich halt nur meine Meinung

phono

Addicted
Registered: Jun 2009
Location: Austria
Posts: 413
*gelöscht*
Bearbeitet von phono am 19.03.2023, 08:03

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574
Im Allgemeinen ist die eigene Kritik schon glaubwürdiger wenn man den Film auch angeschaut hat :D

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: VBG
Posts: 5639
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Meine frau is nach ca genau 1,5h ausgestiegen und hat was anderes gemacht
Hat dann wohl das Beste verpasst. Hab selber gestern Abend angefangen, und hatte noch 60 Minuten offen, als ich beschlossen hab schlafen zu gehen. Heute kurz überlegt ob ich überhaupt weiter schauen soll, aber nachdem es eigentlich ziemlich cool war, weiter geschaut. Jetzt sitz ich mit feuchten Augen dar, und muss sagen die letzten 45 Minuten oder so, da steckt wirklich die Essenz von dem Film, und es hat sich augeszahlt noch weiter zu schauen.

Hat seine Macken/rough edges, aber wirklich ein besonderer Film. Sehr cool.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz