"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

TLP am Thinkpad

eitschpi 15.11.2016 - 15:31 1396 3
Posts

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4160
Verwendet ihr TLP auf Thinkpads? Ich frag mich, was die besten Einstellungen für die Ladeschwellen sind. Der Standard ist da ja 75-80%. Ich hab das Gerät meistens am Strom.

Und sind die CPU-Govenors von TLP besser als die vom Linuxkernel? Wenn ja, wie deaktiviert man die vom Kernel, damit sie nicht mit TLP konfliktieren?

Lukas

oc.at addicted
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Kunsan AB
Posts: 1882
Ich verwende TLP 0.9.1 auf einem T430s aus den Debian (stretch) repositories. Ich verwende die default config, iirc habe ich nur RUNTIME_PM_ALL auf 1 gesetzt. Bin mir aber nicht mal sicher ob das nicht bereits auch default ist.

Die charging thresholds habe ich mal eine Zeit lang genutzt, ob die default Werte gut sind weiß ich nicht. Werde vllt. mal wieder die charging thresholds aktivieren.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4160
In einigen Quellen heißt es, man muss den ondemand govenor vom Kernel entfernen/deaktivieren. Ist das noch aktuell?

Lukas

oc.at addicted
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Kunsan AB
Posts: 1882
Zitat von eitschpi
In einigen Quellen heißt es, man muss den ondemand govenor vom Kernel entfernen/deaktivieren. Ist das noch aktuell?
Ich habe nichts dergleichen gemacht.
Bei mir scheint im Batteriebetrieb der "powersave" govenor aktiv zu sein. Das ist wohl TLP default. Kann mich eigentlich nicht über mangelnde Performance beklagen. Offenbar taktet er auch ab und zu die CPU hoch.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz