"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

PowerLine Adapter 1Gbit sehr langsam - < 100Mbit?

__Luki__ 12.03.2020 - 13:37 3396 34
Posts

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5254
Naja ... eher zwei linke :D

Im Ernst - einfach Dosen demontieren, im Keller das CAT Kabel an das Coax Kabel dran machen und dann von unten nach oben ziehen? Lassen sich die Jacks ohne Crimpzange etc. auflegen? Ich rechne da halt leider mit vielen Problemen ... von Kabel bleibt stecken bis hin zu Datenverbindung funktioniert danach nicht, wenn ich es selber mache.

Sorry, ist dann schon etwas OT.

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2721
Ich seh hier einen Gewinn, das von einem Elektriker machen zu lassen, nämlich genau das „2 Linke“-Problem. Der Professionist braucht dafür 15Minuten, wenn man das selber noch nicht gemacht hat, braucht man die 15Minuten alleine zum aufmachen der Dosen.

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1650
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Ich seh hier einen Gewinn, das von einem Elektriker machen zu lassen, nämlich genau das „2 Linke“-Problem. Der Professionist braucht dafür 15Minuten, wenn man das selber noch nicht gemacht hat, braucht man die 15Minuten alleine zum aufmachen der Dosen.

Das muss jeder für sich entscheiden. Will man paar Stunden investieren, was dazulernen und ein Erfolgsgefühl nachher haben oder lieber Betrag X investieren und keine Arbeit damit haben. Ich entscheide mich immer für ersteres.

Btw. braucht man für Dosen normal ein Auflegewerkzeug (nicht Crimpzange), gibts ab 6 Euro. Gibt aber auch welche mit werkzeugfreier Montage. Keystone genauso, zB von Digitus.
Bearbeitet von berndy2001 am 07.01.2021, 12:33

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11863
normalerweise kann man sich das ganze zeug auch für ein paar stunden vom örtlichen elektriker ausleihen... der gibt dir auch eine kabeltrommel mit die du dann wieder zurück bringst.

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 822
Kann beide Meinungen nachvollziehen, und habs auch selbst gemacht... mit dem Erfolg dass bei zwei (von mittlerweile 8) CAT-Kabeln beim durchziehen Adern beschädigt wurden, weils an einer Stelle dann doch nicht genug Platz war. Selbst mit Auflegwerkzeug hab ich länger gebraucht bis ich die Adern richtig (rum) drin hatte. Ja, es gibt einem was wenn es funktioniert und man es selbst gemacht hat, aber den möglichen Frust-Faktor sollte man auch nicht vergessen (speziell wenn die Frau dann kein Netz hat in ihrem Büro :) )
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz