"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

WLAN verbessern im 1. Stock

pirate man 25.11.2020 - 10:31 4598 69
Posts

Darksteel

My Fast thinks ...
Avatar
Registered: Jul 2004
Location: AUT, Wiener Neud..
Posts: 1827
Von allem, was übers Stromnetz geht, würde ich die Finger lassen.
Da bin ich ein Gebranntes Kind, und Freunde ebenfalls.

Unterschiedliche Stromkreise und viele andere Faktoren hauen Dir den Speed mächtig zusammen.

Edith meint:
Kann auf der anderen Seite natürlich sein, das es hier im laufe der letzten Jahre besser geworden ist!

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 1105
Zitat aus einem Post von charmin
hab die auch bei meiner nachbarin eingebaut und gehen echt top.
Allerdings möcht der threadersteller nur sein einziges wlan kastl austauschen und nix extra als AP oder extender.

Ich habe es vorgeschlagen weil es weder ein repeater ist noch ein Kabel voraussetzt.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10804
Zitat aus einem Post von Darksteel
Von allem, was übers Stromnetz geht, würde ich die Finger lassen.
Da bin ich ein Gebranntes Kind, und Freunde ebenfalls.

Kann dich beruhigen. Ich hab die Teile oft verbaut.

~30Mbit bei einer nachbarin die ein (habs vorher nicht gewusst) KNX über stromnetz hat, also murz störungen im netz.
~70-90Mbit bei einem Nachbarn
~250Mbit bei mir, aber mit phasenkopplern

Wichtig isses, dass man die 1300mbit nimmt, der standard fährt über alle aussenleiter, der PE und dem Neutralleiter.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42996
ich hab eh oben schon welche verlinkt.
Die aktuellsten Generationen sind wichtig und machen vieles besser als noch vor einigen Jahren (obwohl die standards ca. 10 Jahre alt sind)

Es gibt im Grunde 2 verbreitete Standards G.hn und Homeplug AV2 wobei da immer weiter die Geschwindigkeiten mit MIMO hoch geschraubt wurden

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5238
Zitat aus einem Post von charmin
na dann einfach einen stärkeren wlan router, ist dann halt "mehr strahlung" .
Würd noch gern darauf näher eingehen.
Was macht es denn für einen Unterschied ob ich jetzt ein stärkeres Gerät einsetze, um die Reichweite zu vergrößern oder ein zweites dazu nehme, um den gleichen Effekt zu erzielen?
Bearbeitet von pirate man am 25.11.2020, 13:42

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10804
Zitat aus einem Post von pirate man
Würd noch gern darauf näher eingehen.
Was macht es denn für einen Unterschied ob ich jetzt ein stärkeres Gerät einsetze um die Reichweite zu vergrößern oder ein zweites dazu nehme, um den gleichen Effekt zu erzielen?

1 Gerät: Mehr Sendeleistung damit es zu dir raufkommt = Stärkere Strahlung in der Nähe des Geräts.
2 Geräte: 2 mal schwächere Sendeleistung um jedes Gerät und bessere Verbindung weil dein Host nicht in den unteren stock muss zum Modem.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11864
ich würd mal einen Unifi AC LR oder AC Pro im Erdgeschoss platzieren und schaun ob das nicht eh schon reicht.

erfahrungsgemäß ist das wifi von so modem-ap-kombigeräten weder in qualität noch in reichweite gut. aber bisher ist noch jedes kombigerät dann besser gelaufen nachdem ich das wlan abgedreht habe und durch einen extra ap ersetzt habe.

@wifi stabilitä ansich: ist auch hochgradig von der umgebung abhängig. in einer stadtwohnung hast viel mehr benachbarte funksender die sich gegenseitig stören, in einem haus am land kanns dagegen vie gechillter sein.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5238
OK, das leuchtet ein.

Die Transmit Power am aktuellen Comtrend ist auf 100 %, die Bandbreite ist 20/40 MHz mixed, aktuell 40. Das Datenblatt sagt "10, 25, 50, 100mW @ 22MHz channel bandwidth"

Im Datenblatt vom Ubiquiti UAP-AC-LITE stehen zB als Max. Transmit Power 20 dbm.
Bei der TP-Link Stromlösung finde ich diesbzgl. keine Angaben.

Kann ich daraus irgendwas ableiten?
Sorry die dummen Fragen, aber Strahlung ist natürlich schon ein Thema.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42996
Die meisten reinen AP aus etwas professionelleren Umfeld haben den "Nachteil" (für viele inkl mir aber ein Vorteil) dass sie einen Controller benötigen (es reicht am PC mitlaufen zu lassen oder aufeinem RasPi, NAS,...).

Deshalb hat hier glaub ich noch niemand Ubiquiti und die Unifi Serie empfohlen (auch wenn ich ein sehr großer Fan davon bin)

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Unifi braucht keinen "Controller", App am Handy reicht vollkommen.

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von spunz
Unifi braucht keinen "Controller", App am Handy reicht vollkommen.
IMHO nicht wenn du wireless meshen willst. Sonst geb ich dir Recht.

Darksteel

My Fast thinks ...
Avatar
Registered: Jul 2004
Location: AUT, Wiener Neud..
Posts: 1827
In meiner engeren Routerwahl ist gerade der Amplifi Alien, der sehr gut sein soll.Hat leider kein DynDNS :-(

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5238
Aber der "Controller" selbst ist ja nur zum Konfigurieren? Also quasi einmal Software auf den PC, einstellen und man braucht's wahrscheinlich nie wieder?
Wäre jetzt für mich kein Grund gegen Ubiquiti?

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5238
Bin übrigens grad mal im Obergeschoss herumgegangen mit dem Wifi Analyzer am Smartphone. Hab da eine Signalstärke von -60 bis -80 dBm, wobei das sogar auf einem Fleck bis zu 8 dBm schwankt bei neuerlichen Messungen. Kommt mir trotz "Messtoleranz" des einfachen Messwerkzeugs ordentlich viel vor.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42996
Den Controller brauchst normal nicht immer - vorallem mit nur einem AP.
Bei mehreren ist das Ergebnis gefühlt besser wenn der Controlle rennt.
Wenn du eine Gäste Portal hast muss der immer laufen

Man darf bei Wlan nicht vergessen dass hier vieles dynamisch angepasst wird und die Geräte auf die Situation reagieren.
Lauter Hotspot neben an? -> wir fahren die Leistung rauf.
Gute Verbindung und wenig Traffic? -> Leistung geht runter
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz