"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Mining @ Home! CPU/GPU/ASIC - Erfahrungsaustausch

hachigatsu 28.11.2017 - 13:43 166100 1031 Thread rating
Bist du Miner?
Ja und ich habe ein eigenes Mining-Rig!
Ja, aber ich verwende nur meine normalen Systeme.
Ja, ab und zu bzw. ich habe es getestet.
Nein, aber ich würde, wenn ich die Hardware hätte.
Nein, aber ich trade Bitcoins und Co.
Nein, das ist Stromverbrauch!
Posts

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
ich mine noch immer recht fleißig, aber nur noch über nicehash, alles andere ist mir zu aufwendig. die rendite schwankt auch bei nicehash in letzter zeit recht stark: an manchen tagen hatte ich schon 19eur/Tag, manchmal aber auch nur 14-15eur/Tag (egal vom bitcoin zu eur kurs). ich weiß nicht woran das liegt, ich kann mir auch nur denken, so wie vom vorredner erwähnt, dass halt manche ihre mining rigs abdrehen oder runterfahren wg der temps. ich hab auch den persönlichen eindruck, dass abends/nachts die rendite runter geht, und tagsüber dann wieder steigt, aber keine beweise dafür. ansonsten ich verwend den normalen NHM 2.0.2.4 beta, der macht eh recht brav autoswitching zwischen den einzelne algos, je nach profitabilität, manchmal spinnt er aber, und switched zu einem algo, der kaum was bringt, die drehe ich dann manuell ab.

temp. probleme hab ich nicht, alles wassergekühlt, max. 60°C (die titanen mit 110% PT und 1080er alle mit 100%PT) bis 68°C (das ist aber nur die gtx 980 @ 75% PT, keplerkarte)

andere frage: hat jemand mal mit seinem energieversorger darüber geredet? ich hab jetzt hochgerechnet, wenn ich so weitermache, komm ich auf ca. 22000 kWh/Jahr. Laut wienernetze ist das "maximum" 15000kWh/WienerHaushalt. was aber passiert, wenn ich darüber komme, konnten sie mir nicht klar beantworten, nur so eine schwammige formulierung "darüber hinausverbrauchter netzgelt-arbeitspreis wird einmalig in rechnung gestellt, aber das ist noch nie bei einem privathaushalt passiert" -> heißt dass, das wird einfach wie immer über die jahresabrechnung verrechnet, oder bekomm ich dann einen "spezialpreis" für die >15kkWh verbrauchten kWH? oder sogar strafe?

zB: heut hab ich 0,0026 BTC ausbezahlt bekommen, für morgen sollens aber nur 0,0019 BTC sein laut nicehash.com

lg
Bearbeitet von MaxMax am 31.05.2018, 12:20

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1942
Die Difficulty bei z.B. Equihash und Lyra2REV schwankt bei NiceHash weit über dem Marktniveau. Bei mir schwanken die täglichen Auszahlungen auch um die 20%. Mit 6 GTX 1070 komme ich so momentan knapp aber sicher über die Auszahlungsschwelle. Die GTX 1080 nutze ich nur zum Zocken und die steckt auch im normalen Rechner.
Wegen Kühlung habe ich Noctua Industrial PPC mit 140mm nachgerüstet. Temps bei 34 C Lufttemperatur waren dabei < 67 C für MSI und < 63 C für Asus GTX 1070, wobei zu beachten ist das ich alle Karten mit 800 mV gut 20% unterhalb der Spezifikation betreibe was natürlich auch viel ausmacht bei der Temp. Dafür werden die Karten aber auch lange halten.

Wegen Strom würde ich einfach in die AGB schauen. Da muss doch eigentlich alles klar geregelt sein. In Deutschland gibt es normal keine Grenzen bei privaten Stromtarifen, ab 6000 kWh Jahresverbrauch gilt aber Smart Meter Pflicht. 22000 kWh ist natürlich schon heftig. Ich komme mit den 6 GTX 1070 „nur“ auf 6200 kWh. Bei deinem Verbrauch und dem angegeben Profit würde ich bei unseren Strompreisen Verlust machen ;)

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
Lol. Seit heut 0200 uhr früh hat sich der profit verdoppelt. Ist irgendwo eine mining farm abgebrannt?

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1942
Öhm. Lyra geht ab ja. Liegt an Verge, Difficulty -80%. Vertrau aber mal nicht auf langes anhalten dieses Zustands ;)

Sehr gespannt bin ich auf die Entwicklung bei den Equihash Coins wenn die ersten Antminer Z9 geliefert werden.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
Also von mir aus kanns so bleiben. Ich mach grad in ca 9h den profit von normalerweise 24h. Lol. Das mining ist ja so wie im wilden westen.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
jau, is schon wieder fast dort wo ich immer bin der ertrag, aber wie kann man herausfinden was da passiert ist, wodurch der ertrag so anstieg?

jb

Here to stay
Registered: May 2000
Location: /home/noe/
Posts: 3494
Hab mir heute Vormittag mal Nicehash zu Gemüte geführt, irgendwie gibts aber beim Benchmark immer einen Absturz, muß noch rausfinden bei welchem genau. Einige sind aber durchgelaufen und ich teste das jetzt mal (Stabilität/Ertrag,...), großer Vorteil meiner Meinung nach: Man kriegt schon BTC, das man direkt zu Geld machen kann.
Bei meinem bisherigen Minung müssen erst die meisten anderen Coins in BTC oder eine andere Währung, die in Echtgeld gehandelt wird umgetauscht werden.

Hab den grafischen Client und wundere mich etwas, daß zwei Miner offen sind. 5 Karten minen Dagger/Sia und die verbliebene 6. Dagger/Keccak.
Gibts da einen Grund dafür? Zweiteres wäre nach meiner Hochrechnung viel rentabler (5x0,87€/Tag>3,65€/Tag).

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7951
Es kann sein dass die 6. Karte andere Benchmarkwerte hat. Hast du mal verglichen? Ansonsten nochmal benchen! Beim alten client konntest du die Ergebnisse der anderen Karten auch kopieren, beim neuen weiss ich nicht ob das geht.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
ja, einfach nochmal benchen: am anfang tue ich immer alle karten quick benchen, mit dem NHM2 (also nicht der legacy), und wenn sich welche benchmarks aufhängen, dann einfach nochmal benchen, aber diesmal "precise" (auch wenns länger dauert) meistens hauts dann hin (also nat. nur die, die nicht funktioniert haben)z
aber manche algos mögen meine nvidia karten gar nicht, zB. keccak und x11 (ccminer_alexis) stürzen immer ab, auch im precide modus. wieso weiß ich auch nicht.
ja, NH is nice, du bekommst jedesmal, wenn du 0,001BTC erreichst, eine auszahlung auf dein int. nicehashwallet, im zuge dieser auszahlung genehmigt sich NH dann ca. 5% gebühren, aber vom int. wallet auf coinbase ist dann gratis, und auf coinbase in euro kostet nur 1eur egal wie hoch der betrag, von coinbase auf dein konto dann noch 0,4eur. dann gehört das geld dir.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1756
so, jetzt wird ja langsam die grafikkartenschwemme am gebrauchtmarkt einsetzen oder was denkt ihr? bei mir ist der aktuelle "profit" nun wirklich im keller angekommen, nach stromkosten bleiben mir vl 2euro/tag.... was denkt ihr so? mine & pray ? sskm?

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7951
Ich würd weiter Farmen und den Strom immer nur auszahlen lassen fürs Monat und den Rest halten

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
Ich kenne mich beim Cryptomining jetzt nicht so aus, aber müsste die Difficulty jetzt nicht am Boden sein wenn quasi alle weg sind - d.h. gerade jetzt müsste es super zu minen sein.

Natürlich bekommst du jetzt pro *coin wenig $$$ raus, aber es müsste leichter sein X *coins zu farmen?



Im Prinzip ist es ja dasselbe Spiel wie beim normalen Crypto-Investment:

Glaubst du dass der Bitcoin (oder welche Coin auch immer) wieder steigen wird > dann minen
Wenn nicht, lass es

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1942
Es sind nicht alle weg. Die Chinesen zahlen doch „nix“ für Strom. Strompreisprobleme hat nur Europa.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
Hm, ist gar nicht die Difficulty die gesunken ist sondern nur die Hashrate: https://bitcoinwisdom.com/bitcoin/difficulty

Würde die Difficulty wieder fallen wenn die Hashrate ins Bodenlose sinken würde, oder bleibt die Systembedingt immer auf dem Wert (und kann nur erhöht werden)?

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5395
Zitat aus einem Post von daisho
Würde die Difficulty wieder fallen wenn die Hashrate ins Bodenlose sinken würde, oder bleibt die Systembedingt immer auf dem Wert (und kann nur erhöht werden)?
Kann prinzipiell auch fallen afaik.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz