"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau Thread

maXX 15.01.2011 - 22:19 1294586 8349 Thread rating
Posts

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10567
Frage zum Sicherungskasten:

Da sind fast nur Leitungsschutzschalter zu sehen, aber auch 3 Schmelzsicherungen, die fernab vom Rest nebeneinander angebracht sind. Kann man mutmaßen, wofür die genau sind oder in der Regel verwendet werden?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6969
Normalerweise sind Schmelzsicherungen als vor- und/oder Nachzählersicherungen installiert.
Edit: je nach alter diazed (dicker, flaschenförmig), neozed (dünner, kleiner)
Gibt klassiche keramiksockel (die du vermutlich hast) und laienbedienbare/ berührunempfindliche (eine Art Hebel)
Wennst ein Foto postest, sag ich dir was es ist :)
Bearbeitet von Captain Kirk am 17.01.2024, 17:28

verFehler

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2021
Location: Meidling OIDA
Posts: 85
er will nicht wissen, welche baufom das ist, er will wissen, ob die in verwendung sind und wahrschienlich ob er sie einfach so rausreissen kann :D

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6969
Ok - wenn rausreissen, dann finster :)

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5688
Frage an die Wärmepumpen Besitzer

Wie viel Kondenswasser fällt denn im Betrieb an?

Wir bekommen eine aber ich bin unsicher wegen dem.standort. vor dem Keller wäre Platz, Installateur sagt 80cm tief ausheben, kies füllen und auf Betonfundament stellen.

Hab nur Sorge wegen den alten kellerwänden wenn's dauerhaft nass ist. Wobeis ja regnet auch und kein Problem ist, also VL. Eher der monk in mir?

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9803
Zitat aus einem Post von Athlon1
Frage an die Wärmepumpen Besitzer

Wie viel Kondenswasser fällt denn im Betrieb an?

Wir bekommen eine aber ich bin unsicher wegen dem.standort. vor dem Keller wäre Platz, Installateur sagt 80cm tief ausheben, kies füllen und auf Betonfundament stellen.

Hab nur Sorge wegen den alten kellerwänden wenn's dauerhaft nass ist. Wobeis ja regnet auch und kein Problem ist, also VL. Eher der monk in mir?

Versteh die Frage nicht ganz - war mir nicht mal bewusst, dass das ein Punkt ist und wir haben seit 5 Jahren eine Luft Wärmepumpe. Wär mir noch nicht aufgefallen :)

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11121
Zitat aus einem Post von Athlon1
Wir bekommen eine aber ich bin unsicher wegen dem.standort. vor dem Keller wäre Platz, Installateur sagt 80cm tief ausheben, kies füllen und auf Betonfundament stellen.
?

Zumindest im Winter tropft der Kondensatablauf bei mir durchgehend. Ich denke da kommen schon 10-20 Liter am Tag zusammen.

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5688
Ja das kann ich mir vorstellen. Halt je nach Luftfeuchtigkeit bzw. Beim abtauen. Wo geht ihr mit dem Kondenswasser hin?

verFehler

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2021
Location: Meidling OIDA
Posts: 85
Kann nur von allgemeinem Wasserhandling berichten.

Entweder am Grund versickern lassen wenn das möglich ist und die Wiese das auch kann, das Wasser vom Haus wegzubringen - in/nach unserem ganzjährigen Oberflächenwasserablauf zum versickern lassen wächst allerdings kaum richtiges Gras, mehr so Sumpfoprikgras - das muss man wollen
du hast dein Kondenswasser aber eben nur in der Heizperiode abseits der Wachstumsperiode in signifikanten Mengen. Ich glaub das mag eine flachere Wiese eher weniger.

Ansonsten Kanal. Sich auf irgendwelche Feuchtigkeitsexperimente bei deinem einzigen Haus einlassen, das du bauen wirst, ist vollkommen absurd. Never ever lass ich Wasser im Winter Kübelweise vor meinem Keller versickern.

Da stellt sich die Frage, welchen Boden du hast.

Weiters reden wir hier bei einer ordentllichen Lösung der Kondenswasserfrage nicht von Unmengen an Geld oder Technik.

Was is das dann eigentlich genau im Winter wenns friert, die Anlage produziert 15l Wasser am Tag, nach wie vielen Tagen ist der Kies unter der Anlage komplett zugefroren?
Bearbeitet von verFehler am 18.01.2024, 23:49

FendiMan

Here to stay
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 725
Kondenswasser wird immer produziert, in feuchter Umgebung mehr als in trockener, ein paar Liter in der Woche sind es auf alle Fälle.
Ich sammle das Kondenswasser in einer Plastik-Box und pumpe es mittels Tauchpumpe durch die Außenwand in den vorbeiführenden Regenwasserkanal.
Man darf auch nicht vergessen, das es in der zuführenden Kaltwasserleitung ein Überdruckventil geben muss, dass bei entsprechender Druckerhöhung durch die Erwärmung des Wassers auch tropft.

Saddamski

Big d00d
Registered: Jan 2009
Location: Austria
Posts: 343
kann zufällig jemand einen guten sachverständigen im bereich dach insbesondere Dachfenster und deren Anschlüsse etc. im Raum wien empfehlen?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6969
Ich kenn nur den EU-Bausachverständigen Günter Nussbaum. Experte für so ziemlich alles :D

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5530
Ist der wirklich so super, wie er im Fernsehen rüberkommt? Oder ist da viel Blabla dabei?
Wobei, EU-Sachverständiger wird man ja auch nicht einfach so.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6969
Man hört unterschiedliche Meinungen (hab da bekannte aus der Baubranche).
Was gut ist, ist das Schaffen einer gewissen Grund-"awarness". Damit die Leute nicht komplett blauäugig solche, teils existenzielle, Projekte angehen ohne Vorwissen, ohne Plan, ohne jemand bspw eine Bauaufsicht machen zu lassen und blind irgendeinem Folder vertrauen.
Ob der Nussbaum gut ist... kA. er kommt - um bei der Anfrage von Saddamski zu bleiben - zumindest aus der Branche, weil er gelernter Spengler(iirc) ist.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14362
hatte ned der HP den nussbaum?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz