"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unwichtige Fragen, trotzdem interessant!

dosen 18.02.2004 - 13:38 2804526 21317 Thread rating
Posts

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 747
Ich selber komm in Österreich mit Tesla App, ENBW und Wien Energie Tanke gut aus.

Für Urlaube würde ich mich einfach vorher erkundigen, weil das von Land zu Land sehr unterschiedlich sein kann bzgl. der Unterstützung der diversen Anbieter.

Ich hab auch Plugsurfing für den Notfall weil die Unterstützung sehr groß sein soll, aber noch nie gebraucht und eher teuer würde ich sagen.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9535
Ich versuch grad Portugiesisch zu lernen und verzweifle hart daran dass ich kein ~ über einem Vokal zusammen bringe. z.B. são
[S + ALT 0227 + a + o]

Ich könnte mir jetzt alle Alt-Kombis einprägen, habe aber auch schon zamgegoogelt dass es eigentlich mit STRG+SHIFT+TILDE+[CHAR] gehen sollte.

Nur leider unterstützen dass scheinbar die gängigen Browser wie Chrome nicht. Gleiches Problem bei Office und Acorabat. Hat's da was mit meinem Keyboardtreiber?

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1950
Zitat aus einem Post von Ronnie
Zum Thema Laden von Elektroauto:
Was sind denn aktuell günstige Ladeanbieter (mit Ladekarte und ohne Grundgebühr)?

Geht hauptsächlich um inländische Ladestationen. Nach kurzer Recherche wäre mir Burgenlandenergie (AC 0,38 €/kWh, DC 0,67 €/kWh) und Öamtc (AC: 0,49 €/kWh, DC bis 149 kW: 0,59 €/kWh) ins Auge gesprungen.

Dass es mit Grundgebühr günstiger geht, weiss ich. Da es nur für Urlaube oder Notfälle gedacht ist, möchte ich keine Grundgebühr.

schau mal zu https://www.chargeprice.app/ und https://oeamtc.chargeprice.app/

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 747
Zitat aus einem Post von Dune
Ich versuch grad Portugiesisch zu lernen und verzweifle hart daran dass ich kein ~ über einem Vokal zusammen bringe. z.B. são
[S + ALT 0227 + a + o]

Ich könnte mir jetzt alle Alt-Kombis einprägen, habe aber auch schon zamgegoogelt dass es eigentlich mit STRG+SHIFT+TILDE+[CHAR] gehen sollte.

Nur leider unterstützen dass scheinbar die gängigen Browser wie Chrome nicht. Gleiches Problem bei Office und Acorabat. Hat's da was mit meinem Keyboardtreiber?

Vielleicht hilft dir das: Er hat sein Keyboard auf US-Int gestellt und kann das jetzt über z.B. Shift+​~ a machen:
https://kdr2.com/default/2302-howto-de-es-chars.html

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1486
Zitat aus einem Post von Dune
Ich versuch grad Portugiesisch zu lernen und verzweifle hart daran dass ich kein ~ über einem Vokal zusammen bringe. z.B. são
[S + ALT 0227 + a + o]

Ich könnte mir jetzt alle Alt-Kombis einprägen, habe aber auch schon zamgegoogelt dass es eigentlich mit STRG+SHIFT+TILDE+[CHAR] gehen sollte.

Nur leider unterstützen dass scheinbar die gängigen Browser wie Chrome nicht. Gleiches Problem bei Office und Acorabat. Hat's da was mit meinem Keyboardtreiber?

als alternative mit [win] + . das emoji-menü öffnen und oben rechts auf die "symbole" wechseln. wenn du einmal die paar zeichen verwendet hast, sind sie dann unter "zuletzt verwendet" recht schnell zu verwenden:
click to enlarge

eventuell gibts sogar einen eigenen hotkey um direkt zu den zeichen zu kommen? kA

in win 10 schauts glaub ich a bissl anders aus, aber das feature gabs dort auch schon.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Zitat aus einem Post von Dune
Ich versuch grad Portugiesisch zu lernen und verzweifle hart daran dass ich kein ~ über einem Vokal zusammen bringe. z.B. são
[S + ALT 0227 + a + o]

Probier mal mit den Microsoft PowerToys das Tool "Schnelle Akzentuierung" https://learn.microsoft.com/de-de/w...ys/quick-accent

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9535
Top danke für die Tipps, bin gut mit WIN+. gefahren, dazu muss ich auch nix zusätzlich installieren oder starten

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2532
Zitat aus einem Post von davebastard
edit: amazon find ich gefährlich, da würd ich kein komplettsys bestellen, liegt aber auch daran dass ich mich ned auskenn welche Händler vertrauenswürdig sind.

This. Ich hatte schon genug Kunden die in der Garantiezeit dann diesen 'Gaming-PC' oder 'Office-PC' bei uns reparieren lassen haben weil zb. der Händler nicht mehr erreichbar war (oder einfach nicht mehr existiert hat oder geantwortet hat) oder der Händler schon 3x die Garantieabwicklung gmacht hat immer mit Diagnose 'Kein Fehler Feststellbar' retourgeschickt hat.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10620
man hat ja in AT gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten ab kauf.
gilt das für alles?

frage deshalb weil nvidia und amd anscheinend nur dem erstkäufer die Gewährleistung einräumen. also wenn ich gebraucht eine graka kaufe, falle ich um diesen anspruch um?

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.graz
Posts: 2019
Gebraucht kaufen fällst du sowieso über alles um weil fix jeder schreibt "ich verkaufe privat und geben blabla nicht".

Was du auch bedenken musst, die Beweislastumkehr.

Edit: https://www.konsumentenfragen.at/ko..._Garantie.html#
Bearbeitet von chap am 27.02.2024, 17:06

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10620
ja das der der privat verkauft keine gewährleistung gibt, ist klar.
da muss aber dann der hersteller einspringen oder?

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19591
Gewährleistung ist eine gesetzliche Regelung zwischen Verkäufer und Käufer, bei B2C gibt es da andere Regelungen als zwischen C2C.

Hersteller können optional und komplett freiwillig (auch wenn es usus ist) Garantie anbieten, das hat mit dem Verkäufer idR nichts zu tun (manche Händler bieten halt ev. Garantieabwicklung an).
Genausowenig hat der Hersteller etwas mit Gewährleistung zu tun, außer er verkauft selbst direkt (und dann nur für den Käufer).

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Gewährleistung ist _nicht_ übertragbar.
Bei Garantie kann es sein dass es übertragbar ist - muss aber extra mit angegeben sein.

Mit dem Hersteller hat weder der Erstkäufer, noch du einen Vertrag. Wie soll der denn einspringen können?

EDIT:
Zitat aus einem Post von daisho
Hersteller können optional und komplett freiwillig (auch wenn es usus ist) Garantie anbieten, das hat mit dem Verkäufer idR nichts zu tun (manche Händler bieten halt ev. Garantieabwicklung an).

Eigentlich wirbt der Händler mit der Garantie und bietet sie somit an. Wenn diese dann in Kraft treten würde übernimmt der Hersteller die Leistungserbringung.
Sollte es da zu Problemen kommen, kann man rechtlich nur gegen den Händler vorgehen.
Bearbeitet von Viper780 am 27.02.2024, 17:38

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10620
ah ok. danke für die berichtigung. dachte tatsächlich bisher das sowohl gewährleistung (gesetzlich) als auch Garantie (freiwillig) übertragen wird. :eek:

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2532
Zitat aus einem Post von sk/\r
man hat ja in AT gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten ab kauf.

Neben dem oben genannten kommt noch ein weiterer Faktor dazu: Beim Onlinehändler kanns Dir halt passieren das er gerne in der Gewährleistung hergeht und dir das Gerät austauscht - gegen ein weiteres defektes Gerät. Bestes Beispiel: Scam-externe HDD/SSD/USB-Stick. Unter Umständen fällt dir das vielleicht gar nicht gleich auf weil du nur 3% der Speicherkapazität brauchst und der Stick sich erst bei 10% selbst 'wiped'.

Was ich schon mal hatte war das ein sehr vertrauenswürdiger Chinese gemeint hat 'jo passt, schick uns das Ding bitte nach China ein zum überprüfen' :D (War ein Amazon-Fall, Amazon hat netterweise den ganzen Kauf rückabgewickelt :D )

Kurzgesagt: Garantie/Gewährleistung ist schön und steht einem auch gesetzlich zu, manches mal ist es aber leider unmöglich dies durchzusetzen weil der Onlinehändler genau weiß wie er sich daran vorbeischummeln kann wenn er es drauf anlegt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz