"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Luminar 4

dosen 11.04.2020 - 19:40 574 6 Thread rating
Posts

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5325
Bin gerade dabei mich mit Luminar 4 zu spielen. Hat einige Funktionen integriert die ziemlich mächtig sind.
Portraits kann man damit wirklich sehr gut bearbeiten. Hautunreinheiten, Licht, Augen etc. - alles per 1 Click.

Hängen geblieben bin ich bei der Sky Replacment und Relight Funktion.

Normales Foto, hartes Licht.
click to enlarge

Sky Replacement, Sonnen Flares - tada.
click to enlarge

Anderes Foto, gleiches Spiel.
click to enlarge - > click to enlarge

Freitstellen / Himmel ersetzen schaut gut aus. In Photoshop hätte ich mich relativ lange für so ein Ergebnis spielen müssen.
click to enlarge

Man kann auch einen eigenen Himmel zum ersetzen Auswählen. Ich hab bis jetzt nur die Vorlagen verwendet.
Mir taugt es gerade, bin mir aber auch nicht sicher ob das dann noch Fotografie oder nur noch reine Bildbearbeitung ist. Andererseits hab ich schon vor Ewigkeiten andere Himmel in Fotos gebastelt... das zb. hab ich 2009 gemacht.
click to enlarge
Original hab ich leider nicht mehr.


Zum Abschluss noch ein Negativbeispiel :D
click to enlargeclick to enlarge
crop_243113.jpg (downloaded 0x)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39925
Luminar schau ich mir jedes Jahr die letzten 3-4 Jahre an. Die Automatik ist recht gut, aber mir zusehr auf flashy und Instagram Stile getrimmt.

Man kanns zurück drehen und mit wenigen Klicks kommt man wirklich rasch zu Ergebnissen.

Für mich ist es trotzdem noch nicht das was ich suche.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11495
irgendwie cool und arg zugleich...

also für privatfoto würd ich das nicht in betracht ziehen, auch weil für mich der reiz am fotografieren ja das einfangen der jeweiligen lichtstimmung auch darstellt bzw. umgedreht ein foto eine schöne erinnerung sein kann dafür, welch 'magischer' moment dass damals eben war.

aber wenn man zb. in einer agentur arbeitet und schnell mal was gepimptes braucht (eben weil der foreground wichtig ist) kann ich mir schon vorstellen dass sowas super praktisch ist.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5325
Ich sehe es auch eher als Zusatz zu Lightroom um ab und an mal ein Bild zu verbessern. Bin mir noch nicht sicher ob ich es kaufen soll. Die restliche Bearbeitung / Verwaltung mache ich sowieso in Lightroom.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15043
Aber bei deinem ersten Beispiel sieht man schnell die Grenze, die Spiegelung im See hat keine Sonne und Wolken und an den Gräsern im Vordergrund sieht man auch das der Sonnenstand wo anders war :D

Das wird aber kein Tool anders hinbekommen, wäre auch schon fast zu kompliziert :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39925
Schatten und Spiegelung stimmen nicht, für Agenturen also zu wenig. Aber um schnell mal für Insta was zusammen zu klopfen reicht es sicher.

Ist das selbe Thema wie bei den Presets. Wenn man weiß was man tut oder es perfekt sein muss, zahlt es sich nicht aus. Aber für rasch flashy Bilder zu zaubern ganz okay.

Mein Workflow steht nach wie vor nicht und ich komm leider an die Grenze von DXO (kein adaptieren von Objektiven, kein X-trans Sensor, keine Möglichkeit analoge Fotos eine Objektiv Korrektur zukommen zu lassen)

Diego

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Graz
Posts: 437
Falls es jemand braucht:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz