"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Phonebloks - Bau dein Smartphone selbst

Earthshaker 14.09.2013 - 11:37 8863 59
Posts

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6961
Introducing Phonebloks

Ist eine ziemlich gute Idee. Bau dir dein Smartphone entsprechend deinen Bedürfnissen.
Dick Speicher drauf, dicke Kamera, Akku nicht so wichtig muss nur einen Tag halten, gutes Display und eine gute CPU. Wär perfekt :)

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Ziemlich naive Vorstellung von Elektronik imo.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
Die Idee ist gut, aber wennst mal drüber nachdenkst und ein bischen ahnung von elektronik hast wird das ganze nichts, oder zumindest nicht in der varianz wie die sich das vorstellen ...

ich hoff aber zumindest dass sich einige hersteller mit dem gedanken befassen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass sowas in den nächsten jahren realisierbar ist ...

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7060
wenn jeder "blok" einen einen genormten Datenbus hat falls er Daten von sich geben muss oder welche benötigt, dann brauchst ihmo aber eh nur noch eine Stromversorgung..
Idee find ich schon nett.

d3cod3

Legend
...
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: insert location ..
Posts: 15288
idee nett. aber so stellt sich halt der kleine maxi elektronik vor :p

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6961
Mehr als ne Idee wirds wohl auch nicht bleiben.
Top wärs trotzdem ... Lego + Smartphone = :eek:

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15193
Zitat von XXL
Die Idee ist gut, aber wennst mal drüber nachdenkst und ein bischen ahnung von elektronik hast wird das ganze nichts, oder zumindest nicht in der varianz wie die sich das vorstellen ...

ich hoff aber zumindest dass sich einige hersteller mit dem gedanken befassen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass sowas in den nächsten jahren realisierbar ist ...
wenn man sich an standards hält ist es sehr wohl möglich. dass es in der praxis so nicht kommen wird ist ein andere thema.

aber weshalb sollte es nicht möglich sein?
Zitat von t3mp
Ziemlich naive Vorstellung von Elektronik imo.
was genau ist bei einem PC anders?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
weil macnhe hochfrequenzsachen einfach laufzeiten brauchen, schau dir mal ein motherboard an, da sind viele schleifen drinnen dass die signale gleich bleiben, klar müsste ein bus dahinter stehen, aber das dann in so einem schmalen formfaktor wie in dem video ist dann wieder eine ganz andere sache ....

da bräuchtest noch verdammt viel entwicklungsarbeit und forschung, wennst dann pech hast ist der handyhype schon wieder vorbei bevor du einen prototypen hast ...

ich hab auch nicht gesagt dass es nicht möglich ist, aber wirklich schnell und günstig wird sowas sicher nicht :D

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11530
Zitat von d3cod3
idee nett. aber so stellt sich halt der kleine maxi elektronik vor :p
So extrem würde ich das nicht sehen, aber es wird nicht funktionieren weil:
*) Modulare Bauweise macht das ganze schwerer als ein All-in-one Gerät -> Weniger interessant für den Kunden
*) Modulare Bauweise macht das ganze teurer als ein All-in-one Gerät (weil jede Komponente einzeln getestet werden muss UND im Verbund mit anderen) -> Weniger interessant für Kunde und hersteller
*) Man schleppt sich das vom PC bekannte Problem ein, dass plötzlich das System nicht funktioniert wie es soll, man aber nicht weiß warum. Der Laie wird nicht in der Lage sein den Fehler zu lokalisieren und zu beheben.
*) Wenn das Konzept sooo attraktiv wäre, wieso geht dann der Verkauf von Modular aufgebauten Desktop PCs stetig zurück, während der Verkauf von Notebooks, Tablets etc wächst? -> den 08/15 Kunde interessiert das alles nicht.

Unterm Strich eine nette Idee für Bastler/Nerds, aber dafür wird der Markt wohl zu klein sein, dass sich das rentiert.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5286
Zitat von Smut
was genau ist bei einem PC anders?


Mein PC misst 40x25x60... nein, nicht Millimeter.
Wie in aller Welt soll ein aktueller Vierkern-Prozessor aus einem Schieß-Mich-Tot Galaxphone5s mit +200 pins steckbar auf Smartphone-Größe gebracht werden?

Datenbus? lol.
Wir Multiplexen also 200pins auf eine 2-adrigen Bus?
Bitte womit, mit 800Ghz?
Bitte schauts euch mal den Datendurchsatz bei FullHD an... oder ähnliches.

Und wieso in aller Welt sollt ich so Sachen wie Bluetooth steckbar machen? Die Chance, dass in einem Smartphone ausschließlich dass BT Modul eingeht is wohl vergleichbar mit einem Lottogewinn. :rolleyes:

Die Idee zeigt ausschließlich eins, nämlich dass die breite Masse KEINEN PLAN hat, was sie tagtäglich in den Händen hält.

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Zitat von Vinci
Mein PC misst 40x25x60... nein, nicht Millimeter.
Wie in aller Welt soll ein aktueller Vierkern-Prozessor aus einem Schieß-Mich-Tot Galaxphone5s mit +200 pins steckbar auf Smartphone-Größe gebracht werden?

Datenbus? lol.
Wir Multiplexen also 200pins auf eine 2-adrigen Bus?
Bitte womit, mit 800Ghz?
Bitte schauts euch mal den Datendurchsatz bei FullHD an... oder ähnliches.

Naja wenn du nur ein CPU/GPU Modul hast brauchst du nichts Zeitkritisches nach außen, außer vielleicht WLAN. Von dem her geht das schon.

Zitat von Vinci
Und wieso in aller Welt sollt ich so Sachen wie Bluetooth steckbar machen? Die Chance, dass in einem Smartphone ausschließlich dass BT Modul eingeht is wohl vergleichbar mit einem Lottogewinn. :rolleyes:
ack. ZUsätzlich verbraucht dieses BT Element 5mal soviel Platz wie ein embedded Element. Ebenso WLAN, ebenso SIM (die sind ja iirc alle in einem Chip verbaut :D )

Ich fände es nicht unbedingt schlecht, aber mehr als 3 Teile zu wechseln - Display, CPU/GPU, Akku, ist wohl etwas zu hoch gegriffen und eine Verschlimmbesserung.

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
allein durch die tatsache, dass ein telefon klein/leicht sein soll hat sich jegliche steckbarkeit und austauschbarkeit selbst disqualifiziert -.-

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3383
Motorola und phonebloks arbeiten zusammen http://www.golem.de/news/motorola-p...310-102406.html

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24866
Erfreulich. Für diese Flexibilität wäre mir die Optik und sicher etwas seltsame Haptik echt egal.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5286
Kurz festhalten für die Zukunft. (und für spätere "ich habs euch ja gesagt")

29.10.2013, 10:45

Das gesamte Projekt wird maßlos scheitern und wenn überhaupt in einer Nische verschwinden. Die genannte "Flexibilität" wird sich auf die Farbauswahl der Blöcke beschränken, ähnlich dem bescheuerten Opel... Aber gut, ev. kann ma damit klassische Apple-Kunden abwerben. :p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz