"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at 3D Drucker Nerd Thread

DocSpliff 11.07.2014 - 14:24 82005 539
Posts

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1459
Pet ... trockne mal das filament.

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Zitat aus einem Post von quake
Ich probiere Momentan gerade PETG zu drucken (von 3djake) und hab da die ärgsten Probleme.
Der Druck selbst sieht voll super aus, insofern er halt fertig druckt. Ab und an verstopft die Düse und bringt kein Material mal durch.
Habe schon alles Probiert an Einstellungen. Temperaturen von 220 bis 250 Grad. Düsen habe ich von 0,3 bis 0,6 Durchmesser probiert, bei allen das selbe. Das komische, zuvor hatte ich einen anderen Hersteller, wo es ohne Probleme funktioniert hat.
Mir kommt vor, als ob er ein Problem beim Material Rückzug hat...

PET-G will heiß gedruckt werden und nicht vom Bauteilkühler abgekühlt werden.
Also 230-240 Grad und Bauteilkühlung auf 0-20%.

Wenn du ein Glasbett hast, trage eine Trennschicht mit Uhu oder Tape auf, da sich sonst das PET-G mit der Glasfläche bleibend verbindet.
90 Grad Druckbett Temperatur.

Und ja... wenn das Filament nicht "frisch" verarbeitet wird, kann es durch seine hygroskopische Eigenschaft in feuchten Umgebungen schnell schlecht werden. Deswegen PET-G immer an trockenen Orten aufbewahren (Box mit Silikagel)

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3729
filament war komplett neu und Vakuum Verpackt.
Bauteilkühlung ist auch auf 0 %. Es ist ne PET Folie über dem Heizbett.
ich schreib hier mal schnell paar werte auf die ich verwende:
Multi auf 0,95
0,4 mm Düse und Extrusionsbreite manuell auf 0,45
Einzug auf 1,2 mm mit 60 MM/S Vorschub
Ausrollen und Düse abwischen habe ich beides aus.
Geschwindigkeit habe ich mal 40 mm/s genommen
Temperatur 235° und 70 °
Kühlung ist komplett aus.
Das witzige, ab und an Druckt er auch ganz normal und dann sind wieder Sachen dabei, wo er nach der 20. Schicht schon die Düse verstopft hat. Ich könnte noch eine gehärtete Düse probieren...

Kirby

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 82
@quake

https://www.youtube.com/watch?v=QPw4RjfGrFg

wär doch schön zum drucken für die lehrlingsmesse ;)

Edit: Grad erst gelesen. war ja schon ende januar sry ^^

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Zitat aus einem Post von quake
filament war komplett neu und Vakuum Verpackt.
Bauteilkühlung ist auch auf 0 %. Es ist ne PET Folie über dem Heizbett.
ich schreib hier mal schnell paar werte auf die ich verwende:
Multi auf 0,95
0,4 mm Düse und Extrusionsbreite manuell auf 0,45
Einzug auf 1,2 mm mit 60 MM/S Vorschub
Ausrollen und Düse abwischen habe ich beides aus.
Geschwindigkeit habe ich mal 40 mm/s genommen
Temperatur 235° und 70 °
Kühlung ist komplett aus.
Das witzige, ab und an Druckt er auch ganz normal und dann sind wieder Sachen dabei, wo er nach der 20. Schicht schon die Düse verstopft hat. Ich könnte noch eine gehärtete Düse probieren...

welchen Drucker verwendest du?

/edit: klingt nach ungleichmässigem Materialvorschub. Hatte ich bei meinem Ender 3 auch... Die Prusa i3 mk3s hatten so etwas noch nie - haben auch einen anderen Extruder
Bearbeitet von HowlingWolf am 21.03.2019, 10:01

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3729
Zitat aus einem Post von HowlingWolf
welchen Drucker verwendest du?

/edit: klingt nach ungleichmässigem Materialvorschub. Hatte ich bei meinem Ender 3 auch... Die Prusa i3 mk3s hatten so etwas noch nie - haben auch einen anderen Extruder

wir verwenden einen GermanRepRap X400.
Die Probleme gibt es halt echt nur bei den Material von 3dJake, aja Farbe ist Transparent.

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Kann sein, dass der Durchmesser nicht gleichmässig genug ist und der Vorschub dann nicht so gut greift... kA. vielleicht hast einen Restposten bekommen, oder eine Spule die schon lange im Regal gelegen ist.

Wegen dem Durchmesser, miss mal mit dem Messschieber nach :)
Welcher Filament Hersteller?

Aber ja, solche Fehler sind wie fischen im Trüben.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3729
Zitat aus einem Post von HowlingWolf
Kann sein, dass der Durchmesser nicht gleichmässig genug ist und der Vorschub dann nicht so gut greift... kA. vielleicht hast einen Restposten bekommen, oder eine Spule die schon lange im Regal gelegen ist.

Wegen dem Durchmesser, miss mal mit dem Messschieber nach :)
Welcher Filament Hersteller?

Aber ja, solche Fehler sind wie fischen im Trüben.

so also Durchmesser schwankt doch ein wenig, zwischen 1,68 bis 1,72. Aber doch weniger als 1,75.

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Dann dreh ein bisschen die Spannung der Vorschubfeder nach... ansonsten... mit so schwankendem Durchmesser ists halt schwer konistent gute Extrusion zusammenzubringen.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9114
Wie (mit welchem Tool) macht man als "Neuling" am besten ein Modell, so dass es von den diversen Dienstleistern auch gedruckt werden kann?

Bräuchte ein Tool für den Mac..

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Hmm... Hast du CAD Ahnung?
Dann würd ich Fusion360 empfehlen.

Ohne Ahnung:
tinkercad

:)

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 249
Derzeit gibts auf Amazon das Sunlu PLA+ um nur 16,5€ pro Rolle wenn man zwei kauft.

So günstig hab ich PLA(plus) noch nie gefunden UND das Filament ist meiner Erfahrung nach extrem gut. Habe nur eine Rolle schwarz bisher probiert, also kann auch Glück sein, dass meine Rolle so gut war.

https://www.amazon.de/gp/product/B07HVPZMNG/

clauskadrnoschka

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1185
Zitat aus einem Post von quake
so also Durchmesser schwankt doch ein wenig, zwischen 1,68 bis 1,72. Aber doch weniger als 1,75.

Bei Kunststoffen spielt der Anpressdruck beim Messen teilweise eine erhebliche Rolle...die wenigen Hundertstel sollten kein Problem darstellen. Vielleicht sind Vorschubrollen schmutzig und transportieren das Filament nicht sauber...

RoNin

Mhhh....
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: CH, Thurgau
Posts: 1003
Was haltet ihr von Snapmaker 2.0 ?

Klick me


click to enlarge

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1184
Für den Preis, nicht viel...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz