"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[PC] Amnesia: Rebirth

blood 06.03.2020 - 11:02 1401 16
Posts

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877

also mit einem amnesia sequel hätte ich nicht gerechnet :eek:
Bearbeitet von blood am 06.03.2020, 18:19

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 10033
ach gott, meine nerven...

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5535

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
na da bin ich mal gespannt, ob das game eine minimalistische horror experience wie amnesia oder so dialogheavy wie soma werden wird. ich hoffe auf jeden fall, dass inventory und itemrätsel zurückkommen.
Bearbeitet von blood am 15.09.2020, 18:44

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
GAMEPLAY

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5280
Zitat aus einem Post von blood
GAMEPLAY


Sieht interessant aus, da schaue ich sehr gerne bei zu. :)

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
blick auf ein paar neue enviroments:


ich geh mal davon aus, dass das game nicht nur in der wüste spielen wird ^^

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5360
Zitat aus einem Post von blood
ich geh mal davon aus, dass das game nicht nur in der wüste spielen wird ^^

Oh doch doch, laut Interview zu dem Trailer (find den Link grad leider nicht mehr) schon.
Man spricht dort extra von den Herausforderungen unterschiedliche Ambiente trotz Wüstenszenario anzubieten, also etwa Höhlen, verlassene Camps, Tempel, usw.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5360
Zitat
Unfortunately, my key came in only the night before release and i discovered severe graphical problems in the Linux build on my desktop so I have been unable to review it at this time. Our livestreamer has also verified many major graphical issues.

https://www.gamingonlinux.com/2020/...irth-is-out-now

Ich musste auch erst kürzlich schmerzlich erfahren dass man Spiele von Frictional Games unter Linux lieber zuerst ... auf alternativen Wegen probespielen sollte.
Sry aber Linux Support my ass. :rolleyes:

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
schon jemand am zocken?
hab ~1h gespielt und bin sehr angetan. das game ist von gameplay und storytelling her klassisch amnesia, man fühlt sich sofort wie zu hause. voice acting ist auch wieder top.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5535
Bin noch etwas skeptisch nach dem Reviews.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
nachdem alien isolation teilweise derart mittelmäßige scores bekommen hat, obwohl es imho das beste alien game ever war, lese ich keinerlei reviews mehr zu horrorgames. die wenigsten mainstream reviewer sind horrorfans.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5535
Die Skepsis richtet sich vermehrt an die Rätsel. Aber vielleicht könnt ihr ja was sagen dazu. Story und so scheint ja eh wieder ganz gut zu sein.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
also ein rätsel-lastiges adventure sollte man sich imho nicht erwarten. amnesia rebirth ist ganz klar ein horror-game/adventure mit fokus auf atmosphäre, storytelling und hin und wieder exploration. rätsel gibt es auch, wie schon in amnesia: the dark descent, aber die beschränken sich, zumindest in den ersten spielstunden, auf das finden von items.
Bearbeitet von blood am 21.10.2020, 00:00

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8877
nach nicht ganz 11h habe ich den abspann gesehen.
rebirth ist imho ein erstklassiger horror-titel geworden. design, atmosphäre, sounduntermalung und musik sind absolut top. pacing ist auch sehr gut ausgefallen: das game bietet eine sehr runde balance aus exploration & rätsel (wo man sich etwas entspannen kann), spooky horror-atmosphäre und terror - sehr wichtig bei horrorspielen.
die mysteriöse story, die man sich wieder mittels flashbacks und notizen selber zusammenreimen muss, braucht etwas um in fahrt zu kommen und ist vom tiefgang und emotionalen punch eines SOMA leider ein gutes stück entfernt. man merkt, dass der writer, der für das erste amnesia und SOMA verantwortlich war, nicht an dem projekt beteiligt war. verglichen mit anderen horrorgames ist die geschichte aber immer noch ausgesprochen gut.

fazit: ein mustplay für horror-fans!
Bearbeitet von blood am 28.10.2020, 10:51
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz