"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Angelbird Wings PX1: ein Gehäuse für M.2-SSDs

The Prophet 14.02.2016 - 19:31 25400 21 Thread rating
Posts

The Prophet

Editor
Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Mödling
Posts: 526
SSDs im M.2-Formfaktor haben ohne Zweifel mittlerweile den Mainstream erreicht. Fast alle aktuellen Intel Mainboards mit Sockel 1151 und 2011-3 besitzen mindestens eine der neuen Schnittstellen. Dank der Anbindung mit vier PCIe-3.0-Lanes und NVMe erreichen diese SSDs bemerkenswerte Geschwindigkeiten, die allerdings auch ihren Tribut in Form von Hitze zollen - Stichwort: Thermal Throttling. Wird eine gewisse Maximaltemperatur erreicht, wird die Leistung des Controllerchips reduziert und damit die SSD deutlich langsamer. Dieser Problematik nimmt sich der österreichische SSD-Hersteller Angelbird mit seinem PCIe-Adapter Wings PX1 an. Wir haben für euch getestet, ob die Lösung von Angelbird das Drosseln erfolgreich unterbinden kann.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Interessant wäre noch, wieviel ein einfacher aufgeklebter Kühlkörper hilft (mit Wärmeleitpad).

Error404

DryCuntHof
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2861
Feines Teil! Preis muss noch bissi fallen imho

Darksteel

My Fast thinks ...
Avatar
Registered: Jul 2004
Location: AUT, Wiener Neud..
Posts: 1799
Zitat von master blue
Interessant wäre noch, wieviel ein einfacher aufgeklebter Kühlkörper hilft (mit Wärmeleitpad).

Wer versucht´s? :D

Indigo

raub_UrhG_vergewaltiger
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: gigritzpotschn
Posts: 6585
apothekerpreis anyone? für eine schnöde platte epoxy?

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24911
Du darfst die Entwicklungskosten nicht vergessen. Außerdem ist es ein Spezialprodukt mit kleinem Markt. Aber ja, der Preis ist natürlich nicht zu verachten.

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11534
Klar, dass so etwas Entwicklungskosten hat die refinanziert werden müssen. Auch klar, dass dies ein Nischenprodukt ist und man nicht über das Verkaufsvolumen (trotz kleinem Verkaufspreis) die Kosten decken kann.

Aber mit dem Preis macht sich Angelbird die Nische einfach noch kleiner, als sie eh schon ist.


Trotz alledem aber ein sehr überzeugendes Ergebnis!

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
Sieht nett aus, etwas groß ausgefallen das PCB. Low Profile mit alternativem Low-Profile Blech zum Umschrauben wäre vielleicht sinnvoller gewesen.

Der Preis ... exorbitant dafür dass es eigentlich nur ein PCIe to M.2 Adapter ist. Dasselbe kann man erreichen indem man rund 12-20 Euro ausgibt für eine weniger fancy Adapterkarte aus China & Co plus einen einfachen Mini-Kühler den man dann auf die SSD aufklebt. (vorzugsweise mit einem Pad/Kleber der beim wieder Abnehmen dann nicht das Samsung-Pickerl mitnimmt)

Thermal Throttling ist natürlich ein "Problem", allerdings nicht so groß wie gerne propagiert wird. Ein 64 GB File lesen/schreiben ist kein üblicher Workload. In der Regel wird die SSD nur für kurze Zeiten beansprucht, bei größeren Datenmengen (schreiben) ist dann fraglich ob die Quelle auch so hohe Datenraten liefern kann.
Und wie gesagt, das Problem kann man sehr schnell einfach mit "kleinen Kühler anschnallen" oder "Lüfter drauf blasen lassen" lösen.

Interessanter wäre fast gewesen wie schnell die SSD in einem handelsüblichen Gehäuse in die Knie geht (Performance Graph over Time).

Design ist halt wieder was eigenes, wenn man sein Case herzeigen möchte und alles Schwarz in Schwarz haben will dann kann das Ding vielleicht ganz nett sein.

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3441
warum gibts in dem artikel nur renderpics aber keine fotos?

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24911
Meine Fotos waren zu übel, zu viel Mischlicht. Ich kann sowas nicht hochladen. Neues Projekt: Fotobox!

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10600
Macht diese Karte Sinn in einem Spiele PC?

Habe folgende SSD:
http://www.amazon.de/gp/product/B00...arch_detailpage

wird nicht extra belüftet. Hängt halt in der Nähe von einem 80er Lüfter, welcher an der Gehäusevorderseite rausbläst.

Mir fallen nämlich schon ab und an Hänger auf in Spielen. Aber keine Ahnung, ob die vielleicht Engine-bedingt sind. Ram müssten reichen (16 GB).

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10098
Wenn du nicht die M.2 Version der 850EVO hast, bringt dir diese Karte genau gar nichts.

Edit: Es ist fraglich ob die 850 EVO M.2 damit überhaupt funktioniert, nachdem nirgendwo erwähnt wird welche M.2 Keys möglich sind.
Das wäre sowohl im Artikel gut zu ergänzen, als auch auf der Produktseite bei Angelbird.

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10600
ok, danke für die info. dann nicht. :D

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Ich vermisse generell Angaben zur Kompatibilität mit zb. OSX... Speziell weil man da für NVMe afaik Treiber braucht?
(hab mich aber noch nicht im Detail eingelesen)

The Prophet

Editor
Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Mödling
Posts: 526
zumindest die Samsung SSD 950 Pro ist Mac kompatibel und kann auch als Boot Device genutzt werden.

Siehe: http://www.tonymacx86.com/general-h...s-released.html
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz