"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Fidel Castro ist tot

Creeps 26.11.2016 - 12:34 1322 11
Posts

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4883
Krass, wer aller 2016 stirbt aller.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17727
Only the good die young.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7536
hoffe für cuba dass damit nicht der komplett saleout beginnt. auch wenn er nicht mehr direkt regiert hat, galt sein wort schon schon etwas bei der Führung des landes.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5344
naja viel schlimmer als es in den letzten jahren war kanns ja nimmer werden ... so romantisch sein bart so manchem vorkommen mag ... die isolation kubas vom rest der welt (und somit das leid, die armut und den entwicklungsrückstand) hat herr castro zu einem sehr großen teil zu verantworten ...

war halt seine meinung die er dem rest der nation aufgebürdet hat ...

möge er und der rest seiner weltanschauung in frieden ruhen ...

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
RIP cuba :eek: jetzt kommt Trump :(

Zitat von 22zaphod22
naja viel schlimmer als es in den letzten jahren war kanns ja nimmer werden ... so romantisch sein bart so manchem vorkommen mag ... die isolation kubas vom rest der welt (und somit das leid, die armut und den entwicklungsrückstand) hat herr castro zu einem sehr großen teil zu verantworten ...

Leid und Armut gibts in den USA, das Globalisierungsparadebeispiel auch. Isolation und Selbstständigkeit ist nicht automatisch schlecht.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7452
Zitat von 22zaphod22
naja viel schlimmer als es in den letzten jahren war kanns ja nimmer werden ... so romantisch sein bart so manchem vorkommen mag ... die isolation kubas vom rest der welt (und somit das leid, die armut und den entwicklungsrückstand) hat herr castro zu einem sehr großen teil zu verantworten ...

ich will nix schönreden, aber prinzipiell ist es schon so dass es den kubanern verglichen mit anderen lateinamerikanischen ländern die ähnliche natürliche resourcen haben eigentlich nicht sooo schlecht geht. vor allem was bildungssystem und gesundheitssystem betrifft.auch wenn man sich die ausgangslage vor der revolution ansieht.

wie gesagt, der umgang mit opposition, folter usw. ist natürlich nicht zu entschuldigen aber es ist ned alles schwarz und weiß.
die frage ist auch was nach raul castro passiert. imho könnts da gröber krachen :(

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10801
Zitat von 22zaphod22
... die isolation kubas vom rest der welt (und somit das leid, die armut und den entwicklungsrückstand) hat herr castro zu einem sehr großen teil zu verantworten ...

komisch, und ich dachte immer die USA hatten das embargo verhängt :confused:

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3154
war das nicht weil kuba die udssr atomwaffen stationieren lies?

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7536
ja war es ursprünglich mal, hätte man aber sicher schon früher aufgeben können wenn fidel auch etwas nachgegen hätte, was aber eben nicht der fall war

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1294
Jo, da war ja was... glaub 1962 die anschließende Krise nach Invasion in der "Schweinebucht". Da haben die UDSSR ihre Raketen, bestückt mit Atomsprengköpfen, auf Cuba stationiert.
Da hätte es fast gekracht!!!

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10058
und davor hat der unterzeichnende Präsident noch ein paar tausend kubanische Zigarren gekauft...

RIP
Das Ende einer Ära.

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2098
RIP

Ja und die Amis sind x JAhre später drauf gekommen das die Russen schon x Sprengköpfe stationiert hatten.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz