"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Linux auf pSeries.. sorry AIX ownz me

funka 03.06.2002 - 12:55 6099 0 Thread rating
Posts

funka

Legend
ex-prophet(down below)
Registered: Sep 2000
Location: Vienna / SF
Posts: 6131
Das Linux nicht gleich Unix ist sollte zu Zeiten des aktuellen LinuxHypes jedem klar sein, ist es aber nicht.
Da freut es zu hören das Linux sich trotz der massiven Unterstützung noch nicht auf PowerPC Architekturen wie dem RS/6000 durchsetzen konnte. Das bekannteste Beispiel fuer eine Verwendung dieser Architektur ist natürlich IBM's Regatta und hier dominiert nachwievor IBM's AIX, welches btw als das schnellste wachsende Unix Betriebssystem gilt (vor Solaris und HP-UX)

Der Grund fuer die fortwährende Dominanz ist (laut newsforge) die Tatsache das Linux auf jenen multiprozessor-Servern einfach (noch) nicht genuegend skalieren kann. Es freut auch zu hören das IBM ihren Kunden ihr aktuelles Baby, Linux nicht einfach aufzwingt, oder sie von der Softwarevielfalt abhängig macht. Im Gegenteil durch Portierungs Kits hilft IBM native Linux Software auf AIX zu portieren.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz