"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neues von Noctua: NH-U12S und NH-U14S

oanszwoa 27.05.2013 - 12:48 48641 20 Thread rating
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2919
click to enlarge
Mit dem NH-U12S und dem NH-U14S hat der österreichische Kühlerhersteller Noctua zwei neue Single-Tower-Produkte im High-End-Bereich im Sortiment. Der Fokus liegt bei beiden Kühlern auf einer verbesserten Systemkompatibilität, wobei es kaum Abstriche in Sachen Kühlleistung geben soll. Außerdem bringen die neuen Modelle endlich PWM-Support.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13546
sehr gut, auf das review habe ich bereits gewartet.
kannst du eventuell etwas bzgl. kompatibilität zu höheren ram-heatspreadern auf s115x sagen?

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Gutes Review, ich hätte mir allerdings auch Werte bei 800 RPM gewünscht, da diese in der Praxis meist eine gute Kühlleistung bei angenehmer Geräuschkulisse darstellen.

Mit dem Review gilt dann wohl mein NDA auch nicht mehr ;) und ich darf öffentlich sagen, dass ich den U14S von overclockers.at/Noctua als Geschenk erhalten habe.

Hier noch meine Anmerkungen zum U14S:

Wenn die RAMs (normaler Höhe) unter den Lüfter müssen, ist der Kühler inkl. Lüfter ein paar mm höher. 165 mm können nur gehalten werden, wenn der Lüfter oben bündig mit den Heatpipes abschließt.

Die Lüfterklammern dieses Kühlers in Verbindung mit der Kühlerform des U14S sind das beste, was mir diesbezüglich bisher in die Hände gekommen ist.

Die Montage ist nicht nur für geübte Hände einfach und intuitiv. Wer dennoch auf die Anleitung zurückgreifen muss, wird feststellen, dass diese englisch ist. Sollte jemand deshalb Probleme haben, würde ich das niemals öffentlich zugeben ;)

Bei AMD-System ist nur eine Montage-Richtung möglich, nämlich die gebräuchliche Richtung Heck.

Produktqualität und Verpackung stehen über jeden Zweifel, auch wenn man die Heat-Pipe-Ende schöner gestalten kann, für Leute, die darauf Wert legen.

Bei AMD x2 mit 65 W TDP kühlt der U14S bei Core Damage mit rund 700 rpm auf weniger als 20°C zur Raumtemperatur.


Fazit:
Ein herausragendes Produkt, welches auch entsprechend kostet und sich vor allem in breiten Gehäusen (Kühlerhöhe mind. 165mm) wohl fühlt.

click to enlarge

Bei diesem Mobo liegen die RAM-Slots so nach am CPU Sockel, dass der näheste Slot unter den Lüfter muss.
Bearbeitet von lalaker am 27.05.2013, 15:03

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2919
@lalaker: Danke für dein Feedback!

@Starsky: wir werden euch ein paar Fotos diesbezüglich nachreichen. :)

edit:
Da wir eh gerade am Basteln sind, haben wir gleich zwei Fotos geschossen. Montieren wir den Kühler vertikal, so dass die Luft in Richtung Gehäuserückseite geblasen wird, sollten mit hohen Heatspreader überhaupt keine Probleme mehr auftreten. Lediglich bei einer um 90° versetzten Montage gehen sich beim NH-U14S nur noch "normale" RAM-Module aus:

click to enlarge click to enlarge

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7541
lohnt es sich den d14 gegen den u14s zu tauschen, was meint ihr ? (hab ihm am Sockel 2011)

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14951
kommt drauf an was du dir erwartest, also so wie ich den test lese ist der d14 immer noch besser :D

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2919
Der D14 liegt in unserem Test zwar gleichauf, was aber vorwiegend an der CPU liegt, die wir nur unter Standardbedingungen getestet haben. Sobald die übertaktet wird und etwas mehr Spannung bekommt, bist du mit dem NH-D14 sicher besser beraten. Wir werden im Rahmen unserer <insert_next_gen_cpu>-Tests :D sicher auch noch ein paar Werte nachliefern.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
mat hat gemeint, der D14 ist etwas besser, aber ich wollte trotzdem den neuen haben, einfach um mal ein Teil früher zu haben als er eigentlich käuflich ist ;)

Bei gleicher Lautstärke werden sie aber wohl sich kaum unterscheiden.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24611
Zitat von lalaker
Die Montage ist nicht nur für geübte Hände einfach und intuitiv. Wer dennoch auf die Anleitung zurückgreifen muss, wird feststellen, dass diese englisch ist. Sollte jemand deshalb Probleme haben, würde ich das niemals öffentlich zugeben ;)
:D :shake:

In Zukunft wollen wir übrigens auch Testreihen mit übertakteten CPUs einbauen. Da könnte so mancher Kandidat aufgrund des größeren Kühlkörpers noch einen Sprung nach vorne machen.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13546
Zitat von oanszwoa
@lalaker: Danke für dein Feedback!

@Starsky: wir werden euch ein paar Fotos diesbezüglich nachreichen. :)

edit:
Da wir eh gerade am Basteln sind, haben wir gleich zwei Fotos geschossen. Montieren wir den Kühler vertikal, so dass die Luft in Richtung Gehäuserückseite geblasen wird, sollten mit hohen Heatspreader überhaupt keine Probleme mehr auftreten. Lediglich bei einer um 90° versetzten Montage gehen sich beim NH-U14S nur noch "normale" RAM-Module aus:

click to enlarge click to enlarge
beim ersten pic ist die montage in den ersten slot wohl nicht möglich?!
sind das zufällig corsair vengeance da diese ja einen enorm hohen hs besitzen?
wisst ihr zufällig auch wann die neuen noctuas im handel verfügbar sind? würde eventuell gerne meinen NH-U12F durch den NH-U14S ersetzen. :)
Bearbeitet von Starsky am 28.05.2013, 07:53

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24611
Zitat von Starsky
beim ersten pic ist die montage in den ersten slot wohl nicht möglich?!
sind das zufällig corsair vengeance da diese ja einen enorm hohen hs besitzen?
wisst ihr zufällig auch wann die neuen noctuas im handel verfügbar sind? würde eventuell gerne meinen NH-U12F durch den NH-U14S ersetzen. :)
Wenn man den Lüfter etwas weiter oben montiert, dann geht es sich problemlos aus. Ich glaub auch nicht, dass das etwas an der Kühlleistung ändert. Die Speicher sind übrigens von G.Skill. Sind die höchsten, die wir auftreiben konnten. :p

Alle getesteten Kühler sind übrigens schon verfügbar. Den NH-U14S findest du derzeit ab 66,64 Euro.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13546
Zitat von mat
Wenn man den Lüfter etwas weiter oben montiert, dann geht es sich problemlos aus. Ich glaub auch nicht, dass das etwas an der Kühlleistung ändert. Die Speicher sind übrigens von G.Skill. Sind die höchsten, die wir auftreiben konnten. :p
lässt sich beim u14s der 140er lüfter in der höhe variieren?
lassen sich mit den klammern auch 120er montieren?
Zitat von mat
Alle getesteten Kühler sind übrigens schon verfügbar. Den NH-U14S findest du derzeit ab 66,64 Euro.
ja ich weiß, lustigerweise ist er aber bei den üblichen verdächtigen (ditech, etec, gösta, ...) noch nicht gelistet und lagernd. so war das gemeint.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Ja, beim U14S kannst/musst du den Lüfter nach oben schieben, wenn der erste/letzte RAM-Slot zu nah am CPU-Sockel ist.

Damit erhöht sich aber die Gesamthöhe und beträgt mehr als 165 mm, weil der Lüfter oben überragt.
Bearbeitet von lalaker am 28.05.2013, 12:57

Noctua

Registered Company
Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2009
Location: Wien
Posts: 18
Zitat von Starsky
lässt sich beim u14s der 140er lüfter in der höhe variieren?
lassen sich mit den klammern auch 120er montieren?
Ja, man kann mit den beiligenden Klammern auch 120er Lüfter am U14S verwenden. Umgekehrt geht es aber am U12S nicht mit den Klammern einen 140mm Lüfter zu montieren, auch nicht solche mit Rundrahmen.

Zitat von Starsky
ja ich weiß, lustigerweise ist er aber bei den üblichen verdächtigen (ditech, etec, gösta, ...) noch nicht gelistet und lagernd. so war das gemeint.
Warum auch immer bei geizhals nicht gelistet, bei Amazon sind die neuen Kühler aber ebenfalls auf Lager.
U14S
U12S

TheHackman

48°12'N 16°19'E
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: /eu/at/wien
Posts: 2372
mich würd jetzt die leistung vom U14S im vergleich zum NH-D14 interessieren, weil der U14S ja preislich gleich angesiedelt ist (66,- Euro vs. 69,- Euro).
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz