"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ryzen 9 3950X - Luft oder Wasser?

Gulinborsti 10.01.2020 - 18:31 6905 17
Posts

Gulinborsti

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 469
Mein 3950X muss sich zur Zeit mit einem Noctua begnügen und die beiden kommen auch ganz gut miteinander aus.
Nachdem ich ein wenig auf 4.225 GHz übertaktet hab klettert die CPU Temp unter Last (Stress Test) aber auf bis zu 75°C.
Die Auslastung bekomme ich zwar mit keiner "real life" Anwendung über längeren Zeitraum hin und somit mache ich mir keine großen Sorgen um die CPU.

Aber eventuell sollte ich der CPU doch eine WaKü gönnen...

Mit Do-it-yourself WaKüs habe ich abgeschlossen, das hat vor 15 Jahren Spaß gemacht aber das Gefummel fang ich mir sicher nicht mehr an.
Im Normalbetrieb / Idle sollte die WaKü auch ähnlich lautlos sein, wie der Luftkühler. Beim Zocken ist mir die Lautstärke - innerhalb vertretbarer Grenzen - egal.

Gibt es hier Erfahrungen und Empfehlungen für Off-the-shelf / AiO WaKüs für mein System, die es hinsichtlich Kühlung mit dem Noctua aufnehmen können?

Noch ein paar Details:
Gehäuse: Fractal Design Define R6 USB-C Blackout, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6C-BKO) --> also reichlich Platz für bis zu 420x140 Raditoren
MoBo: ASUS ROG Crosshair VIII Hero (90MB1100-M0EAY0)
CPU: AMD Ryzen 9 3950X, 16x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (100-100000051BOX)
CPU Kühler: Noctua NH-D15 SE-AM4

click to enlarge

Ich freue mich über jede Anregung...

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8668
Cooles Cockpit :) Hast du zum Test mal die Seitenwand vom Fractal abmontiert? Wenn die Temperatur da doch stark runtergeht, dann könntest du dich vielleicht ein bisschen auf Airflow im Gehäuse konzentrieren.

Welche Grafikkarte werkt da eigentlich?

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2582
Stresstest, ohne Throtteln?, 75°C halte ich für ganz in Ordnung und kein Grund zur Sorge. Da fühlt sich die CPU pudelwohl.
Würde ich nichts daran ändern.

Wenn du auf eine AIO oder ganz Selbstbau-WaKü wechselst müsstest wohl min. einen 360er Radi unterbringen welcher dann je nach Gehäuse und anderer Komponenten deinen restlichen Luftstrom und Temperaturen beeinflusst. Ganz zu schweigen von den Kosten wenn es mehr als eine "normale" AIO werden soll.

Gulinborsti

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 469
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Cooles Cockpit :) Hast du zum Test mal die Seitenwand vom Fractal abmontiert? Wenn die Temperatur da doch stark runtergeht, dann könntest du dich vielleicht ein bisschen auf Airflow im Gehäuse konzentrieren.

Welche Grafikkarte werkt da eigentlich?

Ja, das Cockpit wird langsam. Aber das ist ein anderes Thema ...

Airflow sollte passen, ich hatte das Gehäuse anfangs eine Woche offen und der Unterschied war gering.

Bei der Grafikkarte war dann dank Dual QHD 5120x1440 nicht mehr an sparen zu denken:
ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC, ROG-STRIX-RTX2080TI-O11G-GAMING, 11GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, USB-C (90YV0CC0-M0NM00)

Meine alte GTX 980TI - mit Intel i7-4770K CPU - hat mich bei der Auflösung spätestens bei Star Citizen abgeworfen.

Gulinborsti

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 469
Zitat aus einem Post von quilty
Stresstest, ohne Throtteln?, 75°C halte ich für ganz in Ordnung und kein Grund zur Sorge. Da fühlt sich die CPU pudelwohl.
Würde ich nichts daran ändern.

Wenn du auf eine AIO oder ganz Selbstbau-WaKü wechselst müsstest wohl min. einen 360er Radi unterbringen welcher dann je nach Gehäuse und anderer Komponenten deinen restlichen Luftstrom und Temperaturen beeinflusst. Ganz zu schweigen von den Kosten wenn es mehr als eine "normale" AIO werden soll.

Naja, ernsthaftes overclocking war da nicht im Spiel. Hab nur das ASUS 5-Way Optimization Tool mit 3 Minuten Stresstest (pure CPU) pro 25MHz laufen lassen und gut wars.

Jedenfalls bin ich beruhigt, wenn 75°C max unbedenklich sind. Dann gibt es auch keinen Grund, auf eine WaKü umzusteigen, zumal die Dinger kaum so leise sein werden wie der Noctua. Den AiO Dingern trau ich irgendwie nicht über den Weg und alles andere tue ich mir nicht mehr an.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10068
75° sind absolut in Ordnung, auch 80 wären noch in Ordnung. Behalt den Noctua und sei happy damit =).

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: WU (AT)/TI (CH)
Posts: 10446
Es sind auch 95°C in Ordnung, scheißt euch nicht an.

Gulinborsti

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 469
Zitat aus einem Post von Garbage
Es sind auch 95°C in Ordnung, scheißt euch nicht an.

Na dann werde ich dem Teil noch anständig in die Eier treten, wobei mir halt zur Zeit nicht einfallen will, wofür ich soviel Leistung überhaupt brauche.
Shit, kaum hier nach Jahren wieder reingeschaut und schon wieder angefixt ... ;-)

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10795
75°C im stresstest sind echt sehr gut. Welchen Test verwendest du?

Gulinborsti

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2004
Location: Wien
Posts: 469
Zitat aus einem Post von charmin
75°C im stresstest sind echt sehr gut. Welchen Test verwendest du?

Das war kein explizites Stresstest Tool, sondern nur der, den das ASUS Tuning Tool verwendet.
click to enlarge

latiose88

Banned
Registered: Mar 2020
Location: daheim
Posts: 41
Hi also ich interessiere mich auch für den Ryzen 9 3950x wo ich ebenfalls mit Luftkühlung betreiben will.Habe im moment einen Luftkühlung mit Alpenföhn Olymp 340 Watt Abkühlleistung.
ALso 4 - 4,2 ghz,finde ich echt top.Einer den ich nur per Forum kenne und auch direkt per Teamviewer auf seinem Pc zugriff hatte,erreichte dieser mit Eisbär 360er Wasserkühlung mit dieser CPU 81 Grad gehabt bei 4,3 ghz.Denke mal dann wird es ja auch mit Luftkühlung mit 4,2 ghz bei 81 Grad funktionieren.Da sind ja 75 Grad echt Top.Denke allerdings das Prime oder sowas allerdings mehr abwärme Produzieren wird als das Tool hier.Da ich es allerdings ohne AVX meine Anwendung Benutze,dann wird ja auch die Abwärme weniger sein,somit werde ich ja im Grünen bereit sein.Die 81 Grad habe ich mit meiner Anwendungseinsatz,mit dieser Wasserkühlung bei 81 Grad erreicht gehabt bei 4,3 ghz.Also kann ich auf dieses ergebnis rückschlüsse auf Luftkühlung ziehen?

uberfliega

Bloody Newbie
Registered: Apr 2020
Location: Wean
Posts: 3
@latiose Da deine Anwendungen wahrscheinlich weniger auslastung als das Asus Tuning tool verursacht, sollte sich das mit deinem Olymp ausgehen. Vor allem wenn du etwas höhere Temperaturen akzeptierst

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25183
Wenn du nicht dieselbe CPU hast, kann man keine Rückschlüsse machen. Jede CPU ist anders, auch wenn bei Ryzen die Varianz nicht allzu groß ist. Man übertaktet für 24/7 aber auch nicht mit einem Taktziel, sondern einem Temperaturziel für die maximale Auslastung (und deren Art).

Einfach Schritt für Schritt herantasten bei deiner CPU. VCore so gering wie möglich halten, eh wie üblich. Wenn nichts mehr geht wegen zu hoher Temperatur, dann kannst du dir überlegen, den Kühler zu tauschen.

latiose88

Banned
Registered: Mar 2020
Location: daheim
Posts: 41
Ja das ist mir schon klar,ich will mir ja allerdings in Zukunft die selbe CPU ja auch holen.Also sprich er hatte den Ryzen 3950x gehabt und genau den will ich mir dann ja auch in Zukunft holen. Also beim Ryzen 3950x ist ja 4 ghz der Standard Takt ohne Oc und der Turbomodus ist ja eh ne CPU standard Funktion und kein Übertakten.Also kann man sagen,nen soft OC wird schon gehen.ALso 100 -200 hmz ist für mich ja auch nen soft Oc,mehr will ich da auch nicht erreichen.Also gehe ich gleich vorweg mit geringen Anforderungen an die Ganze sache heran.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25183
Du kaufst dir die gleiche CPU, aber es ist nicht dieselbe. Auch baugleiche CPUs haben ein unterschiedliches Übertaktungspotenzial.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz