"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Tagan 430 Easycon

renemore 26.08.2005 - 00:54 447 3
Posts

renemore

Bloody Newbie
Registered: Aug 2005
Location: Wels
Posts: 2
Hallö

Habe folgendes Problem:
Der Lüfter des Netzteils fährt manchmal mit voller Drehzahl weg und bleibt so obwohl das sys kalt ist (Raumtemp: 20C). Nach ein paar mal aus und einschalten läuft es dann nach guter alter Tagan Manier auf niedriger Drez. und kaum hörbar.
Das Ding ist erst eine Woche alt und ist sonst iO. Nur nervt es ungemein wenn man 80 Eier investiert, weil das alte noch funktionierende NT einfach zu laut für meine empfindlichen Ohren war, und das Teil wegstartet ala F16 Tomcat mit Afterburner.

Jemand ne Ahnung was ich machen kann?

Sysinfo:
AMD XP3000
Radeon 9800Pro
2x512MB Supertalent
1x Samsung 160GB @7200RPM (Übrigens ne schais Platte, wurde schon 2x eingeschickt zum reparieren/Austausch)

Lüftung:
CPU: Tt Big Typhoon (12cm)
Graka: ATI Silencer
1x 80mm Gehäuse Lüfter

Systemp: pendelt sich bei Vollast (8h CSS zocken) bei 40C ein (MB, CPU & HD)
und wenn das Netzteil seinen RPM Rekordversuch hält sind es nur 36C sehr cool aber xtrem laut.

Danke im Voraus für Eure Hilfestellungen

XenThor

GTI Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: Vienna
Posts: 2632
hast du schon mal probiert das NT auf combined power zu stellen?
vermutlich hast du es auf split und beanspruchst die erste 12V leitung mehr und somit muss das NT besser kühlen..

check das mal und meld dich dann wieder...
hatte das 480er und es war trotz extremer hardware kaum zu hören auch nach 2 tagen dauerbetrieb..

eventuell ist das kugellager/tempsensor oder so vom lüfter hin?

mfg

renemore

Bloody Newbie
Registered: Aug 2005
Location: Wels
Posts: 2
Hab schon beide Stellungen ausprobiert und bei beiden macht es das Gleiche.
Manchmal läuft es normal und manchmal auf Turbinenpower "g". Es hilft da nur ausschalten einen der easycon Verbindungen wegnehmen und wieder verbinden dann einschalten und die Mühle läuft leise. Sehr komisch.
Dachte auch schon dass der Lufter des NT zu nahe en meinem Big Typhoon Kühlkörper klebt da nur ca 2cm Abstand sind. Baute das NT aus um eine gute Luftzufuhr zu gewährleisten, half aber leider auch nicht.
Werde das Teil einfach am Montag austauschen.

Wahrscheinlich hast Du recht und es ist der Tempsens der spinnt.
Das Kugellager ist es glaub ich nicht da ich das unangenehme Geräusch eines defekten Kukellagers kenne *g*

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5477
Sieh an, NOCH ein Problemthread übers Tagan Easycon, noch dazu die 430W-Version.
Nun, wie mir scheint, gibts bei diesem NT offenbar noch ein paar Kinderkrankheiten. Sehr eigenartig find ich daß es partout keine reviews geben will im NEtz. :fresserettich:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz