"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

MP3-Player-Prototypen mit Brennstoffzellen

questionmarc 19.09.2005 - 12:41 1713 12
Posts

questionmarc

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4484
Zitat
Toshiba präsentiert MP3-Player-Prototypen mit Brennstoffzellen

Während sich erste Prototypen von mobilen Brennstoffzellen, deren Vorteil vor allem in der deutlichen Verlängerung der Laufzeit bisheriger Geräte besteht, bisher der Größe wegen selbst für Notebooks noch als eher unpraktisch erwiesen, präsentiert Toshiba jetzt zwei Prototypen, die selbst für den Einsatz in MP3-Playern geeignet sind. Befüllt werden die beiden 3,5 bzw. 10ml fassenden Tanks mit reinem Methanol (mindestens 95%).

Das kleinere Modell misst dabei 23x78x10mm, und stellt mit 100mW genügend Energie für den entsprechend ausgerüsteten flash-basierten MP3-Player bereit, der voll betankt 78,5g wiegt und 35x110x20mm umfasst. Die etwa doppelt so große (60x75x10mm) zweite Brennstoffzelle stellt dann mit 300mW bereits genügend Energie für Festplatten-Player bereit, der Prototyp wiegt hier voll betankt 270g und umfasst 65x125x27mm.

Der große Vorteil der Brennstoffzellentechnologie besteht in den deutlich größeren Laufzeiten. Während das kleine Gerät nach 35 Stunden schlapp macht, schafft das größere Gerät ganze 60 Stunden, Laufzeiten, die mit den normalerweise Lithium-Ionen-Akkus oder gar normalen Batterien heute kaum bis garnicht erreicht werden können. Bisher geht die verlängerte Laufzeit noch auf Kosten von Größe und Gewicht, was Toshiba damit erklärt, dass die Prototypen bisher noch nicht besonders auf Größe optimiert worden sind. Da ausgereifte Produkte mit der neuen Technik erst nach 2008 auf dem Markt erwartet werden, ist bis dahin ja noch genügend Zeit für eine weitere Optimierung der Technik.

quelle: http://www.hardtecs4u.com

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1669
Nujo ... 35h find ich nocht nicht so berauschend, das schafft mein Festplattenplayer auch. Hinzu kommt noch, dass man den immer befüllen muss. Strom ist sicher einfacher zu besorgen als Methanol!

questionmarc

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4484
Zitat von Punisher
Nujo ... 35h find ich nocht nicht so berauschend, das schafft mein Festplattenplayer auch. Hinzu kommt noch, dass man den immer befüllen muss. Strom ist sicher einfacher zu besorgen als Methanol!



sind ja nur die prototypen, weiters noch nicht optimiert, wird schon noch was drin sein, außerdem bis 2008 sollte schon noch was gehen, und wenns wirklich marktreif wird, und mit bisherigen technologien konkurriert, kanns nur gut sein, und dann wirds auch ned an einem methanol-verfügbarkeitsmangel scheitern nehm ich mal an ;)

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7604
methanol bekommst jetzt schon halwegs überall. :D

Imho is der größte vorteil das schnelle "wiederaufladen" 10sekunden dauerd das einfüllen und wieter gehts :D

Cobase

Moderator
Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17727
Zitat von Punisher
Strom ist sicher einfacher zu besorgen als Methanol!
Den Satz muß man sich auf der Zunge zergehen lassen.

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1669
Zitat von Cobase
Den Satz muß man sich auf der Zunge zergehen lassen.
hehe ... ich meinte eigentlich damit, dass man bei einem Freund/im Urlaub/Hotel (tlw. Zug) einfacher an eine Steckdose kommt als an ein Fläschchen Methanol.

questionmarc

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4484
Zitat von Hornet331
Imho is der größte vorteil das schnelle "wiederaufladen" 10sekunden dauerd das einfüllen und wieter gehts :D


eben, weiters kannst dir ein flascherl oder so :D überall hin mitnehmen, wennst unterwegs bist, stromquellen musst auch mal wo finden irgendwo in der pampas zb ;)

bauernjunge

Little Overclocker
Registered: Aug 2005
Location: D
Posts: 72
dann kann ich ja meinen modellbausprit tanken.
das bisschen öl schmiert dann die festplatte und das nitromethan gibt dem player den richtigen bumms ;-)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38272
Zitat von Hornet331
methanol bekommst jetzt schon halwegs überall. :D

Imho is der größte vorteil das schnelle "wiederaufladen" 10sekunden dauerd das einfüllen und wieter gehts :D

mit am giftschein ja.

btw. kannst merhe akkus auch in die pampa mitnehmen...

bauernjunge

Little Overclocker
Registered: Aug 2005
Location: D
Posts: 72
ne brauchst dafür keinen giftschein, das kannste wenn de 18 bist kaufen, musst dich halt in so en buch eintragen, dass du die gefahren kennst blabla.....
sonst könnten die kiddis nicht mit ihren autos fahren.
um 2,5 PS aus 3,5 cm³ rauszuholen brauchst du schon ordentlichen treibstoff.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38272
also wie ich des letzte mal nach grösseren mengen rein methanol gefragt habe habens gemeint nur mit giftschein da ich aber student bin und somit keien firma für mich bürgt geht das nicht.

questionmarc

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4484
blöde frage, passt aber da rein: wo fragt man eigentlich nach reinem methanol? wohl kaum in der trafik neben den feuerzeugen :p

apotheke?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38272
apotheke oder dorgerie.

ansonsten chemikalien Handl
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz