"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

REQ: Kopfhörer / Headset

dio 06.02.2014 - 23:56 4910 55
Posts

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hiho,

bin mir nicht sicher, aber ich denke in das Unterforum passt's am besten. Ich habe derzeit (seit 10 Jahren) die Beyerdynamic DT880 und bin eigentlich sehr zufrieden. Leider hat das Kabel einen Wackler... wofür es anscheinend keine Ersatzteile gibt. Prinzipiell ist mir die Firma Beyerdynamic sehr sympathisch, weil ich für die 10 Jahre alten Kopfhörer immer noch Earpads etc. bestellen könnte.

Derzeit spiel ich wieder ein bisschen mehr und dementsprechend bin ich auch viel im Skype. Als Mikrofon verwende ich ein altes billig Headset vom Mediamarkt, das einfach auf meinem Schreibtisch liegt. Funktioniert eigentlich ganz gut.

Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage: soll ich mir neue Kopfhörer kaufen, oder doch lieber ein Headset?

Preisvorstellung ~ 100 Euro.

tia

evrmnd

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 3534
Lass das Kabel von deinen KH richten (oder mach es selbst) und kauf dir ein modmic.
http://www.modmic.com/

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6116
Oder du machst dasselbe was ich mit meinem ath vorhab (siehe 3 Threads weiter unten) sobald ich ein entsprechendes Kabel gefunden habe.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Danke für die Tipps. Hab gerade bei Beyerdynamic nachgesehen - die benötigten Ersatzteile würden ca. 50-60 Euro kosten (Earpads etc. müssten auch getauscht werden, is schon eher eine ekelhafte Angelegenheit). Was meint ihr, lieber reparieren oder 40 Euro drauflegen und neue Kopfhörer kaufen?

Da ein extra Mikrofon montieren spricht mich nicht so an, ich würd sonst am liebsten irgendwo am Schreibtisch eines hinstellen oder am Monitor legen.

evrmnd

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 3534
Wieso 40€ drauflegen? deine alten kosten doch ~200€.

Zitat
Da ein extra Mikrofon montieren spricht mich nicht so an, ich würd sonst am liebsten irgendwo am Schreibtisch eines hinstellen oder am Monitor legen

Die "Montage" ist ein einfacher Magnetkopf der drauf gepickt wird. Das mic schnappt dann automatisch drauf.

Habe damit viel herumexperimentiert, es ist einfach alles schlecht im vergleich zum Micro beim Mund. Viel schlimmer ist es für deine Mitspieler, die jeden Tastenklick und Hintergrundgeräusch hören.

Edit: hatte in den lezten jahren viele Micros (stand micro, klip), irgendwann hab ich mir einfach selbst ein headset gebastelt, hier ist zb die v1 :D
click to enlarge

Inzwischen kann man das micro sogar an und abstecken :D
v2
click to enlarge

Sobald es modmic 4.0 gibt werde ich mir eines bestellen.
Bearbeitet von evrmnd am 07.02.2014, 22:10

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hey, danke für die Bilder. Nun ist es allerdings so, dass wir in 2 Monaten umziehn und ich dann in meinem Arbeitszimmer eh keine Geräusche mehr hab, abgesehen von der Tastatur. Werd's mal im Hinterkopf behalten.

Die 40 Euro Aufzahlung waren bezogen zb. auf die Sennheiser HD 380 (http://geizhals.at/sennheiser-hd-38...17-a393307.html)

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Trotzdem reparieren? :)

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Noch mal rauf

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9328
traust du dir so eine reparatur zu?
hast du das nötige werkzeug daheim?

falls du beides mit JA beantworten kannst, würd ich reparieren, da sich das mMn schon bei 200€ kopfhörern auszahlt.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Also bis auf den Kabeltausch bekomm ich alles hin. Wie das allerdings dann wirklich geht, weiß ich nicht - und ob ich dazu Werkzeug brauche? Ghört das angelötet?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7468
http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-4286.html

dort gibts sicher noch ein paar threads. also ja, löten musst.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Danke für die Antwort. Mittlerweile tendiere ich zu neuen... Vorschläge? :)

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3731
ich grab mal diesen thread aus.
ich bin jetzt auch auf der Suche nach einem neuen Headset / Kopfhörer.
Ich würde max. 180 Euro ausgeben.

Zur Wahl habe ich mal das Sennheiser pc 360 und 350 oder Kopfhörer von Beyerdynamic wie zb. das Custom One pro.
Bin aber offen für andere Meinungen.
Aja lieber wäre mir, dass es offen ist.
Noch zu sagen ich habe leider nur onboard Sound und auch leider keinen PCIE Platz mehr frei.
edit: das custom one pro, hat ja schon einen Anschluss für das mikro, nur wie ich gerade sehe Kostet das 45 euro (das originale). Gibt es da vielleicht ne günstigere Variante.
edit2: Sennheiser HD 598 und AKG K 701 auch in die liste aufgenommen
Bearbeitet von quake am 18.03.2014, 16:33

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 778
Nachdem Onboard soundkarten mit so "Großen" KH Probleme haben (zu viel Ohm, bass schwächelt), würde ich dir auf jeden Fall einen Verstärker empfehlen.

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

- Lautsprecher mit eingebauten KH Verstärker (würde welche mit S/PDIF empfehlen, zb Behringer MS40) https://geizhals.at/?cat=djstudiomon
- Externe Soundkarte https://geizhals.at/?cat=sndusb
- KH Verstärker (Auch hier würde ich welche mit Digitalen Anschluss empfehlen) https://geizhals.at/?cat=spkhzub&am...t%E4rker#xf_top

Ansonsten bringt der der kauf von neuen high Quality KH nix.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3731
kann eine externe Soundkarte überhaupt mit ner internen mithalten?
und ist die dann den so viel besser wie mein onboard chip (ALC892)?
edit: was haltet ihr von dieser kombi:

AKG K 701
Creative Sound Blaster X-Fi HD
Zalman ZM-MIC1 Mikrofon

zahlt sich diese ganze kombo aus?
Bearbeitet von quake am 18.03.2014, 21:12
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz