"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Internet A1/Telekom (DSL)

hachigatsu 10.04.2018 - 08:37 107768 531
Posts

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9272
Bei meinen Eltern sind es iirc 600€ bis zur Grundstücksgrenze beim NÖGIG Projekt. Alles Grobe danach ist dein Problem und an der Wand hängen dann "4 Kasteln". Alles nix was große Begeisterung auslöst. Und jetzt versuche mal gute Argumente zu finden wenn 2 Personen bisschen was mit dem Handy machen und zweimal die Woche den Laptop aufklappen ;) Streaming statt linearem Fernsehen eine Chance zu geben ist dort bislang auch nicht geglückt.

Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Einen gratis Glasfaseranschluss nicht zu nehmen ist schon kurios.

Kommt auf auf die örtliche Gegebenheit an. Vielleicht ist es den Senioren unrecht wenn störende Grabungsarbeiten für etwas gemacht werden, das sie nicht nutzen werden zB.

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9393
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Kommt auf auf die örtliche Gegebenheit an. Vielleicht ist es den Senioren unrecht wenn störende Grabungsarbeiten für etwas gemacht werden, das sie nicht nutzen werden zB.

bei beiden besagten häusern hat man den Lärm zB sowieso weil die nachbarn mitmachen. bei beiden häusern wären auf dem Grundstück nichtmal grabungsarbeiten nötig.

aber ja. wenn man mit gewalt was finden will, wird man sicher erfolgreich was auftun.
im Umkehrschluss wünsch ich den personen viel spaß wenns die hütte mal verkaufen wollen und ein käufer kurz mal einen zehner runterreisst.

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 686
Ich hab vor 3 Jahren happy 500 € hingeblättert damit ein kleiner lokaler Anbieter mir Glas ins Haus legt. Jetzt hab ich dort 8 Glasfaseradern von denen ich eine Nutz ... aber wer sagt das man nicht später mal 'expansion' braucht :D

Hab seither 100/100 und hab den Speed eigentlich auch immer erreicht. Möglich wären aktuell 500/500 wenn ich will aber das is mir nicht wert ;)

Edit: für micht unverständlich wieso heutzutags sich wer nicht an glasfaser anschließen lässt. Das wär so als ob man Kanal oder Ortswasserleitung oder Stromnetz net haben will .... das ist ja keine INvestition für a Jahr oder zwei sondern Glasfaster wird in 20 Jahren auch nu relevant sein.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9272
Zitat aus einem Post von sk/\r
aber ja. wenn man mit gewalt was finden will, wird man sicher erfolgreich was auftun.

Wie gesagt, die Leute finden immer (auch valide) Gründe gegen sowas. Und wenn in besagtem Haushalt die Alten den Ton angeben, dann kannst halt mit deinen guten Argumenten einpacken :) Nach außen ist es mit 30 auch wohl leichter zu sagen "na brauch I net" als "hätt ich scho gern, aber die Mama und Papa erlaubens uns nicht" :D

Zitat aus einem Post von Jedimaster
Edit: für micht unverständlich wieso heutzutags sich wer nicht an glasfaser anschließen lässt. Das wär so als ob man Kanal oder Ortswasserleitung oder Stromnetz net haben will .... das ist ja keine INvestition für a Jahr oder zwei sondern Glasfaster wird in 20 Jahren auch nu relevant sein.

In der Regel kostet es halt Geld. Props an den Bürgermeister in diesem Fall. Und bei NÖGIG bezahlen die Leute dann auch oft nochmal eine Firma für die Einleitung ins Haus. Der Aufwand kann sehr klein sein, muss er aber nicht. Bei meinen Eltern müsste der Mini-Bagger anrücken und dann musst du bei den bestehenden Rohren im Haus erst wieder vom Dachboden alles nach unten verlegen. Das könnte ich erledigen, aber tbh.. es wäre auch keine große Freude da oben bei Saunatemperaturen durch die verlegte Mineralwolle zu pflügen und hoffentlich auf keine Problem zu stoßen oder etwas falsch zu machen. Dann könnten schon bis zu 1000€ investiert worden sein, zusätzlich ist der neue Internetanschluss auch bei den laufenden Kosten teurer* und niemand kann sich unmittelbar darüber freuen weil die Verbesserung garnicht wahrnehmbar ist. Ob das Haus dann in 15-30 Jahren mal mehr wert ist wenn ich in den Erbschaftsstreit einsteigen kann ist mir auch eher egal ;) Da habe ich sicher ganz andere Sorgen oder meine Schäfchen hoffentlich schon lange alle im Trockenen.

Wenn meine Eltern wollen, haben sie mit minimalen Investitionskosten 300-500 Mbit in ihrem 1500 Seelen Dorf weil Magenta dort recht früh 5G ausgerollt hat. Angst vor Überbuchung hätte ich dort nicht unbedingt. Ist jedenfalls nicht so, als wäre man automatisch ohne Alternativen und zum Leben in der Steinzeit verdammt.

Und ich denke einige dieser Haushalte werden aktuell die 600€ oder auch 1000€ lieber für die Strom/Gasrechnung im nächsten Jahr wegsparen.

*die kleinsten Pakete beginnen bei den Anbietern mit 125Mbit, einer hat das kleinste S Paket sowieso gleich auf 150Mbit gehoben -> einen besonders preiswerten Tarif für die geringen Ansprüche gibt es garnicht.. und im Haushaltsbudget meiner Eltern war "Internet" eben immer mit 20-25€ gedeckt(wie bei einer großen Mehrheit nehme ich an). Das wird dann (schon auch zurecht) als unnötiger Luxus wahrgenommen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45183
Zitat aus einem Post von Joe_the_tulip
Bei einer Arbeitskollegin in Wien gehts um ein paar Meter (30? 50?) und sie würden es für 6000€ legen.

Nehme an da gehört Gehsteig aufgefräst und wieder asphaltiert? Für 30m sind die 6k ein Geschenk

Bei B2B und langjähriger Bindung (5 Jahre) schlucken viele Unternehmen (zB Magenta) die Kosten.
Bei privat hast als einzelner kaum eine Chance das finanziert zu bekommen

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 16141
Zitat aus einem Post von Viper780
Nehme an da gehört Gehsteig aufgefräst und wieder asphaltiert? Für 30m sind die 6k ein Geschenk

Bei B2B und langjähriger Bindung (5 Jahre) schlucken viele Unternehmen (zB Magenta) die Kosten.
Bei privat hast als einzelner kaum eine Chance das finanziert zu bekommen

Gehört nicht hier hinein aber bei der Tankstelle in 1110 Wien war das Angebot von Magenta ich glaub 60000€ + einen Tarif von 1000€ im Monat.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45183
Autsch! Soviel haben wir im 9. Nicht gezahlt und da habens 45m Gehweg und etwas Straße aufgegeben
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz