"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Critics Choice Awards: 2x Bigelow, 7x Cameron

Bender 16.01.2010 - 13:29 733 11
Posts

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
link

Die 2 Hauptpreise gehen erwartungsgemäß an The Hurt Locker.

Besonders erfreulich natürlich der Preis für den besten Nebendarsteller.
Nicht wirklich überraschend -> DER Oscar Favorit Nr. 1.
Bearbeitet von Bender am 16.01.2010, 13:35

Anima

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: 1220
Posts: 1726
bester nebendarsteller?
im link steht best picture und best director. (also für hurt locker)

MuP

OC Addicted
Registered: Aug 2004
Location: Wien
Posts: 968
Zitat von Sylist
bester nebendarsteller?
im link steht best picture und best director. (also für hurt locker)

es geht darum, dass ein österreicher den besten nebendarsteller gewonnen hat ;-)

Anima

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: 1220
Posts: 1726
aso, aso ja check schon ^^
von the hurt locker hab ich ja noch nie was gehört... war der bei uns in den kinos?

außerdem is der film laut imdb von 2008. wieso gewinnt der 2010 einen preis?

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat von Sylist
aso, aso ja check schon ^^
von the hurt locker hab ich ja noch nie was gehört... war der bei uns in den kinos?

außerdem is der film laut imdb von 2008. wieso gewinnt der 2010 einen preis?

Nein, war nie im Kino und hat außerdem als DVD/BD einen saublöden Titel. Tödliches Kommando.. -> klingt nach einem Chuck Norris Film aus den 80ern :D

edit.: die Preise gelten logischerweise für 2009. 2008 war wahrscheinlich das Produktionsdatum.
Bearbeitet von Bender am 16.01.2010, 14:03

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24856
"Best Visual Effects" hätte imo genauso an "My Lovely Bones" gehen können. Das war der erste Film, den ich gesehen habe, der die Verschmelzung zwischen Realität und fiktiver Welt glaubwürdig rübergebracht hat.

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat von mat
"Best Visual Effects" hätte imo genauso an "My Lovely Bones" gehen können. Das war der erste Film, den ich gesehen habe, der die Verschmelzung zwischen Realität und fiktiver Welt glaubwürdig rübergebracht hat.

hmm.. wo hast du den wohl gesehen? :)

Die Technik ist übrigens exakt dieselbe wie bei Avatar. (Dank Weta Digital). Im Prinzip gehört der Preis Peter Jackson.
Bearbeitet von Bender am 16.01.2010, 15:05

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24856
Du weißt schon ... Kurztrip nach Amerika und dort einen Briefträger getroffen, dessen Freund den gleichen Hund hat wieder der Namensvetter vom Nachbar und der ist zufällig Mitglied einer großen Filmakademie. :p

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat von mat
Du weißt schon ... Kurztrip nach Amerika und dort einen Briefträger getroffen, dessen Freund den gleichen Hund hat wieder der Namensvetter vom Nachbar und der ist zufällig Mitglied einer großen Filmakademie. :p

Leider ein relativ schwacher Start für Die lieblichen Knochen.

The Book of Eli - $12M
Avatar - $10.5M
The Lovely Bones - $6.2M

Sind frühe Schätzungen.
Bearbeitet von Bender am 17.01.2010, 05:54

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24856
Sind das genau die Leute, die auch die CDs der "neuen" Backstreet Boys kaufen und sich zum 100sten Mal dasselbe Lied auf Ö3 wünschen? Tut mir leid, aber wieviele Leute sich einen Kinofilm ansehen hat in dieser Welt (leider) nichts mit der Qualität eines Filmes zu tun. *hust* New moon *hust*

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat von mat
..wieviele Leute sich einen Kinofilm ansehen hat in dieser Welt (leider) nichts mit der Qualität eines Filmes zu tun. *hust* New moon *hust*

Natürlich nicht.; deshalb sag ich ja `schade`.

Ich bin nur momentan etwas zahlen-fixiert.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24856
Nein, hast eh recht. Ist natürlich schön, wenn ein Film gut ist und dann auch einen gebührenden kommerziellen Erfolg feiert. So sollte es ja eigentlich funktionieren. :p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz