"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Browser in Digital Signage Monitoren?

EG 26.10.2019 - 19:09 690 2
Posts

EG

thinking with portals
Avatar
Registered: May 2004
Location: 11**
Posts: 3879
Servus Community,

Ich liebäugle gerade mit 2 Stück dieser Damen: Samsung PM49H, 49" (LH49PMHPBGC/EN)

Die würden sich aber finanziell nur dann auszahlen, wenn die Notwendigkeit eines PCs zur Ansteuerung weg fällt.

Geöffnet werden muss lediglich eine Website.
Die Frage aller Fragen: Läuft auf dem Ding ein Browser?
Wenn ja, welcher?

Gibts ev. in der Community Erfahrungen mit den Geräten von Samsung?
Samsung selbst - inkl. Manual und Datenblatt - schweigt sich da sehr aus.

Die Webseiten, die angezeigt werden müssen sind leider a ziemlich Pfusch und nicht änderbar, weil (Zitat) "is so".
Die Javascripts zum Refreshen der Seiteninhalte hängen sich z.B. im Firefox latest am Rhaspberry regelmäßig auf, weswegen man den Browser dort per cron-job töten und neu starten muss einmal am Tag.

Würd deswegen gern die Browser Enginge (sofern vorhanden) vorab testen, damit grausliche workarounds in Zukunft entfallen.

tia

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39623
Den Samsung kenn ich nicht. Aber solche Displays gibt es üblicherweise in einer Vielzahl von Ausstattungen wo man die Details beim Bestellen angibt. Somit hilft oft nur selbst ausprobieren.

Aber mit so "speziellen" Seiten würd ich keine empfehlen. Da die Browser oft eingeschränkt sind und nicht unbedingt an Webstandards halten (eigenwillige Umbrüche, kein oder nur trages scripting,...).

EG

thinking with portals
Avatar
Registered: May 2004
Location: 11**
Posts: 3879
Gut, ich hab mich ohnehin mittlerweile davon verabschiedet und werde alte Intel NUCs dafür heran ziehen auf denen ich die Browser auf die speziellen Anforderungen hin konfigurieren kann.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz