"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

NAS Empfehlung

PuhBär 24.03.2013 - 13:48 7892 44
Posts

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 887
Das QNAP 251 klingt interessant.

Software wird da auch auf den Datenplatten installiert, oder kann ich mir da aussuchen wohin installiert wird?

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11186
Netflix via Kodi/XBMC geht ja dann auch oder?

Ziemlich cooles ding eigentlich... wenn man das zum Fernseher stellt ist eh die Frage ob man unbedingt noch 1080 transcodieren muss für andere devices. Durch den HDMI-Ausgang kann das ja alles Lokal/direkt funktionieren.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9274
Zitat von PuhBär
Das QNAP 251 klingt interessant.

Software wird da auch auf den Datenplatten installiert, oder kann ich mir da aussuchen wohin installiert wird?

wird normalerweise auf den datenplatten installiert.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6103
wenn netflix generell auf kodi geht sollte das auch funktionieren.
hab im plex forum gelesen, dass hier auch schon was gebastelt wird. inoffiziell gibts schon was afaik.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11186
Zitat von Captain Kirk
wenn netflix generell auf kodi geht sollte das auch funktionieren.
hab im plex forum gelesen, dass hier auch schon was gebastelt wird. inoffiziell gibts schon was afaik.

ist die frage eben bei kodi x86. kenn das eher mit nem raspi, also arm, und da haut das afaik noch nicht so ganz hin.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6103
ok da bin ich zu weit weg von der materie. sollte offiziell plex kommen, ersetzt das teil in zukunft (edit:vielleicht) meinen mac mini.
vielleicht deshalb, weil noch atv4, steam link, etc. in der queue sind und ich ja schon ein ultrapotentes nas hab.

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
Zitat von MuP
denkt ihr, dass so ein celeron auch 1080p on the fly transcoden kann?

Glaube nicht, dass das funktionieren wird. Aber vielleicht täusch ich mich auch.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6103
Ich müsste lügen aber iirc steht auf der qnap Hp dass es funktioniert.

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 887
Zitat von rad1oactive
wird normalerweise auf den datenplatten installiert.

Hm, ok. Hätte die Frage eigentlich vorher auch gleich stellen können:

Wird das System dann in einer eigenen Partition erstellt? Oder wie bei Synology kompletter Wipe der Daten?

Mir hat es den DSM4.x schon einmal zerschossen, und dann anfangen Daten wegzukopieren, um DSM neu aufzusetzen, um dann Daten wieder zurückzukopieren, ist ziemlich zach.

Das System auf einem schnellen Flashspeicher zu installieren wäre way-to-go imho. Vor allem für mich NAS-rauf-und-runter-fahrer.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6103
Kann afaik kein qnap/synology etc nas.

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1665
Auf Marvell Kirkwood basierten Qnaps kann man debian installieren (auch auf USB drives etc)

http://www.cyrius.com/debian/kirkwood/qnap/
https://wiki.debian.org/InstallingDebianOn/QNAP

Habs seit mehreren Jahren in Verwendung und läuft super. Ist natürlich mehr Arbeit aber dafür einiges flexibler
Bearbeitet von Punisher am 06.05.2015, 18:29

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2097
Zitat von PuhBär
Hm, ok. Hätte die Frage eigentlich vorher auch gleich stellen können:

Wird das System dann in einer eigenen Partition erstellt? Oder wie bei Synology kompletter Wipe der Daten?

Mir hat es den DSM4.x schon einmal zerschossen, und dann anfangen Daten wegzukopieren, um DSM neu aufzusetzen, um dann Daten wieder zurückzukopieren, ist ziemlich zach.

Das System auf einem schnellen Flashspeicher zu installieren wäre way-to-go imho. Vor allem für mich NAS-rauf-und-runter-fahrer.

Ready nas (netgear) haben das OS auf flash, apps und settings aber auf hidden partitions vom normalen Speicher

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11214
ich habe mir heute das qnap hs-210 bestellt, das 251er ist für meine zwecke imho zu überdimensioniert.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6103
bei meinen 5 nas die ich bisher hatte ist nur eins richtig (naja vielleicht ein bisschen über-) dimensioniert und das ist mein aktuelles. :D

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11214
naja, wie gesagt für mehr wie time machine backups, foto und video backups, bzw. i tunes library brauche ich das nas nicht.
filme bzw. serien streame ich zu 90% nur noch über netflix oder amazon instant video und ein paar bds habe ich auch noch daheim.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz