"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Damian Izdebski kehrt zur Hardware zurück: techbold hardware services

mat 19.02.2015 176592 575
Dass der Gründer und ehemalige Geschäftsführer von DiTech hinter der frisch geborenen techbold technology group steht, ist kein Geheimnis. Bis dato wurden dort allerdings nur B2B-Dienstleistungen rund um Netzwerke angeboten, weshalb wir es nicht an die große Glocke gehängt haben. Das sollte jedoch nur ein Anfang gewesen sein, denn ab sofort öffnet techbold seine Pforten für IT-Dienstleistungen, die in Österreich aus einer Hand rar geworden sind: Reparatur von Desktop-PCs und Notebooks, Aufrüstung von Systemen, Software-Installation und Datenrettung. Im Endeffekt ist techbold nun ein "alter DiTech" nur ohne Filialen mit Verkauf von Hardware.

Nachdem overclockers.at in den Konkurs von DiTech finanziell stark verwickelt war, werden wir nicht selten gefragt, wie unsere Meinung zur neuen Unternehmung von Damian Izdebski ist. Auch wenn 2014 deshalb für uns keine einfache Zeit war, werden wir nicht so leicht vergessen, was Damian mit dem alten DiTech damals für uns getan hat. Wir haben gemeinsam die ersten Overclocking Shows in Österreich veranstaltet, durften mit fairer Bezahlung unsere Leidenschaft für Hardware in das Marketing von DiTech stecken und hatten obendrein die Möglichkeit, mit Herstellern auf ganz anderer Basis zu kooperieren. Österreich wird in Sachen Hardware ohnehin nicht wirklich ernst genommen, DiTech hat das wenigstens für einige Jahre ändern können. Insofern können wir Damian und seiner techbold technology group nur das Beste wünschen.


Link: techbold.at/hardware
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz